Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 12. Dezember 2019, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Mai 2019, 22:32 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 19:51
Beiträge: 4
Hallo zusammen, meine Stihl MS 231 verliert Kettenöl, wenn sie steht - es bildet sich ein kleiner Ölfilm am Boden.

Habe die Säge mal gründlich gereinigt und dabei festgestellt, dass das Öl an folgender Stelle austritt:
Bild
Ich würde mal vermuten, dass es sich dabei um den Ölschlauch handelt, der im Betrieb die Schiene und Kette mit Öl versorgt. Nur sollte dies ja bestimmt nicht der Fall sein, wenn die Säge nicht läuft und einfach nur rumsteht.

Hat jemand von euch eine Idee, was das Problem sein könnte?

Dankeschön :).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Mai 2019, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 2407
Ignorieren und das Werkzeug ordnungsgemäß benutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Mai 2019, 22:54 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 19:51
Beiträge: 4
Woodsmann hat geschrieben:
Ignorieren und das Werkzeug ordnungsgemäß benutzen.

Wäre es bei allen anderen Sägen, die ich habe so, dann wäre es ok aber es ist nur bei diesem Modell :( .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Freitag 17. Mai 2019, 07:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 09:53
Beiträge: 28
Schau mal, ob sich die Situation verbessert, wenn Du den Öltank komplett füllst, bevor Du die Säge länger nicht benutzt. Am besten betanken, wenn die Säge kalt ist.
Aber es ist kein Problem, wenn dort geringfügig Öl austritt. Passiert bei meinen Sägen auch manchmal.

_________________
Grüße Jan

:stihl: MS 150 Carving
:stihl: MS 193
:stihl: MS 201 Carving
:stihl: MS 261 C-M
:echo: Echo CS 2511 WESC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 15:00 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 19:51
Beiträge: 4
Man of Stihl hat geschrieben:
Schau mal, ob sich die Situation verbessert, wenn Du den Öltank komplett füllst, bevor Du die Säge länger nicht benutzt. Am besten betanken, wenn die Säge kalt ist.
Aber es ist kein Problem, wenn dort geringfügig Öl austritt. Passiert bei meinen Sägen auch manchmal.

Mittlerweile ist es nicht mehr geringfügig Öl sondern eine ganze Menge.

Habe die Säge vor ca. 1 Monat ins Regal geräumt (Öltank halbvoll). Gestern zufällig gesehen, dass da eine Öllache auf dem Regalboden ist. Der Öltank ist vollständig ausgelaufen :-(.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 16:05 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 1256
Wohnort: Menden (Sauerland)
Wie alt ist die Säge denn? Das der Halbe Öltank über die Ölnut austritt, glaube ich nicht. Bei dem Vorgänger 023/ 230 war gerne mal an Dichtstelle vom Saugschlauch ein Leck. Da die 231 ähnlich Aufgebaut sein wird, würde ich das Leck dort vermuten.

_________________
VG Lukas :wink:
Immer fleißig am :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 20:28 
Offline

Registriert: Montag 2. Juli 2007, 15:25
Beiträge: 959
Wenn dann aus der entlüftung

_________________
:stihl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 20:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 1256
Wohnort: Menden (Sauerland)
Da das Ventil relativ hoch liegt müsste die Säge dann auf der Seite gelagert worden sein, dass der ganze Öltank leer laufen kann.

_________________
VG Lukas :wink:
Immer fleißig am :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Freitag 12. Juli 2019, 14:46 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 19:51
Beiträge: 4
Die Säge ist von April 2013.

Sie stand und lag definitiv nicht auf der Seite. Habe das Schwert abmontiert und den Ölspuren nach zu urteilen, trat das Öl an der gleichen Stelle aus wie auf dem Bild in meinem ersten Post im Thread zu sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Samstag 13. Juli 2019, 04:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 04:34
Beiträge: 12952
Wohnort: Japan
Die Belüftung für den Öltank arbeitet wie ein 1-Weg-Ventil... Durch Wärmeausdehnung der Luft entstehender Druck kann nur über die Pumpe entweichen, dabei tritt an der besagten Stelle Öl aus. Je größer die Temperaturänderungen (und Luftmenge im Tank), um so mehr Öl wird bei jedem Wechsel herausgetrieben.
Die einzige Abhilfe bei solchen "Problemsägen" ist den Öltank vor dem Wegstellen bis unter den Einfüllstutzen zu leeren und den Deckel dann nur locker aufzuschrauben, damit einströmende Luft (kalt) auch wieder entweichen kann (warm).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 20:31 
Offline

Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 20:57
Beiträge: 51
Hallo,
würde es nicht auch funktionieren, wenn man den Öltank bis maximum mit Kettenöl auffüllt, dann dürfte doch eigentlich auch kein Überdruck mehr entstehen mit der warmen und kalten Luft oder habe ich da einen Denkfehler :?:
Es wird doch auch immer darauf hingewiesen das man den Öltank nicht über einen längeren Zeitraum ohne Öl lassen soll wegen der Korressionsgefahr oder stimmt das so nicht :?:

Gruß
Jens

_________________
:stihl: MS 210
:stihl: MS 231C
:stihl: MS 241C
:stihl: MS 660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 21:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 1256
Wohnort: Menden (Sauerland)
Dann dehnt sich halt das Öl aus. Ich weis jetzt nur nicht wie stark und ob überhaupt relevant. Korrosion hat man wohl eher bei den Metallgehäusen. Kunststoff dürfte da recht unempfindlich sein.

_________________
VG Lukas :wink:
Immer fleißig am :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Juli 2019, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. Februar 2018, 01:15
Beiträge: 395
Der volle Öltank verhindert bei langer Lagerung Oxidationsprozesse biologischer Kettenöle im Tank.
Mehr nicht.

_________________
:Husky:
:stihl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 231 verliert Öl
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Juli 2019, 07:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 1256
Wohnort: Menden (Sauerland)
Wieder was gelernt :super:

_________________
VG Lukas :wink:
Immer fleißig am :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ClearEyetemAA55, Lukas_99 und 27 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de