Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 25. Mai 2020, 04:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 05:43 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 24. September 2018, 20:22
Beiträge: 54
Wohnort: Legau
Frohe Ostern!

Ich habe die Nase voll von den gummierten Handschuhen (z.B. MaxiCut Ultra) - die sind zwar echt super, "gefühlsecht" und trotzdem robust, aber die Gummierung löst sich gerade beim Holzmachen auf. Der Dreck liegt dann bei mir im Garten verteilt. Ich brauch ca. 1 Paar pro 5 Ster...

Jetzt bin ich auf der Suche nach Handschuhen, die zumindest auf der Handfläche Leder haben.
Das Paar sollte nicht mehr als einen 10er kosten.

Bitte nur Empfehlungen von Handschuhen die ihr selber trägt...

Vielen, vielen Dank!

Grüße,
Michael

_________________
:stihl: 462 C-M VW - DIE Universalsäge
:dolmar: 420SC - Backup
"Todeshäcksler"
Hochentaster
Heckenschere
usw...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 08:59 
Offline

Registriert: Samstag 22. Dezember 2018, 13:07
Beiträge: 208
Hallo,

auch wenn sie jetzt fast zu warm sind, Keiler Forst. Ich behandle neue Handschuhe meist noch mit Ballistol, Creme oder Maschinenfett. Auch eine spätere Pflege mit was fettenden schadet nicht. Das rauhe Holz "nimmt" einfach Handschuhe. Bei den Keiler fällt wenigstens kein Dreck hinten rein, dank Bündchen und die Lederqualität ist akzeptabel.

Gruß, Christian

_________________
Dieses Dokument ist elektronisch erstellt und bedarf keiner Unterschrift oder Signatur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 10:38
Beiträge: 23
Wohnort: Am Rammert
Keiler Forst! Pflege siehe oben.

_________________
:stihl: MS261 :stihl: MS 026 :stihl: MS 023
Wippsäge Benzin -Seilwinde 4T Dorntec
Wer später bremst fährt lä nger schnell! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1754
Wohnort: OWL
Die Keiler Forst sind auch meine liebsten Handschuhe.
Halten schon was aus. Sind sehr bequem. (Aus meiner Sicht Luxus-Arbeitshandschuhe ;) )
Für den Sommer etwas warm.
Mir reichen sie locker bis -5 °C.

Keiler Fit tragen sich auch gut, sind erheblich dünner, auch nicht so widerstandsfähig.
Zum reinen Sägen sind die gut.
Um Holzstimme zu schleppen und Ähnliches sind sie mir nicht robust genug.

Es gibt noch jeweils Winter Editionen.
Das bräuchte ICH höchstens bei Temperaturen unter -5 °C...
Die Notwendigkeit hat sich in den letzten Jahren bei mir nicht ergeben.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG, 395XP; :dolmar: PS5105, PS7900


Zuletzt geändert von Hobby-Säger am Sonntag 12. April 2020, 09:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 09:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 14264
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
In den passenden Unterbereich verschoben.

Ich nehme ganz normale Arbeitshandschuhe aus Glattleder:
https://www.ebay.de/itm/Arbeitshandschu ... Fd9SrnFBGA

Im Sommer ungefüttert, im Winter gefüttert. Halten länger als Rinderspaltleder und werden nicht knochenhart, wenn sie mal nass geworden sind. Beim Preis von unter 1,50 pro Paar macht es auch nix, wenn sie fertig sind.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 09:54 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 24. September 2018, 20:22
Beiträge: 54
Wohnort: Legau
Super, danke! Wie fallen die von der Größe aus?

Gibt es auch eine Empfehlung für filigranere Lederhandschuhe für den Garten?

_________________
:stihl: 462 C-M VW - DIE Universalsäge
:dolmar: 420SC - Backup
"Todeshäcksler"
Hochentaster
Heckenschere
usw...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 10:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 14264
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Die Größe fällt normal aus. Bei mir ist es die 10 mit einer Länge von der Spitze des Mittelfingers bis zum Handgelenk von 19cm.

Im Garten nehme ich die auch.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 10:06 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1665
Kein Leder, aber die Mechanikerhandschuhe habe ich am liebsten und fast überall an.
https://www.ebay.de/itm/SBS-Nylonhandsc ... 2452237815

_________________
Petition - Gemeinsam gegen den Steuerirrsinn!
https://www.godmode-trader.de/analyse/g ... nn,8115567


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 10:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6685
Wohnort: Eifel
Wenn Leder und tastempfindlich dann Fahrerhandschuhe ausprobieren.

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
IHC 423
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. April 2020, 21:18 
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 391
Ich habe die Allzweckhandschuhe Power Grip von Hase, gibts bei Kox. ist verschleichbar mit Keiler Forst. Warum trägst du den keinen Rindslederhandschuhe??

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

Verjage die Fliege von der Stirn deines Freundes nicht mit dem Beil.
Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2020, 14:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 24. September 2018, 20:22
Beiträge: 54
Wohnort: Legau
Hi Nasenbohrer,
genau das will ich wieder machen - Leder.

Es gibt halt mittlerweile so gute Nitrilbeschichtete Stoffhandschuhe, die echt "geil" sind...

Leider hat man den Dreck am Schluss im Garten, darauf habe ich keine Lust mehr. Dann kann ich auch gleich mit Mineralöl Sägen...

Ich habe mir mal eine Auswahl bestellt - unter anderem die Forst.

Mal sehen, ich bericht.

Grüße,
Michael

_________________
:stihl: 462 C-M VW - DIE Universalsäge
:dolmar: 420SC - Backup
"Todeshäcksler"
Hochentaster
Heckenschere
usw...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. April 2020, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 22:05
Beiträge: 513
Wohnort: im schönen Sachsen
Mein Tipp: Rio Z blue von Hase. Habe ich ich seit 4 Wochen im Einsatz und nehme noch das erste Paar. Allerdings nicht zu groß nehmen, etwas weiten die sich.
Prost Lutze

_________________
Wir machen auch Hausbesuche!
24h-Service
Bundesweite kostenlose Hotline 112


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 14. April 2020, 07:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 20:09
Beiträge: 1753
Wohnort: KC / Oberfranken
Servus,
Mechanikerhandschuhe hab ich auch immer und überall an.

Die Lederhandschuhe die man in der BayWa kaufen kann sind klasse.
Innen Textil - für 10€

Ich kann damit super arbeiten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. April 2020, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. August 2015, 13:00
Beiträge: 604
@sperrholz: Wie sind die Hase im Vergleich zu den Keiler von der Größe? Identisch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2020, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Januar 2009, 22:05
Beiträge: 513
Wohnort: im schönen Sachsen
Keine Ahnung. Hab die Keiler nicht.
Prost Lutze

_________________
Wir machen auch Hausbesuche!
24h-Service
Bundesweite kostenlose Hotline 112


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 19. April 2020, 17:41 
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2006, 00:22
Beiträge: 40
Wohnort: Coburg
Hallo Michael,

bei Kox gab es bis vor einigen Jahren den "Woody Island", ein recht dicker und gut gepolsterter Lederhandschuh mit Bündchen (Sägespäne im Handschuh sind mega nervig). Mich stört der warme Handschuh aber auch im Sommer nicht. Leider wurden die irgendwann aus dem Programm genommen. Das Nachfolgemodell Bremen Super SB hat sich bei mir sehr schnell von innen aufgelöst.

Ich habe sie jetzt aber endlich wieder ausfindig gemacht:

Woody Island Kälteshutzhandschuh von der Firma RS Arbeitsschutz
Diese gibt es bei für knapp 6 Euro bei Am...
Mein absoluter Lieblingshandschuh, der nach ca. 35 Ster Holz (mit 4 Leuten) aber doch wieder hinüber ist.
Das letzte Paar hat allerdings fast den kompletten Hausumbau bei meiner Schwester durchgehalten, das Einfahrt pflastern war am Ende aber doch zu viel.

Anscheinend gibt es die Dinger aber nur in Größe 10, mir passen die zum Glück sehr gut (habe sonst eher 9).

Irgendwann teste ich auch die Keiler Forst mal noch, aktuell kann ich nciht vergleichen.

Grüße, Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 06:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. September 2012, 06:58
Beiträge: 162
Wohnort: Zollersche Lande
Die Keiler Forsthandschuhe kann ich auch empfehlen, gibts in der Bucht immer mal wieder für 7€/Stück. Hebt bei mir auch nur ein paar Wochen intensiven Arbeitseinsatz durch - aber da sind vorher auch schon alle anderen durch , egal ob teuer oder billigfummel. Die Keiler sind ein guter Kompromiss, recht günstig, gut verarbeitet.

_________________
Makita ..... EA3200 (35) | EM2651
Dolmar..... PS-550 (45) | PM4810
Stihl ........ MS 260 (37, Rep & Backup)
Fiskars ..... X46 | X25 | X10 | SW330


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 18:44 
Offline

Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 21:03
Beiträge: 136
Wohnort: Franken
Hat jemand Erfahrung mit Ziegenlederhandschuhen?
Gibts nächste Woche bei Norma, ich denk ich Probier die mal aus.

_________________
IHC 633 A
Stihl MS 260
Stihl MS 261c-m
Stihl MS 341


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 19:20 
Offline

Registriert: Montag 30. April 2018, 15:09
Beiträge: 394
Ich nehme normale Arbeitshandschuhe, mit Olivenöl oder Lederfett werden die schön geschmeidig und halten wesentlich länger.

_________________
:dolmar:
:stihl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de