Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Freitag 22. September 2017, 22:26 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 22:19
Beiträge: 7
Hallo Forum,
Ich bin "neu" hier (2013 angemeldet), schreibe aber erst jetzt.

Ich hab eine 6-7 Jahre alte Dolmar 460 die stand jetzt 5 Jahre leer(ohne Sprit und Öl) Im Regal. Sie wurde immer mit aspen 2t betankt.
Jetzt will sie nicht mehr starten. Bei dem Versuch ist sie mit Choke ca 3sek gelaufen, und seither nicht mehr. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Bei einem verharzten Vergaser wäre sie doch nicht gelaufen, oder?

Liebe Grüße Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Freitag 22. September 2017, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. März 2013, 17:53
Beiträge: 516
Einmal ist immer das erste mal, hallo simon ich vermute mal das der vergasermembran ausgetrocknet und steif ist. Versuch mal kraftstoff nen paar ml direkt in den brennraum zu geben. Versuch nochmal zu starten. Ist denn die kerze nass?

_________________
:makita: EA 3500
:makita: DCS 5000
:makita: DCS 7900
Fiskars x27
IHC / MC Cormick D439
BGU SP 10 HZ

Der Pferd der hat vier Beine, wenn Pferd nicht hat umfallt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 06:22 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 22:19
Beiträge: 7
Hallo,
Danke für den Tip.
wenn ich das nächste mal an meine Garage komme werde ich das mal ausprobieren.
Ich habe die Säge in meiner Garage und die ist leider nicht hier bei mir am Haus.
LG Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 21:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 22:19
Beiträge: 7
So, ich habe es heute noch einmal probiert, und siehe da, mit Choke ist sie gleich angesprungen. Leider geht sie dann beim Gasgeben aus.
Gruß Simon
Ich habe dann versucht den Vergaser etwas einzustellen, hat aber leider nicht geklappt. Die H und L Schrauben kann man jeweils nur eine Umdrehung drehen, dann haben sie einen Anschlag?

Bei der alten Stihl 026 und den alten Solo Sägen war das immer irgendwie anders.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 21:40 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 11:46
Beiträge: 821
Wohnort: Lunestedt
Der Vergaser hat Limitercaps die verhindern das man den Vergaser über einen bestimmten Bereich einstellt, die kann man entfernen das hilft aber bei deinem Problem nicht weiter!
Bau den Vergaser aus und kontrolliere den Sprit- und Impulsschlauch reinige den Vergaser am besten im Ultraschallbad und setze ihn mit neuen Membranen wieder zusammen!
Bring die L und H Schraube auf die Einstellung auf der sie vorm Demontiern war und starte die Säge mit frischem Sprit, wenn sie dann Läuft auf die Herstellerwerte einstellen!

_________________
MfG Marcel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Samstag 23. September 2017, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. März 2013, 17:53
Beiträge: 516
Besser ist sonderkraftstoff da sie ja anscheinend mehr steht als das sie läuft. Ich denke auch das das mit dem reinigen der schlüssel für dein problem ist.

_________________
:makita: EA 3500
:makita: DCS 5000
:makita: DCS 7900
Fiskars x27
IHC / MC Cormick D439
BGU SP 10 HZ

Der Pferd der hat vier Beine, wenn Pferd nicht hat umfallt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Dienstag 26. September 2017, 17:33 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 22:19
Beiträge: 7
Hallo, ich noch mal.

Sonderkraftstoff ist klar, hatte ich oben ja auch geschrieben.

Ich habe heute mal an dem Vergaser versucht ein bisschen was einzustellen. Habs auch hinbekommen dass sie sauber anspringt und im standgas läuft. Aber sobald ich nur minimal das Gas berühre geht sie sofort aus. Die viertel Umdrehung Die ich an der L Schraube machen kann bringt irgendwie nix.
Man kann die eine Seite am Vergaser in eingebautem Zustand öffnen und drunter sah die Membran auch sehr gut und sauber aus.
Wenn ich allerdings mit dem Finger auf das Nadelventil drücke läuft Sprit raus wie wenn Druck drauf wäre. das soll so nicht sein, oder?

Ich hoffe ich nerve niemanden mit meiner Unwissenheit hier. Mit Membranvergasern habe ich bisher noch nicht viel am Hut gehabt.

Gruß Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Dienstag 26. September 2017, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. März 2013, 17:53
Beiträge: 516
Moin simon du nervst keinen aber ich habe grad ein brett vorm kopp. Der membran kann gut aussehen, das heißt aber noch lange nicht das er auch noch gut ist. Bau den vergaser auseinander oder besser frag einen der ein ultraschallbad hat zur not der freundliche um die ecke oder benutzt das deiner frau wo sie ihren schmuck drin sauber macht. Falls du es selbst machen möchtest.
1. Nimm den deckel ab mach ein bild besser zwei wo man auch gut drauf sehen kann wie die dichtungen aufliegen
2. Wiederhole .1 auf der anderen seite
3. Lege die dichtungen an die seite
4. Halte das nadelventil vorsichtig gedrückt und löse die schraube von dem ventil. VORSICHT under dem kipphebel sitzt eine kleine feder die man nur ganz schlecht wiederfindet wenn sie raushüpft.
5. Entferne das kleine sieb im vergaser
6. Demontiere die limiter caps ACHTUNG LASS DIR ZEIT MERKE DREH DIE SCHRAUBEN SOWEIT REIN BIS SIE ANSCHLAGEN, DABEI ZÄHLST DU PEINLICH GENAU DIE UMDREHUNGEN
7. Drehe nun alle schrauben hinaus
8. Puste alles mit druckluft gründlich durch
9. Versenke die teile im ultraschallbad und lass sie ruhig 3-4 durchgänge tauchen.
10. Mit druckluft alles trockenpusten.
11. Ab.7 alles rückwärts wieder zusammenbauen

_________________
:makita: EA 3500
:makita: DCS 5000
:makita: DCS 7900
Fiskars x27
IHC / MC Cormick D439
BGU SP 10 HZ

Der Pferd der hat vier Beine, wenn Pferd nicht hat umfallt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 06:07 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 22:19
Beiträge: 7
Vielen Dank @BaumschupserMatze für die detailierte Anleitung. Dann werde ich mich mal ans Werk machen und berichten.

Wo allerdings dieser Überdruck herkommt, verstehe ich noch nicht. Wo ist denn die Tankentlüftug bei der Säge. Am Tankdeckel habe ich nichts finden können.

Gruß Simon


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar PS460 läuft nicht mehr.
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 07:00 
Offline

Registriert: Montag 25. Juli 2016, 14:33
Beiträge: 88
DerSimon hat geschrieben:
Wo ist denn die Tankentlüftug bei der Säge. Am Tankdeckel habe ich nichts finden können.

Schau mal in der Ersatzteilliste auf Tafel 1 die Nr. 10 an, das ist das Belüftungsventil. So ein Schnabelventil lässt allerdings nur Luft herein, um Unterdruck durch die Spritentnahme auszugleichen, keinen Überdruck heraus.

http://download.dolmar.com/dipls/30478.pdf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de