Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. März 2019, 06:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Januar 2019, 18:04 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 17:03
Beiträge: 11
Wohnort: Karlsruhe
Alex. hat geschrieben:
Von den Hosen hast aber preislich ganz schön aufgestockt. :groehl: :groehl:

Aber meinst nicht das dein Invest in Dimensionen geht wo du anfangs definitiv nicht hin wolltest :pfeifen:


Da hast du natürlich recht. Ich bin aber auch ein Vertreter der "wer billig kauft, kauft zweimal" Fraktion. Ich bin mir sicher wenn ich mich jetzt für eine günstige Hose entscheide das ich damit auf Dauer nicht glücklich werde weil sie vielleicht nicht so gut sitzt, man sehr darin schwitzt oder sie schneller verschleißt. Deshalb der Sinneswandel ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und dafür die nächsten Jahre definitiv gut versorgt zu sein :mrgreen:

Von den genannten spricht mich die PSS Xtreme Air eigentlich am meisten an aufgrund eines Erfahrungsberichts hier im Forum http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=11&t=82792 und dem Preis-/Leistungsverhältnisses.
Sollte sie im Winter zu kalt sein kann ich noch Thermo Unterwäsche anziehen. Bei den anderen brauche ich das vielleicht nicht aber dafür sind bei Temperaturen über 5 Grad schon zu warm :D

@Stonecreek:
Danke für die Erläuterung :) Wie fallen denn die Cofra aus? Habe Größe 44.

_________________
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Januar 2019, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2465
Wohnort: Wild South-West
Größen sind vernüftig angegeben. Wenn du mittig 44 hast, würde ich die nehmen.
Ein bischen laufen die sich, wie jeder Schuh, ein.
Damit es nicht unerwähnt bleibt, die Cofra haben nur Schürösen, leider keine Schnürhaken, mein einziger Kritikpunkt.

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Januar 2019, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2354
Wohnort: Rosenheim
Wenn eine luftige Hose sein soll, ist die Kox Mistral auch noch gut, vor allem für das Geld, was die kostet.

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 13:54 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 17:03
Beiträge: 11
Wohnort: Karlsruhe
Es geht voran :) Habe heute die Cofra Energy bekommen und natürlich direkt anprobiert. Sitzen wie angegossen und tragen sich wirklich sehr angenehm. Sie sind zwar nicht so chic wie die Meindl aber darum geht es in erster Linie ja auch nicht :mrgreen:

Bei Kox habe ich mir mal noch die PSS Xtreme Air 5x5 bestellt. Bin ich wirklich sehr gespannt darauf. Die Husqvarna Hose hatte ich gerade noch einmal an zu den Cofra aber die überzeugt mich leider immer noch nicht. Und in Sachen Oberbekleidung bin ich auch noch völlig unentschlossen.

_________________
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Januar 2019, 21:37 
Offline

Registriert: Freitag 29. März 2013, 10:29
Beiträge: 3629
wegen der hose
ich habe auch eine von ax men ist zwar ein anderes modell als du verlinkt hast
habe da aber auch eine langestellte genommen da ich auch immer das problem habe
wenn sie am bauch passt ist sie zu kurz !!
wenn dann die länge stimmt hängt sie drann wie ein sack

gruss harry

_________________
:Husky: xpg 357
:Husky: 135
meine bilder :
http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=71183
mein video
https://www.youtube.com/watch?v=W3m9BhbU-xE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 15:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 17:03
Beiträge: 11
Wohnort: Karlsruhe
Ich habe jetzt die PSS Xtreme Air 5x5 bekommen und bin schwer begeistert von der Hose. Die Verarbeitung ist top, sie ist an den richtigen Stellen verstärkt, wesentlich besser geschnitten als die günstigen Hosen von Husqvarna und Stihl und nicht so dick und schwer.

Trotz des Preise von 199€ werde ich diese Hose wohl dem Husqvarna Set vorziehen in Verbindung mit den Cofra Energy :sabber:

Jetzt stellt sich nur die Frage was könnte ich für den Oberkörper gebrauchen? Jacke? Langärmliges dickeres Oberteil? Faserpelz?

_________________
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. Januar 2012, 11:55
Beiträge: 682
Wohnort: Mittelfranken
Oben abhängig von der Temperatur.
Ich habe eine durored Forstjacke von kox und je nach Temperatur entweder nur ein Funktionsshirt drunter oder eben Shirt und Pullover

_________________
Gruß Alex


:stihl: 260
:Husky: 550 XPG
:Husky: 560 XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Januar 2019, 14:09 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 17:03
Beiträge: 11
Wohnort: Karlsruhe
Ich denke ich werde mir einen Satz Merino Unterwäsche besorgen und dann noch das PSS Polarshirt :) Oder eventuell noch folgende Jacke -> https://www.genxtreme.de/forsberg-loggers-strickjacke-mit-verstaerkungen.html?pup=r&gclid=CjwKCAiAyfvhBRBsEiwAe2t_i4AeFZbzkAIyRuAQ-K-KDlmfp6rupfcieG7SL-tXeRIM9lPAJkZiPhoCJBIQAvD_BwE

Aktuell kämpfe ich damit zwei Plätze für einen Motorsägenlehrgang zu bekommen. Es ist immer das gleiche Wochenende wo noch Plätze frei wären aber genau da geht es leider nicht :ohman:

_________________
:Husky: 545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Samstag 19. Januar 2019, 23:18 
Offline

Registriert: Sonntag 21. September 2014, 17:55
Beiträge: 296
Als Schuhe habe ich die HAIX Protector Pro, hatte als ersten Schuh etwas günstiges gekauft und diese waren gleich defekt.
Hatte die Haix auch schon viel in den Dornen an, trotzdem sind die Schuhe immer noch dicht.
Der Service von Haix ist sehr gut!

Als Hose hatte ich kurzfristig eine günstige..., dann die Stihl Economy, diese ist nicht schlecht gewesen.
Jetzt habe ich eine Stihl Bundhose Advance, die ist richtig bequem.

Wenn ich merke, dass ich langsam was neues benötige, schau ich oft in Ebay, oder in den Kleinanzeigen. Dort findet man doch oft sehr hochwertige Kleidung auch neu, sehr günstig.

Da die Haix mittlerweile sehr leiden mussten, habe ich in Ebay ein zweites Paar Protector Pro gekauft.
Wurden nur für den Sägenlehrgang getragen, also fast neu, für unter € 100,-

Mit etwas Zeit kann man viel sparen...

_________________
:Husky: 372 XP X-Torq
:stihl: MS261 C
:dolmar: 115
Gruß D5506


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anschaffung erster PSA
BeitragVerfasst: Montag 21. Januar 2019, 08:46 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2018, 17:03
Beiträge: 11
Wohnort: Karlsruhe
Danke für die Tipps :)

Schuhe und Hose habe ich ja jetzt :) Jetzt fehlt mir nur noch etwas für den Oberkörper wo ich schon von PSS die passende Softshell im Auge hatte bei Kleinanzeigen aber die war leider schon weg :(

Was ich jetzt doch noch benötige ist ein Helm. Da habe ich schon den Peltor G3000 und den Husqvarna Technical im Blick auf Kleinanzeigen.

Man muss halt immer wissen welche Größe einem passt. Deshalb würde ich eigentlich nur Sachen wie jetzt z.B. den Helm auf eBay oder Kleinanzeigen holen da es dort nur Einheitsgrößen gibt. Wenn ich natürlich so wie du den gleichen Schuh noch einmal haben wollte dann macht es natürlich absolut Sinn :)

Kann man eigentlich auch eine Freischneiderjacke im Wald anziehen oder würdet ihr das nicht empfehlen?

_________________
:Husky: 545


Zuletzt geändert von Eichsi am Montag 21. Januar 2019, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de