Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 14. November 2018, 19:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Schnittschutzhose - Was tragt ihr?
Latzhose 31%  31%  [ 45 ]
Bundhose ohne Hosenträger 16%  16%  [ 23 ]
Bundhose mit Hosenträger 51%  51%  [ 75 ]
Beinlinge, Chaps etc. 2%  2%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 146
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Latz- oder Bundhose - was tragt ihr?
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 13:46 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 13:45
Beiträge: 334
Hallo,

Ich würde gern mal eine kleine Umfrage starten zum Thema Bundhose vs. Latzhose.
Mischwäldern auch interessieren warum ihr die Kombi tragt und warum? Vielleicht habt ihr ja sogar schon gewechselt?

Beste Grüße,
Christian

Ich habe die Mehrfachauswahl für Max. 3 Antworten noch eben aktiviert.

_________________
:stihl: MS880 Auf dem OP Tisch
:stihl: MS440 Magnum (W) mit 50 cm
:stihl: 034 Super (W) mit 40 cm
:stihl: MS231 mit 35 cm
:stihl: MS192T mit 30 cm

:stihl: 07 Oldtimer
:stihl: 08s Oldtimer

Mein Youtube Kanal mit Motorsägen und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCg9_1p ... 34mSBjKsCQ
Zum Liegendspalter Projekt:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=46&t=106623


Zuletzt geändert von Bastard am Freitag 3. August 2018, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 13:50 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 156
Hallo,

trage sowohl als auch!

Je nach Witterung: Sommer Bundhose; Winter Latzhose

Im Sommer wäre mir die Latzhose zu warm, im Winer ist der Rücken besser vor Zugluft geschützt.

Wünsche allen Hitzefrei am Wochenende :wink: .

Mit bestem Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 13:55 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 13:45
Beiträge: 334
Ich habe bisher eine Latzhose, die Stihl Economy Plus.
Da diese nun aber 3 Jahre alt ist und schon ziemlich durch ist werde ich wohl auf eine Bundhose mit Trägern gehen da ich auch im Sommer sägen will.

_________________
:stihl: MS880 Auf dem OP Tisch
:stihl: MS440 Magnum (W) mit 50 cm
:stihl: 034 Super (W) mit 40 cm
:stihl: MS231 mit 35 cm
:stihl: MS192T mit 30 cm

:stihl: 07 Oldtimer
:stihl: 08s Oldtimer

Mein Youtube Kanal mit Motorsägen und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCg9_1p ... 34mSBjKsCQ
Zum Liegendspalter Projekt:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=46&t=106623


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 14:06 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 156
Hallo Bastard,

wir in der Familie tragen seit Jahren die HF-Alpin Bundhosen die sind meiner Meinung nach sehr gut und Preisgünstig.

Haben auch irgendwelche Fasern drinn, die Zecken und Insekten abhalten.

Kannst ja mal im Netz nach HF Sicherheitsbekleidung suchen.

Mit bestem Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 14:06 
Offline

Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 18:48
Beiträge: 683
Wohnort: 41468 Neuss
Nur Bundhosen mit Hosenträgern. Latzhosen mag ich überhaupt nicht... Erinnert mich immer an Peter Lustig.

_________________
:Husky: 340, 455 Rancher, 372XP und: :3120: ; :echo: CS 620 SX; HITACHI CS 40Y;
Freischneider: Husqvarna 343FR + ECHO SRM-520ESU; Husqvarna Hochentaster 525 PT5s;
-----------------------------------
Trecker: ISEKI TH 4335 AL und (vom Verein) Massey-Ferguson 6245;
TAJFUN EGV 35A Rückewinde; BALFOR (Scheifele) Zapfwellenhäcksler; BECCHIO & MANDRILE Mulcher;
AGRITEC Bodenfräse; CECCATO Bull Zapfwellenspalter
Forst-, Weiden- und Reitbahnservices beim http://www.rsv-neuss.de

Bilder gibt es hier: viewtopic.php?f=6&t=90310


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 19:51 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1435
Wohnort: Österreich
Latzhose :kopfschuettel:
Bundhose mit Hosenträgern: :kopfschuettel:
Bundhose, höchstens mal mit Gürtel wenn zu weit. YES

An die Hosenträger träger, wieso verwendet man so was? Erinnert mich an meinen Großvater.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 20:26 
Offline

Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 16:51
Beiträge: 461
Ich trag auch nur Bundhose mit Gürtel.
Latzhose zu warm und jedesmal krempelt sich das T-Shirt an den Seiten raus,ich hasse es.

MfG

_________________
:Husky: : 61,242,2x 254 (1x in Teilen),372 (umgebaut auf 325),362,350,357
:solo: : 2x 644,2x 651,667,681,620 VA,Solo Rex,Solo 634
:partner: : 3x Partner P5000,Partner P7000
:jonsered:670,CS 2240
3x Werus ES 35
:dolmar: :118 Super
2x Dolpima PS 90,Dolpima BK 3a
Taiga 214
:stihl: : 4x Stihl MS 044 Wracks,MS 026 Wrack


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 22:59 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 13:45
Beiträge: 334
Das rauskrempeln stört mich ebenfalls. Das kenne ich von meinen Blaumännern nicht...

Nächste Woche fahre ich mal zum freundlichen und schaue mir ein paar Hosen an :)

_________________
:stihl: MS880 Auf dem OP Tisch
:stihl: MS440 Magnum (W) mit 50 cm
:stihl: 034 Super (W) mit 40 cm
:stihl: MS231 mit 35 cm
:stihl: MS192T mit 30 cm

:stihl: 07 Oldtimer
:stihl: 08s Oldtimer

Mein Youtube Kanal mit Motorsägen und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCg9_1p ... 34mSBjKsCQ
Zum Liegendspalter Projekt:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=46&t=106623


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 10:34 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 758
Wohnort: Südheide
Moin,
da mein vertikales Wachstum noch nicht beendet ist, trage ich schon seit ewigen Jahren Latzhose.
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 21:01 
Offline

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 492
salomon hat geschrieben:
Haben auch irgendwelche Fasern drinn, die Zecken und Insekten abhalten.

Echt???
Wie soll das gehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2018, 23:50
Beiträge: 126
Wohnort: Südtirol
Genau so eine Umfrage wollte ich auch erstellen! :)
Da ich eh auf der Suche bin werd ich das Thema beobachten.

_________________
Motorsogn:
:OM: GS 370 1600W Monster
Schien:
Oleo Mac 350mm/1,3mm (Oregon)
Kettn:
Oregon 91PX 52TG
Sarp SE3 52TG

Äkschte:
Prandi 900g/500mm
Keile:
2x Müller Orange mit Kettenspuren
+Sochn
(Trichta,Schlitzschraubenziehermaulschüsselkombinationsschlüssel,Kettenölplastikbehälter,Miscelabehälter,Oleomachandscha,3M Peltor Ohrschützer,Müller Schutzbrille)
:handbetrieb: Die signatur wärt olm länga ,hilfe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 22:27 
Offline

Registriert: Dienstag 7. Februar 2017, 22:30
Beiträge: 153
Wohnort: Porta Westfalica
Nur Bundhose! Hab die Latzhosen schon immer gehasst, auch auf Arbeit nur noch Bundhose.

Aktuell hab ich noch Hosenträger an der Hose, bin aber auf der Suche nach einer Schnittschutzhose mit normalen Bund die man ordentlich mit Gürtel tragen kann. Ohne diesen hohen Krafen hinten.

_________________
Gruß Stan

:Husky: 576 XP
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 00:29 
Offline

Registriert: Samstag 7. Januar 2017, 21:15
Beiträge: 49
Lange Zeit hatte ich Latzhosen die nicht sonderlich bequem waren.

Hab dann die kox Mistral Bundhose gehabt die etwas besser zu tragen war.

Nun hab ich die x-treme air mit Hosenträger. Ich mag das nicht so sehr wenn alles eingeschnürt ist am Bauch. Zudem hält sie so am besten oben was die Beweglichkeit enorm unterstützt.

Mit dieser Hose bin ich super zufrieden und obwohl sie eher für den Sommer ist war mir im Winter ein kalt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 19:07 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 156
@ Affenmann

Hallo,

na wie das geht weiß ich auch nicht. Bin weder Chemiker noch Schneider.

Jedenfalls sind da behandelte Fasern drin, die Zecken und Insekten abwehren.

Die Bundeswehr hat in Ihren Wüstentarnhosen (nennt sich dann glaub ich Vektorenschutz) auch so was drin, die dürfen nicht in normaler Haushaltswäsche gewaschen werden.

Als meine Alpin.Hose von HF noch neu war haben sämtliche Stichmücken einen großen Bogen
um mich gemacht. Funktioniert auf jeden Fall erstmal.

Bei HF auf der Seite steht aber auch nichts genaues.

Mit bestem Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 19:31 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1435
Wohnort: Österreich
salomon hat geschrieben:
Jedenfalls sind da behandelte Fasern drin, die Zecken und Insekten abwehren.

Hoffentlich keine Chemie :schreck: , die Synthetik an sich ist ja heute schon fraglich.
Bei uns wurde Kleider noch vor 50 Jahren mit DDT eingepulvert :schreck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 21:13 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 758
Wohnort: Südheide
Moin,
könnte sein das die mit Permethrin vorbehandelt sind, plus mechanischen Abschluss im Hosenbein unten.
Militärische Kleidung für Tropeneinsatz wird jedenfalls so behandelt.
Gruß Jörg

_________________
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. August 2018, 21:51 
Offline

Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 19:19
Beiträge: 7
Bundhose.....


e.s. Forst-Schnittschutz Bundhose, KWF*

_________________
:)
:Husky: Husqvarna 555 XP
:Husky: Husqvarna 572
:stihl: Stihl MS 880
:stihl: Stihl MS 170


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 10. August 2018, 19:23 
Offline

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1435
Wohnort: Österreich
..... mit Hosenträgern?
die ohne Hosenträger liegen erst bei 11%( Umfrage ganz oben beim Thema zu sehen), kann ich fast nicht Glauben das so viele Hosenträger verwenden. :KK:
ich mus doch einmal Hosenträger statt Gürtel Probieren....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. November 2016, 14:54
Beiträge: 132
Wohnort: BaWü LKr. Heidenheim
Ich trage Bundhose mit Träger, da ich mich in einer Latzhose einfach unwohl und eingeengt fühle ...

_________________
Gruß Benny

Fiat 450 (45PS)
Fiat 315 (35PS)
Pronar 1-Achser 5,5t
Werner Gummiwagen
Hauslhof Spalter 12t

:dolmar: 2x 115 45cm
:dolmar: 1x 6100 50cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 24. August 2018, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 22:33
Beiträge: 523
Wohnort: Allgäu
Bis jetzt hab ich immer Latzhosen gehabt und immer wohlgefühlt. Mir ist aber eine Bundhose zu einem ganz guten Preis, wo ich nicht nein sagen konnte, untergekommen. Mal schauen, wie es sich mit der verhält. Ich hab sie zwar schon des öfteren getragen - ist auch sehr bequem. Allerdings nur in der Freizeit.
Ferris85 hat geschrieben:
Ich trag auch nur Bundhose mit Gürtel.
Latzhose zu warm und jedesmal krempelt sich das T-Shirt an den Seiten raus,ich hasse es.
MfG

Mir geht es im allgemeinen andersherum: Das Zeug bleibt in der Latzhose drinnen und bei den Bundhosen hab ich das Problem.

Wegen dem "zu warm" denke ich, dass das eine Sache vom Stoff ist. Wenn mir die SSH zu warm wird, dann an den Beinen beim Schnittschutz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de