Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 13:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 17. April 2018, 10:52
Beiträge: 2
Hallo,
auch ich hätte gerne gewußt für welches Husqvarna Modell ich den Gasfeststellhebel kaufen muss.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Wenn natürlich einer noch genauere Angaben zu dm Feststellhebel machen könnte, wäre ich umso dankbarer.
Ich habe schon mal bei dem Modell 268XP nachgeschaut. Das Modell erscheint mir sehr naheliegend.
Aber so einen Hebel habe ich bei einer (schnellen) Suche nicht gefunden. wie auf einem bild zu sehen ist, fehlt das Teil obere als auch das untere Teil der Festellung.

Für eure Hilfe bin ich euch sehr dankbar.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1358
Wohnort: 53545 Linz
Husqvarana 266

_________________
Meine Maschinen:

:makita: DUC252Z DUC353Z DUR361 DUH523Z
:stihl: MS 150TC-E (2x); 200T (18x); 201T CM; AVEK 3 (2x); 08S; BLK, Contra AVS, 051; 056 AVSEQ, 066; 070 AV; TS 700, TS 800; FS 410 AV, 350; BT 360, KS43
:dolmar: 105 (6x) 108 (3X) 117 CC CP CT (2x) DD C1
:partner: F65 R420 550 P7000+
:Husky: 372, 576(2x) 3120
:solo: Rex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10630
Wohnort: Österreich
Hier sind die Modelle alle aufgelistet.
http://www.acresinternet.com/cscc.nsf/GasbyManufacturer?OpenView&Start=55.4&Count=30&Expand=55#55

Könnte eine 61 sein. http://www.acresinternet.com/cscc.nsf/ed1d619968136da688256af40002b8f7/0c94bcf3d89fd46a88256b520016407f?OpenDocument

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 21:51 
Offline

Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 23:42
Beiträge: 791
Wohnort: Schermbeck
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... LSxXdg3XSx
Iss ne 44
mfg Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 10630
Wohnort: Österreich
Glaube ich insofern nicht da die 44 hier auf den Photos
http://www.acresinternet.com/cscc.nsf/ed1d619968136da688256af40002b8f7/f83fc7f9a47cc6c788256b520015ac96?OpenDocument
den Choke hebel auf der gleichen Seite hat wie die Ein/Aus Taste, wo aber die obige Säge den Chokehebel auf der anderen Seite hat. Bin aber kein Experte.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Zuletzt geändert von Eichsi am Dienstag 17. April 2018, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 22:26 
Offline

Registriert: Sonntag 10. Oktober 2010, 23:42
Beiträge: 791
Wohnort: Schermbeck
Okay , vertan ;)
War grad nachsehen die 44 hat den Chokehebel über dem Stopschalter!
Kommt dieser Säge aber Optisch sehr nah was mich dazu bringen würde in diesen Bauzeitraum nachzuforschen.
Nochma SORRY
mfg Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 23:57 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 11:46
Beiträge: 1182
Wohnort: Lunestedt
Die 61 Rancher passt auch nicht so ganz, da die Haube eine Befestigungsschraube mehr und Lüftungsschlitze hat!
Auch Auspuff ist anders, aber der Griff sieht gleich aus :)

_________________
MfG Marcel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2018, 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3979
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
61 Rancher, wegen der Löcher für die Vergasereinstellung oben im Lüfterdeckel. Nur der weisse Deckel passt im Detail nicht ganz, ev. nicht original.
Mach mal bitte ein Bild ohne die Abdeckhaube, anhand des Luftfilters gibt es vielleicht zusätzliche Anhaltpunkte.

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2018, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12709
Wohnort: Japan
61 Practica...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 11:46 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 17. April 2018, 10:52
Beiträge: 2
Hi,

ich habe die Ersatzteil jetzt vorliegen. Sie kommen den eingebauten Teilen vom Ausshen her schon sehr nahe.
Jetzt mein Problem:
Ich habe das Teil mit dem Handgriff und dem Tank ausgebaut. Allerdings habe ich die beiden Hälften nicht auseinander bekommen.
Es ist mir aber gelungen den Gasfeststellhebel an Ort und Stelle zu bringen. Meine Freude währte jedoch nur kurz. Die Arretierung rastet nicht ein. Daraufhin wollte ich den ebenfalls neu gekauften Gasgriff einbauen. dafür ist die Trennung der beiden Hälften zwingend erforderlich. Wie schon erwähnt, schaffe ich es nicht die beiden Hälften auseinander zu bekommen. Bei dem Versuch bin ich mit dem Schraubenzieher abgerutschgt und habe ihn mir tief in die Hand gerammt.
Die 4 Schräubchen habe ich rausgedreht. Ich habe aber keinen blassen Schimmer wie ich die beiden Teile trennen könnte.

Hat jemand eine Idee.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 12:50 
Offline

Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 20:57
Beiträge: 8182
Wohnort: Calw
Luettis hat geschrieben:
Bei dem Versuch bin ich mit dem Schraubenzieher abgerutschgt und habe ihn mir tief in die Hand gerammt.

je nach tiefe ist das eine sache fürn Arzt
Luettis hat geschrieben:
Daraufhin wollte ich den ebenfalls neu gekauften Gasgriff einbauen. dafür ist die Trennung der beiden Hälften zwingend erforderlich.

Trennunng der tankhälften ? :KK:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 14:01 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 186
Hallo,

bei meinen Husqvarna Sägen ist dort noch ein (oder zwei) Stift eingepresst, meist unter einer Abdeckscheibe versteckt.
Der sollte mit einem Splinttreiber oder ähnlichem ausgetrieben werden.
Dann gehen auch die Griffhälften auseinander.

Mit bestem Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de