Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 20. September 2018, 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17849
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Sowohl Christoph als auch ich gaben den Größenhinweis für die Smaland als sie noch von HellyHansen kam ;)

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 21:35 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1355
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
War auch in keiner Weise ein Vorwurf, holgi ;)

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 29. Dezember 2017, 05:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 02:09
Beiträge: 1360
Wohnort: Nürnberg / Franken
Gratulation! Erzähl mal über Deine Erfahrungen nach ein paar Wochen...

_________________
Holz kannst Du nie genug haben..... nur zu wenig Stapelplatz!

:stihl: MS 231, MS 261 C-M, MS 661 C-M :Husky: 545 :dolmar: PS 420 SC
:partner: ALKO BKS 35/35 Bild Hitachi CS 40 EM
Gränsfors Bruks Spalthammer + Spaltaxt etc.
Holztrolley + Rückewagen TK 300; Spalter Scheppach HL 650-0
ALKO FRS 4125, Güde Big Wheeler 561 Trike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 18:37 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1355
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Hatte die Jacke heute das erste mal an
Bedingungen: 1°C, leicht böiger Wind, relativ starker Schneeregen
Ich habe Bäume gepflanzt, also viel in gebückter Haltung
Nach einer guten Stunde kam die Nässe, nach eineinhalb Stunden war ich durch
Hauptsächlich Armunterseite (???), Rücken
Aber interessant ist, dass es selbst tropfnass noch warm war
Ich war dann noch etwa so eine Stunde daheim draußen, ohne
großartige körperliche Tätigkeit, und es war warm
Ein wenig länger hätte ich aber schon gedacht, dass sie trocken hält

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 18:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11852
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Mach doch eine Imprägnierung drauf.

https://www.amazon.de/dp/B00406KIB6/ref ... ntesten-21

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17849
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
xDanieh hat geschrieben:
relativ starker Schneeregen
......
Ein wenig länger hätte ich aber schon gedacht, dass sie trocken hält


Manchmal frage ich mich, warum man sich überhaupt die Mühe einer Antwort macht....


forester hat geschrieben:
leicht regnet / nieselt, bleibt man wegen der dachziegelartigen Struktur des Pelzes ziemlich lang trocken.



holgi hat geschrieben:
Bei leichtem Regen bleibt man im Faserpelz durchaus trocken.

Bei starkem Regen hält nur ne Öljacke oder ein Friesennerz trocken

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 19:03 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1355
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Erfahrungsbericht 2:

Hatte heute auch das erste mal die Faserpelzjacke bei trockenem Wetter und 4 Grad Celsius zum Holzen an
Darunter Pullover und Unterhemd - das ist definitiv zu warm
Interessant finde ich aber, dass der Schweiß scheinbar wirklich nach außen gebracht wird,
weil sie außen drauf immer nass war innen aber trocken
Und die Befürchtung, dass die Sägespäne hängen bleiben und nie mehr raus gehen, hat sich nicht bestätigt
Einmal drüber streichen und alles fällt ab :klatsch:


Hoffentlich wird es noch einmal ein wenig kälter, dass ich sie auch mal bei den Temperaturen anziehen kann, für die ich sie gedacht hatte :roll:

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 19:55 
Offline

Registriert: Montag 25. April 2016, 22:05
Beiträge: 60
Wohnort: Im Land der Duringer
Pfanner grizzly- praktisch mit den Taschen und Schulterverstärkungen."Leuchtet"
halt nicht.
Hält bei Nebelwetter und Nieselregen ausreichend dicht und warm- wird ja von innen " beheizt"

_________________
Gruß Thomas


Zuletzt geändert von Timbertom am Freitag 12. Januar 2018, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 12:58
Beiträge: 1652
Wohnort: Pressig, Oberfranken
hamsti hat geschrieben:
Kauf dich mal nen Faserpelz, du!

Es gibt nix genialeres als "Teddybärenfell", bis -10/-15°C brauchst nur a T-Shirt drunter und bleibst absolut trocken.
Die Jacke schwitzt nämlich außen und nicht innen, der Nachteil: Du frierst am Bulldöggle oder an der Seilwinde fest, wenn's richtig kalt ist...
Siehste Dani,
ich bin zwar ein Arsch, aber ein ehrlicher!
Wer mich kennt, der weiß, daß ich nicht lüge. ;) :pfeifen:

_________________
Gruß,
Christian
Work,don't play...

Teilnehmerliste Ofr. 2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 09:46 
Offline

Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 22:08
Beiträge: 29
Hab mir für den Winter noch 2017 die Engelbert Strauss Faserpelz Jacke gekauft.
https://m.engelbert-strauss.de/arbeits- ... eUQAvD_BwE
Ist super warm und angenehm zu tragen. Jedoch über 0Grad wird sie mir beim Arbeiten zu warm, da ziehe ich sie in den Pausen an.
Hoffentlich hats mal - 10Grad, da wirds interessanter, ansonsten zum Arbeiten mir bissl zu dick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 17:31
Beiträge: 8102
Wohnort: Österreich
Ich glaub Ihr zäumt hier das Pferd von der falschen Seite auf. ;)

Nicht die Temperatur/Wetter muss zur Bekleidung passen, sondern die Bekleidung zu Wetter/Temperatur. :hihi:

Ich mach das nach dem Zwiebelsystem, da ist man auch je nach Arbeit und Gelände flexibler.

_________________
ichipan (oder auch ichiban) ist japanisch, eine Abkürzung für ichipan uchideshi, frei übersetzt in etwa der erste unter den Hausdienern/Hausschülern
Bilder gibts hier: viewtopic.php?f=6&t=56871

saeh52 hat geschrieben:
Jeder sucht sich hier sein Niveau mit dem er unterwegs sein möchte selbst aus.....



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 10:15 
Offline

Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 22:08
Beiträge: 29
Manchmal ist das "haben will" halt unvernünftig und man muss sich danach anpassen :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 10:28 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2017, 12:27
Beiträge: 1355
Wohnort: 96332 Pressig im wunderschönen Frankenwald
Ich wollte es halt mal probieren :roll:
Hat ja nicht jeder dasselbe Kälteempfinden
Aber über null Grad definitiv zu warm, sehe ich ein :hihi:

_________________
Grüße
Daniel
_______________

:dolmar: PS-390 Muffler-Mod (3/8p 30) -- 115 (3/8 38) -- ES-164 TLC (3/8p 35) :dolmar:
:stihl: MS462-CM (3/8 50) :stihl:
:guck: Meine Bilder Meine Bilder sind mein Eigentum. Wer sie verwenden möchte fragt mich vorher

Wenn's nicht dreckig sein darf, ist's Spielzeug und kein Werkzeug :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. März 2018, 12:49 
Offline

Registriert: Dienstag 24. November 2015, 13:57
Beiträge: 16
xDanieh hat geschrieben:
Hoffentlich wird es noch einmal ein wenig kälter, dass ich sie auch mal bei den Temperaturen anziehen kann, für die ich sie gedacht hatte


Hiasl hat geschrieben:
Hoffentlich hats mal - 10Grad, da wirds interessanter, ansonsten zum Arbeiten mir bissl zu dick



jetzt war's ja kalt, gibt's nochmals Erfahrungsberichte?

_________________
Gruß Wildsau

Stihl 07S, 018, 044
Solo 60135


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. März 2018, 11:41 
Offline

Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 22:08
Beiträge: 29
Stimmt, sorry...
Also zur ES Faserpelzjacke.

Zum aktiven Arbeiten mit der Säge ist sie mir zu warm, komme damit ziemlich schnell ins schwitzen. Wo ich sie aber sehr gerne anziehe ist wenn ich mich nicht wirklich viel bewege, Rückewagen Arbeiten zum Beispiel. Da kann ich sie wirklich sehr empfehlen. Bei - 13 Grad hielt sie mich mollig warm. Was zu beachten ist dass die Jacke nicht sonderlich winddicht ist. Wenn der Wind stark pfeift gehts schon durch.
Es gibt technisch sicher bessere Jacken. Ich kanns nicht beschreiben, die Jacke hat schon einen begrenzten Einsatzbereich, aber irgendwie ziehe ich sie trotzdem sehr gerne an. Der Pelz ist einfach saugemütlich ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de