Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. November 2019, 15:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2016, 11:54 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 14. Mai 2007, 13:22
Beiträge: 442
Wohnort: Sauerland
Hallo Leute,

hat jemand eine Info, wie die Rutschkupplung am Schneidkopf eines Hochentasters einzustellen ist? Wird die Schraube da lediglich mit einem definierten Drehmoment angezogen oder wie ist das zu bewerkstellingen. OK, in der Anleitung steht "gehe zur Fachwerkstatt", nur ich möchte gerne wissen wie es geht....

Hintergrund: Das Antriebsritzel ist stark eingelaufen und muss ersetzt werden.

_________________
Stephan

--------------------------------------------
Sägespäne sind Männerglitzer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2016, 12:01 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Die Rutschkupplung besteht aus drei (?) Scheiben. Neben dem Anzugsdrehmoment ist hier die richtige Anordnung der gewölbten Scheiben ausschlaggebend. Mein letzter Wechsel ist schon etwas her, aber ich meine mich zu erinnern, dass das Ritzel und die Scheiben im Set kamen nebst bebilderter Anleitung. Ich mache nacher mal ein Foto, wenn hier nix mehr kommt, da kannst du dann die Anordnung der Scheiben sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Januar 2016, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2011, 19:57
Beiträge: 988
Wohnort: Oberpfalz
Die Schraube wird angezogen und dadurch die Tellerfedern vorgespannt, dadurch entsteht eine kraftschlüssige Verbindung, die dann bei einem festgelegten Wert auslösen soll, also durchrutscht.

Da gibt's eine Drehmomentvorgabe wann das Kettenrad durchrutschen soll, die Schraube wird soweit angezogen bis dieser Wert erreicht ist, die Tellerfedern müssen natürlich richtig positioniert sein wie Frank schon geschrieben hat.
Die Werkstatt sollte ein Gerät haben um zu testen bei welchem Drehmoment das Kettenrad durchrutscht.

Wenn die Einstellung zu stark/stramm ist rutscht nichts und die Antriebswelle kann Schaden nehmen.
Einstellen nach Gefühl geht auch, auf eigenes Risiko!!!

_________________
Grüße
euer topholzer

Im Besitz von Sägen verschiedener Markenhersteller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 13:56 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 14. Mai 2007, 13:22
Beiträge: 442
Wohnort: Sauerland
:danke:

@FrankB:
Bild wäre klasse. Ich warte noch auf das Kettenrad, weiß nicht, ob das Bild dabei ist. Lt. Teileliste habe ich nur das Antriebsrad bestellt, ohne Scheiben.

_________________
Stephan

--------------------------------------------
Sägespäne sind Männerglitzer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 15:53 
Offline

Registriert: Montag 28. September 2015, 16:45
Beiträge: 917
Ich mein dann ist es das falsche Teil.
Es ist immer Tellerfeder + Ritzel.
Es gab ja am HT 75 beide Varianten einmal mit 2 Kant und einmal befestigung per Druckscheibe.
Richtige Teilenummern sind:
4138 642 1250 (6 Zähne)
4138 642 1350 (7 Zähne)

Die Schraube wird mit 6 NM angezogen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 16:49 
Offline

Registriert: Montag 2. Juli 2007, 15:25
Beiträge: 947
Linksgewinde!

_________________
:stihl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 21:01 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 14. Mai 2007, 13:22
Beiträge: 442
Wohnort: Sauerland
Genau die Teilenummer fūr das sechzähnige ist bestellt, mal sehen was alles dabei ist.Scheibenfedern haben eigene Teilenummern und in der Liste ist ja normal gekennzeichnet, wenn irgend was in einer anderen Ersatzteilnummer enthalten ist :KK:
Linksgewinde ist klar. Schrauberweisheit Nr. 2:"So wie ich lauf, so geh ich auf!" :GG:
Schraube sieht aus, als ob Sicherungsmittel mit dran wäre.....

_________________
Stephan

--------------------------------------------
Sägespäne sind Männerglitzer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. April 2006, 22:13
Beiträge: 4857
Wohnort: Oberfranken
Genau Linksgewinde,
das war mal so ne Sache da die meisten Drehmomente nur auf rechts gehen.
Und das Schwert als Arretierung benutzt wird.

_________________
Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 21:48 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Das Foto ist leider nix geworden, deshalb beschreibe ich mal die Anordnung der ganzen Scheiben bei mir:

Auf den Wellenstummel als erstes eine flache Scheibe, dann das Kettenrad, dadrauf wieder eine flache Scheibe.
Jetzt die erste gewölbte Scheibe, Wölbung (Berg) nach außen, nächste Scheibe Wölbung zum Kettenrad, letzte Scheibe Wölbung nach außen. Jetzt die Schraube.
Versuche es noch mal graphisch:

|K|)()

Das "K" soll das Kettenrad darstellen. Hoffe mal, es kommt rüber...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 11. Januar 2016, 21:53 
Offline

Registriert: Montag 28. September 2015, 16:45
Beiträge: 917
sk1645 hat geschrieben:
Genau die Teilenummer fūr das sechzähnige ist bestellt, mal sehen was alles dabei ist.Scheibenfedern haben eigene Teilenummern und in der Liste ist ja normal gekennzeichnet, wenn irgend was in einer anderen Ersatzteilnummer enthalten ist :KK:
Linksgewinde ist klar. Schrauberweisheit Nr. 2:"So wie ich lauf, so geh ich auf!" :GG:
Schraube sieht aus, als ob Sicherungsmittel mit dran wäre.....


In KissInfoTec steht dabei inklusive Nr. 11 (Die flachen Scheiben sind das)

Ich will hier nur keinen Screenshot davon posten nicht dass es Ärger gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 106, Google [Bot], Lukas_99, Stihl_026 und 29 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de