Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 17. Dezember 2018, 14:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 11:54 
Thread-Ersteller
Hallo!
Kann mir eventuell jemand mit der Vergasergrundeinstellung für ne McCulloch 10-10 automatik weiterhelfen? Und eventuel wo ich dafür nen neuen Auspuff bekomme?

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12709
Wohnort: Japan
Die Grundeinstellung für den Walbro SDC mit L- und H-Schraube ist L/H=1
Wenn du einen Vergaser mit H-Festdüse hast (keine Einstellmöglichkeit von außen), sag Bescheid - da ist die Einstellung etwas kniffelig.

Stell mal ein Foto von der Seite mit dem (fehlenden/kaputten?) Auspuff rein. Viele Sägen der 10er Reihe haben nur einen Funkenschutz unter dem Motor und keinen wirklichen Auspuff. Den konnte man aber nachrüsten - ekelhaft teuer, ein Teileträger mit Auspuff ist wahrscheinlich billiger. Normalerweise hält der Auspuff ein Sägenleben.

Gruß,
Stefan


Zuletzt geändert von Japanischer Säger am Donnerstag 13. Dezember 2007, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 12:26 
Offline

Registriert: Dienstag 29. August 2006, 14:09
Beiträge: 141
Wohnort: Büttelborn
die sieht ja noch richtig gut aus. Mein 7-10 hat leider nicht mehr so viel Farbe.

Gruss

Matthias

_________________
PM 850
2 x MC 10-10
Dolmar 401


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 13:43 
Thread-Ersteller
normalerweise...... dieser hier leider nicht! 8-) der hat sogar ein endstück vom vw käfer bekommen, aber ihr könnt euch ja vorstellen wie sich hier alle in der gegend freuen wenn das ding am lufen ist......... ;)

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12709
Wohnort: Japan
Säg das Endrohr doch einfach dicht am Auspuff ab... als temporäre Lösung.

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Dezember 2005, 15:43
Beiträge: 1647
Oder lass so,und mach noch ein Trichter dazu,dann ist die Fanfare fertig :mrgreen:
Ne ist wohl so,daß die Säge auch mit Auspuff ( Funkenschutz ) nicht wirklich leiser wird !

Stefan..... heißt das, daß orginal nur der Funkenschutz verbaut ist !

Ist das dieses Flache Teil mit den 3 Blechlamellen,oder ist das schon nachgerüstet!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 14:57 
Offline

Registriert: Dienstag 29. August 2006, 14:09
Beiträge: 141
Wohnort: Büttelborn
An meinen 10-10er sind diese Lamellenbleche montiert. An der 850 ist es nur ein einziges Stahlfederblech dass eine 3cm grosse Bohrung zu 80 % abdeckt. Es gibt auch noch Modelle 6xx mit einem Feinmaschigen Stahlnetz anstelle der Lamellen oder Bleches. Aber alle dies Auspuff Modelle sind innen hohl und haben einen recht markig Sound.

Gruss

Matthias

_________________
PM 850
2 x MC 10-10
Dolmar 401


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12709
Wohnort: Japan
Ich hab noch mal in den ETLs gewühlt...
Der "einfache Auspuff" ist wie eine Blechwanne unter dem Zylinder festgeschraubt und hat oben ein dünnes Blech mit den Zungen drüber. Die Hälfte meiner 10er (mit 54 ccm) hat diesen Typ - Auspuff kann man das Ding eigentlich nicht nennen, in den ETLs heißt das Teil aber "muffler".
Der "richtige Auspuff" wurde scheinbar meist bei den größeren ab 60 ccm verbaut, komischerweise aber auch bei einigen kleineren. Der wird unten am Zylinder angeflanscht und oben an der Seite noch mal am Zylinder festgeschraubt - viel dämpfen tut der auch nicht :mrgreen:
Ich habe einige Sägen vom gleichen Modell mit unterschiedlichem Auspuff - aber das kann natürlich auch nachträglich jemand geändert haben. Und ich habe Macs mit AV-System und beiden Auspufftypen.

Die Zylinder sehen alle ziemlich gleich aus. :? Echt verwirrend, diese Macs...

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12709
Wohnort: Japan
mlohnert hat geschrieben:
An meinen 10-10er sind diese Lamellenbleche montiert. An der 850 ist es nur ein einziges Stahlfederblech dass eine 3cm grosse Bohrung zu 80 % abdeckt. Es gibt auch noch Modelle 6xx mit einem Feinmaschigen Stahlnetz anstelle der Lamellen oder Bleches. Aber alle dies Auspuff Modelle sind innen hohl und haben einen recht markig Sound.

Gruss

Matthias


Der Auspuff von der PM850 (oder CP80, SP80, 81 usw.) ist ein bisschen größer als der der kleineren Modelle. Der Sound ist aber bei fast allen gleich (gut).

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 17:03 
Thread-Ersteller
also wenn ich das so alles hör, ich glaub das lass ich dann einfach so! früher muß da wohl mal so ein lamellenblech drüber gewesen sein, man erkennt noch reste davon, aber wenn das alles war dann lohnt sich das nicht da nen neuen auspuff drauf zu machen, für die 2-3db! ;) erstmal muß sie auch wieder anständig laufen!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 17:50 
Offline

Registriert: Dienstag 29. August 2006, 14:09
Beiträge: 141
Wohnort: Büttelborn
Mit einer Mac weis jeder in deinem Ort wann und wo du im Wald bist und du wirst nie vergessen denn Gehörschutz aufzuziehen :lol:

Matthias

-- Klugscheißer an --

3 dB weniger währe nur noch halb so laut. Das wuerde den Mac Sound ruinieren.

-- Klugscheißer aus --

_________________
PM 850
2 x MC 10-10
Dolmar 401


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 17:55 
Thread-Ersteller
da kann ich dem Klugscheisser nur Recht geben.... :D

mike


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 13. Dezember 2007, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 12:22
Beiträge: 696
Wohnort: Bretzfeld-Scheppach
Also ich würde sagen, dass das Käfer-Endrohr nützlich ist, um den Geräuschpegel ein bisschen zu reduzieren! Weil beim Käfer wird viel Lautstärke von diesen Endrohren geschluckt! Den Topf kannste vergessen, deshalb haben die Endrohre serienmäßig Absorber.

_________________
STIHL stinkt! ...Äh Verzeihung STUHL ;-)
http://www.osc-germany.com
----------------------------------------------------
In Vitrine: Solo 600(1978), 606VA(1978), 616VA (1978), Kupferleitungs-641(1990), 644(1989), 670(1987), 635(1969), 603(1989)
Im Einsatz: 600, 634, 646, 662
Im Museum:
Solo 125, 425, 565, 583, 635, 712, 725, MK 40,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kofi, nikita1, piresell und 35 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de