Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 26. September 2017, 00:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 15. Juli 2017, 11:30 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 09:54
Beiträge: 72
Wohnort: Ruhrpott
Hallo Zusammen, könnte mir eventuell jemand sagen wo der Unterschied bei den Modellen ist? Außer, daß die 341 ein Deko-Ventil im Zylinder hat...?

Mir wurden nämlich beide Modelle angeboten, und ich bin mir noch nicht sicher WENN ich eine erwerben sollte - Welche......

Zudem scheinen beide Modelle nicht mehr die jüngsten zu sein - Habe bei den Technischendaten die Angabe gefunden daß die Geräte Bj. 1998-2003 sind. Also fürne Säge wie ich finde schon n stolzes Alter. (Wobei es natürlich drauf ankommt was damit in der vergangenen Zeit schon gearbeitet wurde - Und vorallem: WER damit gearbeitet hat...


Würde mich sehr über Euren Ratschlag freuen.


Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. Juli 2017, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 21:21
Beiträge: 4
Wohnort: Schopfheim / Baden
Hallo,
unterscheiden tun sie sich vor allem in der Leistung, allerdings kein zu großer Unterschied.
Am besten schaust du mal hier rein: http://wiki.motorsaegen-portal.de/wiki/ ... .2C_PS_401

Grüße,
Max

_________________
Zwei Dinge sind unendlich: das All und die menschliche Dummheit.
Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein) :dolmar:

Meine Sägen:
:dolmar: PS32C
:dolmar: 112 Silver Star (Sachs)
:dolmar: 133 (Sachs)

Dolmar DB 65 Bügelsäge

:dolmar: CA 113 (zusammen mit meinem Vadda)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. Juli 2017, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 1322
Wohnort: Nordheide
Moin,

wenn ich die Auswahl hätte, würde ich immer die Ausführung
mit 39ccm Hubraum nehmen, denn m.M. ist der Leistungsunterschied
zwischen den beiden schon deutlich.
Die großen Modelle sind: PS-39, PS-390, PS-400, PS-401, PS-410 und PS-411.
Sie sind alle weitgehend baugleich, die mit einer 1 als letzte Ziffer der Bezeichung
haben ein Dekompressionsventil, die 410 und 411 wurden mit .325" Garnitur
geliefert, die anderen mit 3/8" hobby.

Die ältesten Modelle können übrigens aus dem Jahr 1994 stammen,
da wurden die Modellbezeichungen geändert, davor hießen
die Sägen DOLMAR 100, 100 super und 102.

_________________
Beste Grüße

Heinrich

--
In Obhut:
:stihl: E14, MS 192C
Meine:
:dolmar: SACHS-DOLMAR 33, 40, 108 B&W, 110 B&W, 112 B&W, 112 Silverstar, 114, 116si,
DOLMAR ES-30, ES-140, PS-3410, PS-39, PS-390 Muffler-Mod, PS-390 neu,
115i "Classic Edition", 115i, PS-6100, 2xPS-7900
Baustellen:
SACHS-DOLMAR 100, 110 B&W, 120, 133 super


Bilder: Den ohlen Heinrich sine Bülders


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. Juli 2017, 15:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 09:54
Beiträge: 72
Wohnort: Ruhrpott
Ja, hatte ich mir auch erst gedacht.... Mir scheint die PS-400 auch ein bisschen größer zu sein als die 100er (Die ist ja mittlerweile schon Kult:-)
Die 341 hat ein Deko-Ventil, was aber bei 39ccm, wie ich finde für einen MANN nicht sein muss! Zumal man so eine Säge ja auch nicht andauernd anreißt, wenn se einmal läuft- ist ja n 2-Takter :DH:

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist die PS-400 also stärker, und größer als die 100er, und die 341...?
Typenschilder sind leider nicht mehr dran.... Die kamen ja ab 1994 als Aufkleber rechts neben dem Griff am Tank.... Zudem finde ich die Rundgriffe der 100er sehr billig. An der PS-400 ist z.B. ein dickerer Griff montiert.

Die PS-400 scheint also nicht die verkehrteste zu sein, obwohl man von dem Modell sehr wenig im Internet findet, und auch kaum Angebote bekommt - Da ist an eine orangene 100er einfacher ran zu kommen, oder?


Zuletzt geändert von Eichsi am Samstag 15. Juli 2017, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. Juli 2017, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 1322
Wohnort: Nordheide
Moin,

die frühen SD-100 bis 102 waren tatsächlich rein äußerlich
etwas zierlicher, die Hauben waren niedriger und der Kettenraddeckel
etwas kleiner. Aber das sind minimale Unterschiede, die Kurbelgehäuse
sind von den Maßen bei allen Sägen aller Baujahre gleich (obwohl
es da auch über die Jahre Änderungen gegeben hat, weshalb z.B.
ganz frühe Kurbelgehäuse nicht mit späteren Wellen zusammen passen).

Die PS-400 ist eine der selteneren Modelle der Säge, das liegt u.a.
mit daran, dass die baugleiche PS-39 mit mehr Zubehör im Paket
oft günstiger verkauft wurde.
Das Deko mag einem auf den ersten Blick eher mädchenhaft vorkommen,
aber macht insbesondere bei den 39ccm-Modellen durchaus Sinn:
Aufgrund der Konstruktion des Starters habe die Sägen ein für
ihre Größe und Leistung extrem ruppiges Startverhalten, und da
sie außerdem so leicht sind, haut es einem gerne die ganze Säge aus der
linken Hand, wenn die Starterklinke ins Polrad einklinkt.
Da ist das Deko-Ventil manchmal ganz angenehm und schont vor allem
die Gelenke des Sägenführers. Alternativ: Einen Stihl Elasto-Start-Griff
einbauen.
Ich denke, das ist der zweite Grund dafür, dass es gefühlt viel weniger
PS-400 und viel mehr PS-401 gibt.

Bei den großen Sägen dürften die PS-401 und die PS-39 am häufigsten
angeboten werden.

Das mit dem Durchlaufen lassen der Säge wirst du dir wahrscheinlich auch
bald wieder abgewöhnen: Die Sägen fördern auch im Leerlauf bei stehender
Kette Öl, und zwar nicht zu knapp. Ein vor sich hin tuckernde Maschine steht
schnell in einer ansehnlichen Ölpfütze!

_________________
Beste Grüße

Heinrich

--
In Obhut:
:stihl: E14, MS 192C
Meine:
:dolmar: SACHS-DOLMAR 33, 40, 108 B&W, 110 B&W, 112 B&W, 112 Silverstar, 114, 116si,
DOLMAR ES-30, ES-140, PS-3410, PS-39, PS-390 Muffler-Mod, PS-390 neu,
115i "Classic Edition", 115i, PS-6100, 2xPS-7900
Baustellen:
SACHS-DOLMAR 100, 110 B&W, 120, 133 super


Bilder: Den ohlen Heinrich sine Bülders


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juli 2017, 13:23 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 09:54
Beiträge: 72
Wohnort: Ruhrpott
Von Dir kann ich noch einiges lernen :DH: Werde mir überlegen dann die PS-400 zu holen - (Wenn sie dann läuft)
Ja, mit dem ruppigen Startverhalten magst du Recht haben! Scheint mir, als würde das mit der Starterkonstruktion der Dollys zusammen hängen da man ja mit nur EINER Klinke den Motor anschmeißt und somit schon richtig ziehen muss. Mit der Anwerfvorichtung kenne ich mich mittlerweile aus... Habe mal in einer alten 100er (1984 orange) ein neues Seil einbauen wollen, und nicht dran gedacht das die Feder unter der Kunststoffscheibe sitzt. Kurzum: Die Starterfeder ist mir bis knapp unters Auge gesprungen.... Habe nochmal Glück gehabt, aber es hätte ja auch ins Auge gehen können.

Jedenfalls werde ich von mir hören lassen, wenn das erste Holz mit der PS-400 gemacht ist!
Habe beide Modelle mal nebeneinader gestellt und verglichen: Bis auf den blauen Knopf im Zylinder sehen sich die PS-341, und die PS-400 1:1 ähnlich! Aber auf Grund der minimalen mehr Leistung (PS-400) werde ich diese wahrscheinlich erwerben.

Das die PS-39 damals günstiger war, und sogar von manchen Händlern im Metallkoffer inkl. Zubehör verkauft wurde war mir auch neu. Aber muss wohl so gewesen sein. Der Listenpreis der PS-400 lag damals bei c.a. 360€

Und das die Ölpumpe über die Kurbelwelle funktioniert, also daß Öl automatisch gefördert wird wenn der Motor dreht und nicht nur bei schwung auf dem Kettenrad wie bei anderen Herstellern kann ich verkraften.


Zuletzt geändert von Eichsi am Sonntag 16. Juli 2017, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Juli 2017, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 1322
Wohnort: Nordheide
Moin,

wir lernen doch alle voneinander, wäre dem nicht so, das Forum wäre
überflüssig.

Mit dieser Sägenbaureihe habe ich mich intensiv beschäftigt und habe in den
letzten eineinhalb Jahren an die 15 Stück gehabt, wieder aufgebaut
und die meisten wieder verkauft. Da kennt man sich dann schon ein wenig
aus mit dem Typ...

Nochmal zur PS-39: Die Säge war immer eine Art Sondermodell speziell
für Kampagnen und den Verkauf in Baumärkten. So weit ich weiss (kann
aber auch falsch sein), war sie nicht im Dolmar-Katalog gelistet,
ähnlich wie später die PS-3, PS-4, PS-45 usw, die ebenfalls reine
Baumarktsägen waren, jedenfalls in den späteren Produktionssjahren
nicht mehr im Katalog aufgeführt waren.
Das gleiche gilt übrigens für die PS-390, auch diese war nicht im regulären
Katalog sondern ebenfalls für Kampagnen usw. vorgesehen.
Bei der PS-390 (und der ebenfalls vollkommen gleichen PS-380) fehlte
zudem immer der eingebaute Kettenspanner, den hat die PS-39 immerhin
noch bekommen. Die PS-390 wurde ausschließlich (wie zum Schluss auch die PS-34x und PS-40x)
mit QuickSet-Schienen ausgeliefert.
Zumindest ist das mein Informationsstand, wenn jemand es besser weiss,
bitte ich um Berichtigung!

Zitat:
Habe beide Modelle mal nebeneinader gestellt und verglichen: Bis auf den blauen Knopf im Zylinder sehen sich die PS-341, und die PS-400 1:1 ähnlich!

Wenn das Typschild fehlt, wirst du die beiden Typen nicht unterscheiden können,
vielleicht auf einer Waage, wo dann die PS-401 ein paar Gramm schwerer ist.

Code:
Aber auf Grund der minimalen mehr Leistung (PS-400) werde ich diese wahrscheinlich erwerben.

Die Mehrleistung ist m.M. nicht so minimal sondern deutlich bemerkbar. Mit den 39ccm Sägen
kannst du auch eine 35cm-Schiene voll in Eiche versenken und die Säge macht das (scharfe
Kette vorausgesetzt). Ich habe mit meiner PS-390 jedenfalls erstaunlich viel dickes Holz gesägt,
was man der Säge gemeinhin nicht zutrauen würde. Mit einer PS-341 geht das nicht mehr.

_________________
Beste Grüße

Heinrich

--
In Obhut:
:stihl: E14, MS 192C
Meine:
:dolmar: SACHS-DOLMAR 33, 40, 108 B&W, 110 B&W, 112 B&W, 112 Silverstar, 114, 116si,
DOLMAR ES-30, ES-140, PS-3410, PS-39, PS-390 Muffler-Mod, PS-390 neu,
115i "Classic Edition", 115i, PS-6100, 2xPS-7900
Baustellen:
SACHS-DOLMAR 100, 110 B&W, 120, 133 super


Bilder: Den ohlen Heinrich sine Bülders


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 17. Juli 2017, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 20:42
Beiträge: 767
Wohnort: DOLMAR-City
Hobby_Säger hat geschrieben:
1:1 ähnlich!


Wie geil, @HolgerderSchnitzer, laß mal Deine 880 gg ne 79er tauschen die sind auch 1:1 ähnlich: hinten Tank vorne Schwert...... :am Boden:

Ansonsten hat der Heinrich alles gesagt :super:

LG
Det

_________________
DOLMAR, alles andere ist Spekulation...... :mrgreen:

Dolmar Ersatzteil-Shop: http://www.kettensaege-shop24.de

WARNUNG: Meine Meinung enthält einen hohen Anteil an Subjektivität.
Eine erleuchtende Wirkung kann nicht garantiert werden.
Als Nebenwirkungen wurden in Einzelfällen Unverständnis und Widerspruch beobachtet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Juli 2017, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 1322
Wohnort: Nordheide
Moin,
Testsieger1966 hat geschrieben:
Ansonsten hat der Heinrich alles gesagt :super:


danke Detlev, ich fass' das mal als Lob auf :GG:

Muss demnächst wohl mal wieder auf einen Kaffee bei dir
vorbeischauen ...

_________________
Beste Grüße

Heinrich

--
In Obhut:
:stihl: E14, MS 192C
Meine:
:dolmar: SACHS-DOLMAR 33, 40, 108 B&W, 110 B&W, 112 B&W, 112 Silverstar, 114, 116si,
DOLMAR ES-30, ES-140, PS-3410, PS-39, PS-390 Muffler-Mod, PS-390 neu,
115i "Classic Edition", 115i, PS-6100, 2xPS-7900
Baustellen:
SACHS-DOLMAR 100, 110 B&W, 120, 133 super


Bilder: Den ohlen Heinrich sine Bülders


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Faunus und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de