Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 5. Juli 2020, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 08:41 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 19:10
Beiträge: 11
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach dem richtigen Schnittschutz für gelegentliche Sägearbeiten.
Leider war die Auswahl bei den örtlichen Händlern nicht so super (jeweils 2-3 Hosen einer Marke in unterschiedlichen Größen, keine Stiefel) ....

Ich benötige eine Schnittschutzhose (Bund- oder Latzhose, bei der Bundhose würde ich dann eventuell noch Hosenträger dran machen) und Schnittschutzschuhe.
Die preislich sehr attraktiven Gummistiefel mit Schnittschutz finde ich nicht so super - dann lieber einen Schuh mit hohem Schaft, den ich auch mal bei schlechtem Wetter im Garten tragen kann.
Wichtig ist mir beim Schuh, dass der Schnittschutz wirklich auch hoch geht und nicht nur die Kappe über den Zehen ist...

Was ich schon gefunden habe und zur Preisvorstellung passt:

Stiefel:
Cofra Energy oder Stihl Function

Hose:
Stihl Bundhose Function

Jetzt bin ich eben noch auf den Shop von Kox gestoßen und da von der Produktvielfalt erschlagen worden :D

Zu was würdet ihr mir für den gelegentlichen Einsatz raten?

Besten Dank vorab!

Gruß
Maeckes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Mai 2018, 12:39
Beiträge: 143
Wohnort: Ostwestfalen
Man kann die Bedeutung der Passform gar nicht überbewerten. Als ich von Baumarktsack auf Stihl Function Bundhose gewechselt bin, war das eine Erweckung. Schweißnass sind die Baumarktsäcke bleischwer und ziehen sich wie Kaugummi. Du willst ja nicht ständig die Klamotten wechseln beim Holzmachen. Wenn die ausgewählten Sachen gut passen: nimm sie.

_________________
Gruß,
Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 13:21
Beiträge: 1651
Wohnort: Menden (Sauerland)
Der Energy ist ein hervorragender Stiefel, Schnittschutzklasse 3 und sehr bequem, mehr Stiefel fürs Geld ist nicht leicht zu finden.

_________________
VG Lukas :wink:

:stihl: MS 400 C-M
:Husky: 545 Mk I
...und noch nen paar mehr :mrgreen:


Unimog 421 Baustelle :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 19762
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Schon der zweite Werbelink von Paule :pfeifen:

@TE: Die Hose muss bequem sitzen, sonst bekommst Du 'nen Pipps.

Ich bevorzuge Bundhosen mit Hosenträgern. Achte auf ein höher gezogenes Rückenteil.

Speziell bei Kox: Stretch Elch oder Duro mal näher ansehen (und ggf. anprobieren). Auswahlsendung und Rücksendung sind bei denen idR problemlos.

Stihl Funktion Ergo ist auch sehr gut, besonders die Belüftungsöffnungen.

P.S. Eigene Erfahrungen mit allen o.g. Modellen selbst oder in der Familie.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 18:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 29. Mai 2019, 17:16
Beiträge: 216
die Hose Kox Mistral ist für mich ok und billig, man kann sich gut darin bewegen und schwitzt nicht zu sehr. für Winter lange Unterhose drunter. ist aber nix für Profis, da zu billig verarbeitet

_________________
:SoloRex: Solo Rex
:stihl: 036


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 8. Oktober 2019, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Januar 2019, 16:46
Beiträge: 11
Ich habe mittlerweile eine Worky Forst Hose. Ist prima für Hobby. Hat Belüftungsreißverschluss, Halterung für MS-Werkzeug, usw.

https://www.leipold-doehle.com/produkte/bekleidung/forstschutz-hose-komfort.html

Schuhe habe ich https://www.dittmar-sba.de/Lupriflex-Schnittschutzstiefel-3-630-Sportive-Hunter.html

Edit:Beides mit kwf-Siegel

_________________
:stihl: :dolmar:


aktuell:
Stihl 271 - 40cm
Sachs-Dolmar 100s - 30cm
Stihl 009Q -30cm
früher: Stihl 191 - 30cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2020, 14:14 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 21:12
Beiträge: 10
Ich kann die Kox Duro Bundhose mit Hosenträgern empfehlen.
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht zu der grünen Latzhose davor...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2020, 15:44 
Offline

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 18:43
Beiträge: 26
Ich habe jetzt mal die Schnittschutzhose von Engelbert/Strauss e.s. Forst Bundhose versucht . Super gute Qualität ,nicht zu schwer ,Belüftungsreissverschlüsse und funktionelle Taschen.
Bin begeistert. :klatsch:

_________________
:Husky: 545 super geil
:stihl: 024AV in die Jahre gekommen
Chinamoped fürs Grobe :mrgreen:
:partner: P340 P385 zum spielen
:Husky: 576 xp fürs ganz Grobe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2020, 15:11 
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 392
Von den Gummibotten würde ich die Finger lassen deine Füße werden es dir danken.
Meine Empfehlung zur Bekleidung, bzw. da kann ich dir nur raten, kauf was Anständiges das du auch gerne tragen würdest. Nichts ist lästiger als wenn man schon ungerne die PSA anzieht.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

Verjage die Fliege von der Stirn deines Freundes nicht mit dem Beil.
Chinesisches Sprichwort


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2020, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 6738
maeckes hat geschrieben:
Wichtig ist mir beim Schuh, dass der Schnittschutz wirklich auch hoch geht und nicht nur die Kappe über den Zehen ist...



wenn Du Produkte mit
DIN EN ISO 17249:2014 P A FO SRC WR
Schnittschutzklasse 1 oder mehr
und
Prüfsiegel KWF-Standard
kaufst, haben die Schnittschutz im Schaft und sind sicher

Die Gebrauchstauglichkeit ist dadurch aber nicht unbedingt gegeben (auch bei KWF nicht)
Ne leichte belüftete Hose ist bei der "Schwerstarbeit" viel wert. Gekocht im eigenen Saft
bist Du nicht so aufmerksam was das Risiko erhöht und die Sicherheit reduziert.

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2020, 16:27 
Offline

Registriert: Montag 25. April 2016, 22:05
Beiträge: 237
Wohnort: Im Land der Duringer
Bei gelegentlichen Arbeiten nehme ich die Oregon Beinlinge. Nach hinten prima belüftet, da eine normale Hose darunter getragen werden kann, durch die im normalfall gut abgeschwitz werden kann.
Ich nutz die Beinlinge nur zum Sägen. Zum Verladen und aufschichten werden die abgeschnallt und es kann bequem weitergearbeitet werden ohne umziehen.

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de