Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 14:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 09:23 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 587
Wohnort: Südheide
Moin,
warum nimmt den Helm nicht oder setzt ihn wieder ab? Unbequem, drückt, ruscht..Etc.
Hole mir demnächst auch was hochwertigeres, wegen o.g.
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 180C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 870
Wohnort: an de Waterkant
Moin,

wahrscheinlich bin ich es nicht gewohnt, denn ich habe "normalerweise" nur eine Mütze auf. Außerdem bleibt das hochgeklappte Visier gern an irgendwelchen Ästen hängen, was aber wohl nur daran liegen dürfte, daß es ungewohnt ist. Schließlich schwitzen die Ohren unter dem Gehörschutz, wenn ich den dann hochklappe, werden die sehr kalt.

Viele Grüße

dfk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 23:01 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 587
Wohnort: Südheide
Moin,
An der Küste kennt man nur die Prinz Heinrich oder ne Rollmütze für unter der Woche.

Mal im Ernst...Glaube bei den hochwertigen dürften ein Teil deiner Probleme geringer ausfallen. Aber wenn ich den Preis vom Protos sehe, man gediegen.
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 180C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Januar 2017, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 870
Wohnort: an de Waterkant
Bordmütze, blau, Sommer-.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Montag 6. Februar 2017, 13:23 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 14:13
Beiträge: 11
Wohnort: Kiel
Ich bin mit dem Stihl Standard sehr zufrieden, habe aber auch die Innenausstattung gegen die 3M G2M getauscht.

_________________
Grüße Jesse

Hobbysäger und Selbstwerber :pfeifen:

:stihl: MS-270


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. April 2017, 21:21 
Offline

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 14:46
Beiträge: 77
Wohnort: Hard in Österreich
Kann den Protos von Pfanner nur weiter empfehlen.

_________________
Stihl MS 064 AVEQW :stihl:
361 :stihl:
261 :stihl:
026 W :stihl:
180 :stihl:
Unimog: 1200er mit Schneeketten und höheren Bordwänden
Krpan: 8,5 EH
CV 11 Multi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 21. April 2017, 08:49 
Offline

Registriert: Montag 17. April 2017, 10:22
Beiträge: 12
Wohnort: Nordbaden
unimog1200 hat geschrieben:
Kann den Protos von Pfanner nur weiter empfehlen.


Kann ich nur bestätigen. Habe schon einige andere Helme gehabt, aber der ist sein Geld wert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. September 2017, 16:42 
Offline

Registriert: Dienstag 12. April 2016, 20:03
Beiträge: 8
Ich schließe mich hier mal an, weil auch ich unfreiwillig dem Helm Belüftungslöcher verpasst habe. Da ich fast ausschließlich elektrisch säge, habe ich nicht an den heißen Auspuff gedacht, als ich den Helm dort ablegte, wo er nicht den Hang runter rollt. ;-)

Nun brauche ich einen neuen Helm, aber er sollte besser passen als der alte. Probleme bereiten mir alle Helme, vom Fahrrad- über Ski-, Bau- bis Forsthelm. Sogar Mütze oder Headset sind mir unangenehm. Beim Forsthelm kam hinzu, dass er immer von den Ohrmuscheln hochgedrückt wurde, so mehr oder weniger auf dem Kopf schwebte.

Nun suche ich also einen Forsthelm, der über den Ohren deutliche Ausschnitte/Einbuchtungen in der Schale hat. Über 100EUR will ich aber auch nicht ausgeben, bevor das Teil wieder am Auspuff landet. Habt Ihr eine Empfehlung?

Nippes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. September 2017, 21:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 535
Wohnort: Vorderhunsrück
:guck: viewtopic.php?f=11&t=97809&start=20#p1563032

Was besseres wirst du für unter 100,- nicht kriegen.

_________________
Grüße Joachim :wink:

:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 (2-MIX) / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:solo:636 / 652 / 651SP / 665 :echo:CS-420ES :dolmar:PS-32C TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. September 2017, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 4973
der Pfanner ist super
der Hussy Technical aber auch - nur deutlich preiswerter
habe noch einen Stihl Advanced, der kann dem Hussy aber nicht das Wasser reichen
und bliebt in der Regel "links liegen"
Nur wenn Junior mit in den Wald kommt ist der noch Advanced noch mit dabei

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 09:49 
Offline

Registriert: Dienstag 12. April 2016, 20:03
Beiträge: 8
Ich habe jetzt den Husqvarna Technical versucht, passt nicht. Auch bei ihm drücken die Ohrkapseln die Helmschale hoch.

Beim örtlichen Landwirtschaftshändler konnte ich das gesamte Stihl-Programm testen. Der beschriebene Effekt war bei allen vorhanden, beim Aero Light am wenigsten ausgeprägt. Die deutliche Stufe in den Ohrkapseln ermöglicht, dass diese unter die Helmschale eintauchen können. Dennoch schieben auch bei diesem die Ohrkapseln den Helm hoch, diesmal jedoch nicht an der Schale, sondern am umlaufenden Kopfband im Innern.

Das Problem bleibt ungelöst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 12:01 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 535
Wohnort: Vorderhunsrück
Dann probiere doch mal den Protos Integral. Wenn's damit klappt musst du eben die 170,- ausgeben, sonst gibt's wohl eh keine Alternativen mehr.

_________________
Grüße Joachim :wink:

:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 (2-MIX) / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:solo:636 / 652 / 651SP / 665 :echo:CS-420ES :dolmar:PS-32C TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 422
Wohnort: Saarland
Hallo Nippes,
hol dir einen Helm mit Kinnriemen, also einen Kletterhelm mit Visier und Ohrenkapseln. Dann sollte das mit dem Hochschieben und verrutschen durch die Ohrenkapseln erledigt sein. :klatsch:

Den Technical z.B. gibt es auch als "Arborist" mit Kinnriemen. U.U. muss du an den Bügeln noch etwas Hand anlegen (Verbiegen,...) um die Passform zu verbessern und das Hochschieben zu vermeiden.

Kask "Super Plasma" ist auch ein guter Helm, den ich schon mal hatte. An den Protos Integral kommt m.E. kein anderer Helm heran, was den Tragekomfort und Ausstattungsmöglichkeiten angeht. Leider auch beim Preis :pfeifen:

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40+45) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (Bastelobjekt)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 14:04 
Offline

Registriert: Dienstag 12. April 2016, 20:03
Beiträge: 8
Danke für die Vorschläge.

Habe jetzt noch 3M und Oregon zum testen bestellt. Lokal bekomme ich leider nichts außer Billigbaumarkt und Stihl. Mal sehen ob ich noch was finde. Der Oregon-Gesichtsschutz mit Kapseln, den ich für Freischneiderarbeiten verwende, passt sehr gut. Das müsste doch auch mit einem Helm möglich sein.

Ein Kinnriemen wird nicht helfen. Ich kann die Helme auch runter drücken, so dass sie oben auf dem Kopf aufliegen, aber dann schiebt es die Ohrkapseln zu weit runter, so dass sie die Ohrmuscheln nicht mehr umfassen. Was anderes wird auch ein Kinnriemen nicht bewirken.

Ich überlege noch ganz auf Ohrkapseln zu verzichten. Die akustische Dämpfung lässt sich auch mit Ohrstöpseln problemlos erreichen. Zudem verwende ich über 90% eine elektrische Säge.

Nippes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 14:56 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 535
Wohnort: Vorderhunsrück
Die Gehörschutzkapseln am Protos sind übrigens in der Höhe und im Anpressdruck verstellbar. Ebenso ist das gesamte Kopfband in der Höhe verstellbar. Bei dem Helm sollte eigentlich jeder eine optimale Einstellung für sich finden.

_________________
Grüße Joachim :wink:

:stihl:MSA 200 C-BQ / 180 (2-MIX) / 211 / 231 / 241 C-M / 261 C-M ('16) / 391
:solo:636 / 652 / 651SP / 665 :echo:CS-420ES :dolmar:PS-32C TLC


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 18:32 
Offline

Registriert: Dienstag 12. September 2017, 07:07
Beiträge: 25
Hallo.
Ich bin auch auf der Suche nach einem neuen Helm, der meiner Kopfform gerecht wird

_________________
:stihl: MS 261 C-M VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 06:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 21:30
Beiträge: 14875
Wohnort: Innsbruck
cuorus hat geschrieben:
Die Gehörschutzkapseln am Protos sind übrigens in der Höhe ...verstellbar.


Das ist bei den anderen Herstellen auch so.

_________________
Gruß Guido
__________________________________
Immer dran bleiben und nie das Ziel aus dem Auge verlieren ;)

Diverse Geräte zum Krach machen sind vorhanden :mrgreen:

Life is too short to drive ugly saws!

Mein Bilderbuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 5971
Wohnort: Hamburg
Bin auch begeisterter Protos-Träger, lediglich der Anpressdruck der Kapseln hat nach Jahren mal etwas nachgelassen. Werde wohl mal neue kaufen müssen.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 08:22 
Offline

Registriert: Dienstag 12. September 2017, 07:07
Beiträge: 25
Und wo kauft ihr eure Helme?
Internet oder beim Fachhändler ums eck?

_________________
:stihl: MS 261 C-M VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 5971
Wohnort: Hamburg
Freeworker.de

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de