Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 11:48 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
Moin! Ich habe nun endlich mein Stammholz geliefert bekommen und wollte meine Schnittschutzhose mal durch die Wäsche jagen bevor es los geht (wasche die nur anfang und ende vom Holzen :mrgreen: ). Es handelt sich um eine Stihl Advance Plus aus 2011. Als ich sie auf links gedreht hatte, viel mir dann auf das das innere Netz in der Hose an einem Hosenbein komplett gerissen ist von oben nach unten und die Schnittschutzeinlage seitlich im Schritt auf 10cm von der Befestigungsnaht abgegangen ist. Es sieht auch so aus das die innere Lage Schnittschutz "Laufmaschen" bzw. Fäden gezogen hat. Wie das zustande kommt ist mir ein Rätsel, aber das ist ein anderes Thema....

Nun die Frage: Hose behalten und nur das innere Netz flicken, oder Hose aussondern und neue kaufen? Mich ärgert das gewaltig, denn mehr als 100 Stunden habe ich sie nicht getragen. Die Hose hat sich immer gut angefühlt beim Tragen. Aber für das Geld habe ich doch was robusteres erwartet.


Falls ich eine neue anschaffen soltle, wäre es mir wichtig das sie Verstärkungen an der Beinvorderseite hat. Denn ich arbeite öfters mit Winde und spalte auch mit der Hose. Brombeeren sind eigentlich kein Thema. Die Oregon Fjordland 2 ist ganz schick, preislic haber wieder fast bei der Advance.


Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 13:15 
Offline

Registriert: Donnerstag 15. April 2010, 21:03
Beiträge: 79
Wohnort: Franken
Wo bewahrst du die auf, dass die zwischen Ende und Anfang holzen ne Wäsche nötig hat?

_________________
IHC 633 A
Stihl MS 260
Stihl MS 261c-m
Stihl MS 341


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 13:38 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
War falsch ausgedrückt. Entweder wasche ich vor oder nach der Holzsaison. Kommt drauf an was das jahr über anfällt. Hose hängt an einer Garderobe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19767
Wohnort: Dormagen
Da man ja schon für unter Hundert gute Modelle bekommt,
würde ich eine neue Hose ordern.
Bei der alten Hose alle Innereien raus nehmen
und als normale Arbeitshose weiter nutzen...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. November 2008, 12:57
Beiträge: 384
Wohnort: München
Stelle doch mal ein Bild ein. Oberstoff und Futter darf generell repariert werden. Nur durch die Schnittschutz-Lagen sollte man dabei nicht nähen...
Nebenbei: Ich habe von Grube die Forestshield und bin sehr zufrieden.
Gruß,
Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. April 2017, 20:49 
Offline

Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 16:52
Beiträge: 525
Wohnort: Landkreis Karlsruhe / Baden
Hi Ponchen,

wenn der Schnittschutz irgendwo beschädigt ist, bitte die Hose austauschen!

Sonst kann es passieren, dass die Einlage sich nicht endlos abribbelt (bei Sägenkontakt mit der Hose) und die Säge somit nicht blockiert.

Außerdem ist deine Hose schon 6 Jahre alt, das macht die Fasern auch nicht gerade besser. Meine Pfannerhose soll nach 5 Jahren ausgetauscht werden lt. Hersteller.

Also, gönn dir ne neue Hose, es gibt mittlerweile viele Angebote zu erschwinglichen Preisen (z.B Schwengelbert, ...).
Neuere Schnittschutzhosen mit Dyneema-Einlage sollen angeblich resistent gegen das "Waschproblem" sein. Diese Faser verfilzt nicht beim Waschen. Hat das KWF wohl getestet. Informiere dich, wenns interessiert, ich weiss das nur von Kollegen vom Hörensagen.

Gruß zimbo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 13:51 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
Moin! Naja so wie ich das sehe ist Pfanner der einzige Hersteller der mit Dyneema wirbt. Bei den anderen steht nur Polyester-Schnittschutz. Aber 280€ um damit jedes Jahr 30RM Brennholz zu schneiden sind etwas übertrieben oder nicht? Also 100-150€ sind schon ok. Die Oregon Fiordland 2 gefällt mir ganz gut :KK:

Hat einer schon Erfahrungen mit der Hose?

http://handwerkermarkt24.de/OREGON-Schn ... ordland-II


Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 19:24 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
Moin! So ich habe mir die Oregon einfach mal bestellt für 149 Euro. Ich gucke sie mir mal an und berichte dann. Sollte sie mir nicht gefallen geht sie halt wieder zurück.


Grüsse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 21:54 
Offline

Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 16:52
Beiträge: 525
Wohnort: Landkreis Karlsruhe / Baden
Hi Ponchen,
na dann viel Spass mit der neuen Hose!
Das ist definitiv eine gute Entscheidung.
Als Baumpfleger habe ich halt etwas teurere Kleidung, da ich fast täglich unterwegs bin.
Die Oregon ist bestimmt gut, hat KWF-Siegel. Top!
Könnte höchstens bischen heiss werden in der Hose, aber wenn du eh nur im Winter Holz machst, isses ja ok.
Hosenträger sind für die auch nix verkehrtes....leider nicht dabei.
Gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19767
Wohnort: Dormagen
Wenn die 2. Generation so daherkommt wie die Vorgänger,
dann war das definitiv eine sehr gute Entscheidung.
Ich selber habe 2 von den älteren Waipoua im Gebrauch
und will die nicht mehr missen.
Im Winter zwar etwas schattig hintenrum,
aber dem kann man entgegen wirken...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 16:22 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
Moin! Hatte die Hose jetzt in L und XL hier. L ist zu klein und XL zu groß :roll:

Gucke jetzt nach Alternativen.


Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19767
Wohnort: Dormagen
Komischer Körperbau den du da hast :pfeifen:

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. August 2016, 20:36
Beiträge: 344
Wohnort: Fulda, Hessen
Ponchen hat geschrieben:
War falsch ausgedrückt. Entweder wasche ich vor oder nach der Holzsaison. Kommt drauf an was das jahr über anfällt. Hose hängt an einer Garderobe.



Ich wasche meine jede Woche, hab sie aber auch von Mo-Fr an


Das macht den Hosen gar nichts, entgegen den Anweisungen


Kann man auch 1000x waschen, wenn alles noch gut ist schützt die so gut wie eine neue



Habe eine Stihl Advance Plus Latzhose und eine AX-Men

_________________
Spar Diesel - Fahr Deutz

Deutz 5207 Bj. 1982

Deutz 6507 CA Bj. 1983

Lada Niva Bj. 2009

Audi A4 Avant Bj 2004

:stihl: 044, 026, MS 260, MS 171, 051 AVEQ

:dolmar: 115; neu gekauft 2017


Stihl BR 400 Bj. 1995

Dolmar MS43004U; neu gekauft 2017



Ehemals:

Stihl FS 300 Bj. 1997, in gute Hände abgegeben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 00:44 
Offline

Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 16:52
Beiträge: 525
Wohnort: Landkreis Karlsruhe / Baden
@DeutzDavid:
Ich frag mich, wie du zu der Aussage kommen kannst, dass das Waschen den Hosen gar nichts ausmache.
Kannst du da reinschauen? Wie erkennst du, ob die Schnittschutzeinlage nicht verfilzt ist?
Deine Aussage ist schlichtweg falsch! Hierzu gab es in der Vergangenheit genug Tests, die zeigten, dass das Waschhen die Eigenschaft der Einlage verändert. Das siehst du von außen natürlich nicht.
Wer die Funktion der Schnittschutzeinlage kennt, dem ist dann schnell klar, was passiert, wenn die Einlage vefilzt ist. Der Faden reisst einfach ab, anstatt sich im Kettenrad zu verfangen, um so die Kettenbremse auszulösen.
Nur neuere Hosen mit Dyneemaeinlage sollen das Waschen unbegrenzt wegstecken. Das KfW testet auch solche Geschichten.
Bitte mach dich schlau, denn es wäre echt tragisch, wenn du erst bemerkst dass deine Einlage verfilzt ist, wenn die Säge an dein Bein kommt...
Gruß zimbo


Zuletzt geändert von Eichsi am Freitag 19. Mai 2017, 07:38, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Mai 2017, 19:39 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
glorf hat geschrieben:
Komischer Körperbau den du da hast :pfeifen:


Ganz einfach, XL ist zu lang und der Schritt hängt zu tief, bei L kann ich mich nicht mehr drin bewegen :mrgreen: :groehl:

Jetzt suche ich nach Alternativen. Habe schon die Profiforest Extrem von Grube im Auge :KK: Aber da muss ich natürlich wieder Geld beilegen...


Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Mai 2017, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 19767
Wohnort: Dormagen
Also richtig getippt:
Kiste zu breit oder Stelzen zu kurz :hihi:

Schau mal Richtung KOX, die haben auch Modelle
für kurze Beine im Sortiment...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Mai 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. August 2016, 20:36
Beiträge: 344
Wohnort: Fulda, Hessen
zimbo hat geschrieben:
@DeutzDavid:
Ich frag mich, wie du zu der Aussage kommen kannst, dass das Waschen den Hosen gar nichts ausmache.
Kannst du da reinschauen? Wie erkennst du, ob die Schnittschutzeinlage nicht verfilzt ist?
Deine Aussage ist schlichtweg falsch! Hierzu gab es in der Vergangenheit genug Tests, die zeigten, dass das Waschhen die Eigenschaft der Einlage verändert. Das siehst du von außen natürlich nicht.
Wer die Funktion der Schnittschutzeinlage kennt, dem ist dann schnell klar, was passiert, wenn die Einlage vefilzt ist. Der Faden reisst einfach ab, anstatt sich im Kettenrad zu verfangen, um so die Kettenbremse auszulösen.
Nur neuere Hosen mit Dyneemaeinlage sollen das Waschen unbegrenzt wegstecken. Das KfW testet auch solche Geschichten.
Bitte mach dich schlau, denn es wäre echt tragisch, wenn du erst bemerkst dass deine Einlage verfilzt ist, wenn die Säge an dein Bein kommt...
Gruß zimbo



Bekommen wir in der Berufsschule gelernt, wir müssen sogar die Hosen sowieso nach 1 Jahr auswechseln


Das mit dem Waschen ist nur ein Schutz der Hersteller, damit keiner mit einer 7 Jahre alten Schnittschutzhose kommen kann und Leistungen nach einem Unfall einfordern will

D.h., die geben bestimmte Waschzahlen vor, z.B. 20 Wäschen nach 2-3 Jahren, die sind bei einer 7 Jahre alten Hose längst überschritten und somit ist der Hersteller raus


Und wie du schon sagst, die neuen Hosen stecken das unbegrenzt weg, die Tests sind schon fast abgeschlossen

Die Advance Plus hat die z.B., eine Baumarkthose hat noch 7-8 Lagen Stoff, da mag das anders sein


1 Woche in einem Nadelholzbestand und die Hose ist schwarz, da muss man die zwangsläufig waschen

_________________
Spar Diesel - Fahr Deutz

Deutz 5207 Bj. 1982

Deutz 6507 CA Bj. 1983

Lada Niva Bj. 2009

Audi A4 Avant Bj 2004

:stihl: 044, 026, MS 260, MS 171, 051 AVEQ

:dolmar: 115; neu gekauft 2017


Stihl BR 400 Bj. 1995

Dolmar MS43004U; neu gekauft 2017



Ehemals:

Stihl FS 300 Bj. 1997, in gute Hände abgegeben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Mai 2017, 15:36 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Juli 2009, 11:01
Beiträge: 3050
Wohnort: Südniedersachsen
Habe mir jetzt mal die SIP Innovation 2 bestelt. bin mal drauf gespannt. Die hat auch die Dyneema Fasern drin. Ich berichte weiter :DH:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SefanTgh und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de