Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 24. Juni 2019, 11:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 07:56 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Hallo ich habe ein Problem bei einer 034av super die chokerklappe lässt sich nicht schließen zumindest nicht über den chokerhebel nur von Hand und sie öffnet auch nur von Hand sich habe die Welle schon etwas mit wd40 geschmiert keine Besserung hat jemand ne Idee?Danke im voraus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 08:20 
Offline

Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 21:20
Beiträge: 230
Wohnort: Ammerland
Moin,

hast Du einen Nachbauvergaser oder Luftfilter drauf?
Bei meinem Nachbauvergaser wurde beim Anziehen vom Luftfilter der Sicherungsring auf der Chokeklappenwelle verspannt --> Choke ließ sich nicht betätigen. Wenn der Ring mit der offenen Seite zum Filter zeigte, ging es.

_________________
Gruß Bernd
________________________________
:stihl: 018; 024S; 026; 036; 046; 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 08:41 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Der ist Original es funktioniert auch nicht wenn der Luftfilter abgebaut ist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 12:57 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2017, 19:49
Beiträge: 220
Versteh ich das schon richtig, dass die Klappe oder Welle selber klemmt und nicht die Betätigung?
Was vielleicht sein kann: Befestigungsschraube der Klappe hat sich etwas gelockert, dadurch verdreht sich die Klappe, dadurch klemmt die Klappe. Dann einfach Position korrigieren und wieder fest ziehen.
Ansonsten müsste ja die Welle klemmen. Merkt man dann ja bei ausgebauter Chokeklappe, ob es die Klappe oder die Welle ist. Ist alles ratzfatz und einfach zerlegt und wieder zusammengebaut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 13:08 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Hab die Klappe abgebaut und die Welle bewegt sich immer noch schwer auch einer Reinigung und wiedereinbau kann die Welle kaputt sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 14:54 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Oktober 2017, 19:49
Beiträge: 220
Bewegt sich die Welle schon auch ohne die Feder schwer, nicht dass diese sich irgendwie verklemmt und verhakt hat?
Ansonsten eher kurios. Die Welle bzw. die Bohrung im Vergaser nutzen sich mit der Zeit ab, so dass normalerweise das ganze ja eher lockerer und klappriger, aber nicht gerade fester wird...
Theoretisch denkab twäre, dass die Welle verbogen ist, dann würde sie klemmen. Aber wodurch kriegt man die verbogen im eingebauten Zustand? Die is schon halbwegs massiv.
Wenns das alles irgendwie nicht ist, bevor man alles wegwirft und nen neuen Vergaser holt, kann man ja zumindest mal versuchen, die Welle mit Schmirgelpapier usw. etwas schlanker zu gestalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 15:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Ok Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12804
Wohnort: Japan
034er Krankheit... bei meinen schließt der Choke bei Hebelbetätigung auch nicht 100%-ig. Ich nehme zur Abhilfe vor dem Starten den LuFi-Deckel ab und drücke mit dem Finger zum Schließen des Choke auf das Gestänge. Bei einer habe ich mir ein Gestänge aus dickem Draht selbst zurechtgebogen - das schließt jetzt einwandfrei. Das Gestänge ausbauen und etwas in ZU-Richtung vorbiegen könnte helfen.

Edit: habe es noch mal gelesen... wenn das Gestänge die Klappe beim Verstellen des Hebels in Choke-Position gar nicht betätigt, müsste es am Hebel liegen. Stell doch mal ein paar Bilder ein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juni 2019, 18:04 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Ok mach ich morgen die Klappe schließt überhaupt nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Montag 10. Juni 2019, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 16:16
Beiträge: 1754
Wohnort: Rosenheim
Ich hab auch eine 034 Super mit Griffheizung ( würde ich auch abgeben ) Soll ich dir Bilder machen von der Choke Hebelei ?
Lässt sich der Fehler ewentl leichter finden.

_________________
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät :KK:

Alles muss man selber machen, lassen :mrgreen:

BILDER.:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=102733


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Montag 10. Juni 2019, 11:47 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Ja bitte das wäre super


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Juni 2019, 19:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 13. Januar 2014, 21:17
Beiträge: 86
Also ich habe die Welle heute etwas mit feinem Schleifpapier abgeschliffen und nun funktioniert wieder alles Danke für die Ratschläge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 034Av super
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2019, 05:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 16:16
Beiträge: 1754
Wohnort: Rosenheim
Bild

Bild

Bild

_________________
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät :KK:

Alles muss man selber machen, lassen :mrgreen:

BILDER.:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=102733


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 106, Henner, riodoro, solisti und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de