Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. September 2020, 22:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Juli 2020, 19:12 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 00:02
Beiträge: 188
Wohnort: Bodenseekreis
Guten Abend zusammen,

Als Nebenerwerbs Waldarbeiter bin ich doch recht oft alleine im Wald unterwegs sei es beim Fällen oder Holzrücken. Nun gab es schon den Fall das mein Bein unter einem Stamm eingeklemmt war, mein Handy im Traktor lag und wenn mein Kollege nicht dabei gewesen wäre ich dort wohl noch einige Stunden hätte ausharren müssen bis sich meine Frau gewundert hätte warum ich nicht nach Hause komme und Hilfe gerufen hätte (sofern sie gewusst hätte wo ich bin). Diese Risiko ist mir doch zu Hoch da ich zwei Kinder und eben meine Frau habe und allein diesen als Alleinverdiener eine große Verantwortung gegenüber habe!

Ein befreundeter Waldarbeiter meinte es gäbe einen Totmannschalter für den Gürtel der bei nicht bewegen erst eine SMS an eine bekannte Person verschickt und dann die lokale Rettungsleitstelle alarmiert.
Weiß jemand von euch hierfür eine Lösung? Am liebsten ein System das nicht an den Traktor und oder die Winde gekoppelt ist da ich auch beim Fällen teils alleine bin.

Vielen Dank schonmal!

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Rid

_________________
Nebenerwerbs Waldarbeiter
:Husky: 550 Mark II, 372 XPG, 575 XPG
:echo: CS-361WESC
:stihl: 023 AV
Meine Bilder:
viewtopic.php?f=6&t=110545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Juli 2020, 20:40 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1801
Im TV habe ich mal sowas für alleinlebende Alte gesehen.
Da ging es darum, wenn jemand stürzt und in der Wohnung liegt. Mit gebrochen Oberschenkelhalsknochen, kann das Telefon auf dem Tisch unerreichbar sein. Das Gerät hat nach X-Minuten dort angerufen, wo es sollte. Das müsste es schon auch fürs Freiland geben.
http://www.sturzmelder.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2020, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 5587
Wohnort: Freiburg
Was Du suchst, nennt sich PNA:
https://publikationen.dguv.de/widgets/p ... ticle/3270

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2020, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 1207
Wohnort: Saarland
Bei Top Agrar gab es mal einen Artikel hierzu.

Wenn es professionell und sicher sein soll, kostet das auch dementsprechend...

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40+ESG+EKH) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2020, 21:58 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 00:02
Beiträge: 188
Wohnort: Bodenseekreis
Gut wenn das 300 - 500 euro kostet ist das verschmerzbar ist ja von der Steuer absetzbar und die BG zahlt bestimmt auch nen Teil!

_________________
Nebenerwerbs Waldarbeiter
:Husky: 550 Mark II, 372 XPG, 575 XPG
:echo: CS-361WESC
:stihl: 023 AV
Meine Bilder:
viewtopic.php?f=6&t=110545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Juli 2020, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 1207
Wohnort: Saarland
Je nach System geht das schnell in den hohen vierstelligen Bereich zzg. jährliche Gebühren und Unterhalt.

300 - 500 € ist dann eher die günstige Handy-Lösung. Da is noch nix mit Windenansteuerung oder so ;)

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40+ESG+EKH) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Freitag 17. Juli 2020, 10:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6743
Wohnort: Eifel
Selbst die wird definitiv teurer. PNA zusätzlich am Funk der Rückemaschine hätte ca 4700 gekostet, plus jährliche Lizenzgebühr wenn nicht nur die Hupe der Maschine angehn soll.

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
IHC 423
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Samstag 18. Juli 2020, 09:40 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. Februar 2018, 00:02
Beiträge: 188
Wohnort: Bodenseekreis
Puhhhh ok das hätte ich nicht gedacht das das so extrem teuer ist! Da hatt ich mich wohl verschätzt....

_________________
Nebenerwerbs Waldarbeiter
:Husky: 550 Mark II, 372 XPG, 575 XPG
:echo: CS-361WESC
:stihl: 023 AV
Meine Bilder:
viewtopic.php?f=6&t=110545


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Samstag 18. Juli 2020, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:45
Beiträge: 318
Wohnort: Landkreis Bayreuth
Nur mal laut gedacht:
Wie wäre es mit einem System für Senioren? Zb: https://www.cares.watch/?

_________________
-
-- Dieses Posting ist zu 100% biologisch abbaubar.
-

>>Meine Bilderkiste<<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Juli 2020, 09:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 19. Dezember 2019, 18:51
Beiträge: 410
PixelMonster hat geschrieben:
Guten Abend zusammen,

Als Nebenerwerbs Waldarbeiter bin ich doch recht oft alleine im Wald unterwegs sei es beim Fällen oder Holzrücken. Nun gab es schon den Fall das mein Bein unter einem Stamm eingeklemmt war, mein Handy.........



Das hab ich auch erlebt und hier gepostet.
Hab noch Probleme mit dem Knie.

Allein ist allein, was schätzt du, wie lange es dauert, bis jemand dich retten kommt, trotz GPS, nicht ortskundige rettungskräfte???

Da wäre eine Person, selbst wenn er /sie bei deiner Arbeit nur zuschauen würde die bessere Wahl.

Zumal solche Systeme wohl mit sim funktionieren und man genau da keinen Empfang hat wo man in braucht.
So ist es zumindest bei uns in der Region im Wald.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Juli 2020, 10:04 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1318
grundsätzlich nicht alleine in dem Wald laufen - wäre mein Vorschlag, ob er bei Dir auch umsetzbar ist ? k.A.
Auf jeden Fall der Frau ne message durchgeben wo genau im Wald gearbeitet wird.
Evt. ein Kontrollintervall vereinbaren, stündlicher Anruf oder so, bei vorhandenem Netz (!!) u. Flatrate kein Problem.

_________________
mfG motorfreak
Ich mache Holz mit meinen Sägen und nicht Kohle...

:stihl: 044,036,2X026,024S,023L,020T,010
BGU-Spalter, HUSKI FS345RX, AS-Mulchmäher, VW-Caddy1-Pickup-...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Juli 2020, 12:29 
Offline

Registriert: Freitag 30. November 2018, 11:13
Beiträge: 125
Wohnort: Ratingen
Moin,

mein Vater hat das vor Jahren mal gemacht, das war so ca. 2005. Damals noch nicht mit Smartphone. Das System scheitert an den bereits genannten Problemen:

- im Wald oft kein Handynetz
- schon mal mit GPS im Wald gearbeitet? Ist auch eher bescheiden von Empfang und Genauigkeit.

Und ob dann rechtzeitig Hilfe kommt, wenn keiner richtig weiß, wo du bist, wie man da hin kommt und was genau passiert ist, halte ich auch für fraglich. Ich kann dich aber verstehen, mein Vater ist auch Einzelkämpfer und im letzten halben Jahr habe ich auch viel alleine im Wald gearbeitet. Zwar keine Fällungen, aber auch beim Stangen schneiden und Rückegassen anlegen war ich oft genug froh, dass grad nix passiert ist.

Wenn du es eben vermeiden kannst, alleine zu arbeiten, dann tu es auch nicht. Wenn es denn sein muss:

1. immer Vorsicht, lieber was stehen lassen und doof angeguckt werden, als was auffangen und gar nicht mehr gucken ;)
2. immer Handy am Mann haben (ggf. ein günstiges Zweithandy kaufen, was auch mal kaputt gehen kann)
3. Verbandspäckchen am Mann haben - ist ja kein Helfer da, der eins aus dem Auto holen kann, wenn du eingeklemmt bist

Trillerpfeife oder sowas wäre auch gut, dann kannst du dich im Notfall vielleicht bei irgendwelchen Spaziergängern bemerkbar machen.

Auf jeden Fall wünsch ich dir sicheres Arbeiten!

Und schreib mal, wie du das Problem löst :danke:

_________________
Gruß
Freddy
-------------------

:stihl: : MS192C; MS194C; MS200T; MS261C; 044; 066; HS45; FS260; BG86

Valtra NX143 Knicklenker; Deutz Agrolux 320; Massey Ferguson MF50B;Volvo ECR58 plus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Totmann Schalter / Notrufsystem
BeitragVerfasst: Sonntag 9. August 2020, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 13:32
Beiträge: 3100
Wohnort: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
Danke, dass es solche Leute wie Dich gibt, welche durch ihr Handeln die BG Beiträge für alle stetig steigen lassen! :-x

Qualifiziere dich, lerne die UVV / VSG kennen und schon ist deine Frage hier beantwortet!


Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de