Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 25. März 2019, 01:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 19:23 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 651
Hallo,
habe hier eine Husqvarna 357xpg.
Die Säge funktioniert tadellos und hat gut Leistung.Jedoch vibriert sie sehr stark,dachte es wären die AV Elemente,habe alle gewechselt aber sie vibriert immer noch sehr stark.
Kann das ein Kurbelwellenlagerschaden sein?
Ich bilde mir auch ein das die Vibrationen mit einer 38er Schiene weniger sind als mit einer 45er.Kann mir das aber auch nur einbilden.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 4149
Wohnort: bei Stade
Buchtsäge?

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6972
Sind am Lüfterrad noch alle Schaufeln dran ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 21:28 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 651
@burgund: Ja,war bei ebay geschossen.

Ja,es sind noch alle Schaufeln dran.

Wenn aber das Lager defekt wäre,müsste doch der Wedi auf der Seite auch schnell das zeitliche segnen oder?
Die Säge läuft aber astrein.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 4149
Wohnort: bei Stade
Schlechter Nachbaukolben oder Welle, Kurbelwelle verdreht.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 22:06 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 651
In den Motor hab ich nicht geschaut aber der Zylinder is Original.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6972
Lagerschaden müsstest Du merken, wenn Du an den Wellenstümpfen kräftig wackelst
und/oder ohne Kerze den Motor langsam hin- und her-bewegend von Hand über das Polrad durchdrehst.

Dann schau mal, ob die Welle krumm/verdreht ist.
Ne Anleitung gibt es hier http://wiki.motorsaegen-portal.de/wiki/Kurbelwellen

Spürbare Vibrationen im Betrieb hatte ich erst einmal, dafür muss der Schlag der Welle
schon sehr ausgeprägt sein. Der Wellenstumpf "eiert" beim Drehen des Motors dann mal mindestens 1-2mm,
somit auch ohne Werkzeug gut zu erkennen.

Wenns das nicht ist, als nächstes Zylinder runter...

Zum Thema Wedis: Sind erstmal egal, denn wenn die Säge im Betrieb so unnatürlich stark vibriert,
willst Du damit wohl kaum arbeiten, abgesehen davon, dass der Rest dann auch weniger lange leben dürfte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2018, 03:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 6. Dezember 2013, 16:16
Beiträge: 1693
Wohnort: Rosenheim
Neue KW Lager für die 357 - 359 hätte ich noch.
Luftfilter auch.

_________________
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät :KK:

Alles muss man selber machen, lassen :mrgreen:

BILDER.:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=102733


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2018, 05:00 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 651
Lager hab ich auch noch welche da.

Danke erstmal an alle.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2018, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6972
scheint, als kämen gerade einige Gurken aus der Bucht.
Gibt es neue Erkenntnisse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lagerschaden???
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2018, 01:43 
Offline

Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 20:57
Beiträge: 8294
Wohnort: Calw
Ferris85 hat geschrieben:
Ich bilde mir auch ein das die Vibrationen mit einer 38er Schiene weniger sind als mit einer 45er.

das kann sein, nach den AV Federn nochmal schauen, der motor muss sich frei in den federn bewegen.
wenn ok dann mal kupplung und glocke nachsehen.

_________________
:stihl: 150 026 361 440 441 462 066 07 070 084 contra E30 Hus 372 288 385 390 dolmar KMS4 CC CT SoloTwin 603 echo Twin, und zweitakt mopeds von 30-185ccm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: nederbelg und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de