Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. August 2019, 01:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 21:30 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 275
Hallo werte Sägergemeinde,

Es gibt wie die Schnittschutzhosen diese auch als "normalo" Hose ohne Schnittschutzeinlage, z.b. PSS Vectran Work, Pfanner Gladiator Outdoor.
Diese sind meist dann mit dem selbem Gewebe (Ripstop etc) hergestellt.
Ich suche eine robuste Hose, welche ich auch für Mäharbeiten mit dem Freischneider in den Brombeeren nutzen kann und im allgemeinen strapazierfähig sein sollte.
Ich habe mich zwar umgeschaut aber finde keine vergleichbaren bzw. auch günstigere Alternativen zu diesen Hosen.

Meine Frage daher, sind diese ihr Mehrgeld wert?
Oder dann eher auf eine Hose von Kübler, FHB etc. setzen, günstiger und öfters kaufen.

Bitte teilt mir eure Erfahrungen dahingehend mit..

Vielen Dank im Voraus.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

Verjage die Fliege von der Stirn deines Freundes nicht mit dem Beil.
Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
Es gibt spezielle Freischneidehosen von Stihl, Oregon etc. die vorne eine Nylongewebe haben, das Steinschlag dämpft und sich relativ gut reinigen lässt, was ich für nicht unwichtig halte wenn man Vegetation im vollen Saft mäht. Meiner HF-Schnittschutzhose sind nach so einer spritzigen Mähaktion Haare gewachsen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Montag 12. November 2018, 11:03 
Offline

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 10:15
Beiträge: 128
Wohnort: Niederrhein, linksrheinisch
Ich hab seit Jahren die hier :

https://www.freetree.de/ax-men-outdoor-extrem-kevlar

Wurde damals noch über EVG vertrieben . Das Kevlargewebe auf der Vorderseite ist sehr robust, praktisch unkaputtbar ...
Die Hose ist zwar teuer, aber wenn man den dabei einkalkuliert, wie lange man sie tragen kann, ist sie unter´m Strich gar nicht so teuer.
Außerdem sehr bequem .

_________________
:dolmar: 5105 cx
:Husky: 135


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Montag 12. November 2018, 19:56 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 275
Vielen Dank für die Antworten schon mal!

Weil ich kann es echt nicht einschätzen ob der Mehrwert wirklich reel bzw. sich wieder spiegelt.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

Verjage die Fliege von der Stirn deines Freundes nicht mit dem Beil.
Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Montag 12. November 2018, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:45
Beiträge: 202
Wohnort: Landkreis Bayreuth
Spezielle Freischneider Hosen rechnen sich eben nur dann, wenn du wirklich häufig mit damit zu tun hast.
Wegen 3-5 mal im Jahr tut es eine anständige Arbeitshose und ein paar alte Schienbeinschoner von einem
befreundeten Fußballer genau so. 8-)

_________________
-
--
--- Dieses Posting ist zu 100% biologisch abbaubar.
--
-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2018, 12:34 
Offline

Registriert: Montag 5. November 2018, 18:56
Beiträge: 25
Hallo, wenn du eine relativ günstige Alternative suchst, kann ich dir die Arbeitshosen von Carhartt (in deinem Fall ist eventuell die B342 interessant) empfehlen. Sie ist robust und hält für den Preis eigentlich relativ lang. Die Frage ob "Qualität oder Quantität" hängt von deiner persönlichen Präferenz ab und wie bereits erwähnt wurde eben, wie oft du eigentlich vor hast, die Hose zu tragen. Wenn du die Hosen immer wieder nachkaufst, wirst du im Nachhinein aber im Vergleich zur qualitativ hochwertigeren Hose nicht viel Sparen können (bei Annahme, dass du die Hose des öfteren Mal benutzt)

Mfg :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2018, 14:21 
diese ganzen sogenannten Freischneiderhosen von Stihl, Pfanner, Oregon und Dergleichen sind einfach nur überteuerter un-funktionaler möchtegern-design Schrott !!! :Vertrau mir:

da ist jede alte Jeans noch stabiler und besser zu tragen, und für Füße & Schienbeine halt hohe Stiefel dazu ;)

ansonsten, kann ich das hier empfehlen:


http://kosian-werkzeuge.de/product_info.php?info=p345_freischneider-latzhose--prallschutzhose.html


Bild

zwar auch ganz schön teuer, aber wenigstens verdient diese Hose auch ihren Namen in jeglicher Weise


und falls jemand von Euch weis, wo es dieses Ding billiger gibt - wäre dankbar für Infos!

:wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2018, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5984
die kosian sieht mir aus wie so ein Billig Schnittschutz Hosen Sack wie sie beim Discounter vertickt werden
vorne drauf noch PU getackert und fertig
Da mächte ich aber keine Stunde drinnen arbeiten müssen. Da bin ich mir selber mehr wert
was Tragekompfort und Passform angeht.
dann lieber
Zitat:
überteuerter un-funktionaler möchtegern-design Schrott !!

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Dienstag 13. November 2018, 15:41 
ich gebe ja zu, für (übergewichtige) Leute die leicht bzw. immer schwitzen ist die Hose nix :mrgreen:


Ich selber trage beim Mähen für gewöhnlich eine stabile >300g/m² Moleskin-Latzhose aus prima atmungsaktiver Baumwolle, dazu BW-Stiefel, und zusätzlich als Prallschutz & Schmutzabweiser stabile kniehohe Gamaschen.

Ab & zu, wenn es besonders schmutzig oder nass zugeht (nein, meine nicht den Sex *g* ) trage ich aber auch sehr gerne mal diese im Posting zuvor genannte Hose.


Diese sogenannten "Freischneiderhosen" in 3-5 fünf modischen Farben, aufgewertet mit angesagten Applikationen, und aus leichtem "weltraumerprobten" Mischgewebe überstehen aus meiner Erfahrung (ja, hab's vor Jahren probiert) nicht mal 2-3 mähen im mehr oder weniger kritischen Gelände (Schmutz geht nicht mehr raus, und diverse zerfledderte und kaputte Stoffstellen) .
Die Dinger machen sich vielleicht gut, wenn man chic gekleidet im Garten mal die Rasenkanten nachpiddelt. :klatsch:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Samstag 17. November 2018, 10:53 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 275
Hallo werte Sägergemeinde,
ich war bei Kox im Werksverkauf und habe die Vectran Work anprobiert und ich muss sagen, da hätte ich mir mehr erwartet. Die Hose ist auf der Vorderseite sehr steif und wirkt auf mich ziemlich "plastikhaft".
Da ich die Air Extreme von PSS habe war ich ein wenig enttäuscht von der Hose zu diesem Preis.
Hat jemand Erfahrung bzw. trägt jemand eine Pfanner Gladiator Outdoor oder Globe?
Wie ist hier das Tragegefühl bzw. Komfort?
Wäre dankbar für einen Beitrag in diese Richtung.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

Verjage die Fliege von der Stirn deines Freundes nicht mit dem Beil.
Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Arbeitshose
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2018, 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 545
Wohnort: Bayern
Ich bin auch auf der Suche nach einer stabilen Arbeitshose und habe zwischen der Vectran und der Gladiator geschwankt. Hab mir aber jetzt die Pfanner bestellt.

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200 , MS 261 C-M VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de