Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Mai 2017, 03:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 609 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 4. November 2016, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 18:29
Beiträge: 31
Wohnort: AT
Hab seit vorigem Jahr den Pfanner Tirol fighter, bin sehr zufrieden ! Ist allerdings recht teuer, vor allem in Übergröße. :roll:

_________________
339xp (38cm)
254xp (Entrindungsgerät)
357xp (45cm)
357xp (63cm)
357xp (Ersatzteilspender)
560xp (45cm)
560xp (45cm)
560xp ( Ersatzteilspender)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. November 2016, 19:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 22:33
Beiträge: 13990
Wohnort: Gernlinden, die Perle in Oberbayern
Hab jetzt auch ein paar neue Stiefelchen von Tremme:
Mächtige Stiefel, mal sehen wie die sich schlagen ;)

Bild

_________________
Gruß
Peter

Dolmar 500(38), 5105H(38), PS 7900(50)(2x), Solo 694 (60), Husqvarna 3120XP (90), Dolmar ES 2040 A(40), Efco 2600MT(30)
Sachs Dolmar 118, 123, 133, 143, 152, 153(2x), 166(4x), CA, CT, CC, CL, MC Culloch 15, 250, 300, 380, 740L, 795, 1-51, 1-72(2x), 1-86 gear drive, CP125(2x), SP125, SP125C, Pro Mac 6800, Stihl 041, 076AV, Solo Rex

Im Falle seines Falles erschlägt ein Baum dann alles!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 20:20 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 16:20
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhäusel
Hallo Leute,

Ich habe jetzt auch nach langem hin und her die Haix Protector Forest.
Geiler Stiefel und nach 2-3 Tagen einlaufen sau bequem, wobei er von vornherein gar nicht unbequem war, nur ein wenig steif.

Gruß Fuschi

_________________
:stihl: 150, 018, 211, 261, 029S, 441


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2016, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1157
moin,

ich hab die hier an " Fire Flash Gamma von HAIX " sind zwar nicht die leichtesten aber ich komm mit denen gut klar. für forstwirte gibts denke ich besseres. ich ab die nur weil sie sonst entsorgt worden wären. wenn ich mir mal neue kaufen muß gibts was bequemer und leichteres.

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2016, 16:09 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. April 2014, 16:20
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhäusel
Ich weis gar nicht was du hast die Gamma und Hero von Haix trage ich im Dienst die sind doch echt bequem. ;-) :DH:

_________________
:stihl: 150, 018, 211, 261, 029S, 441


Zuletzt geändert von Eichsi am Sonntag 13. November 2016, 23:20, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 13. November 2016, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 20:12
Beiträge: 1157
moinsen,

ja ich hab die auch im dienst getragen, und wie ich festgestellt habe sind sie gegen normale forststiefel sogar recht leicht aber bequem ist anders und die sohle taugt nicht besonder viel deswegen habe ich so bergsteigerschuhsohlen drunter machen lassen die sind um welten besser als das original.
im dienst hat man die dinger ja auch normalerweise nicht den ganzen tag sondern nur im einsatzfall an, zumindest bei der ffw und für die zeit sind die schon ganz gut :)

_________________
bis dann denn, der suedschwede.
ps. männer essen keinen honig, männer kauen bienen und wer sahne will muss kühe schütteln.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2016, 18:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. November 2016, 12:19
Beiträge: 2
Ich habe mir letzte Woche neue bestellt. Ich habe lange überlegt zwischen den Haix protector lite und welchen von Treemme (ich glaube 1108). Die Tremme waren hier Testsieger http://protektoren-test.com/schnittschutzschuhe-test/
aber ich habe mich für die ebenfalls sehr gut besprochenen Haix entschieden. Ausschlaggebend war vor allem der gute Komfort und das Fußbett da ich zwar nicht im Gebirge rumlaufe aber in der Ebene eben doch recht viel. Hoffe ich kann damit auch mal problemlos den guten Kilometer bis zur Pommesbude laufen :-)
Bin auf jeden Fall gespannt und denke die werden schon die richtigen sein, ein Kollege meinte auf jeden Fall Haix ist mit das Beste was Komfort und Haltbarkeit angeht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2016, 20:17 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Dezember 2013, 17:23
Beiträge: 21
Ich habe nun nach insgesamt 12 Jahren meine Haix Fire Flash Gamma in den Ruhestand geschickt. 8 Jahre ffw und 4 im Wald. Haben nun die Haix Treker Mountain geholt. Mal gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. November 2016, 21:29 
Offline

Registriert: Samstag 7. Mai 2016, 21:43
Beiträge: 35
Habe die Haix protector pro. Ich bin äußerst zufrieden damit, bei uns ist eigentlich nur Steilhang und man hat auf jeden Fall genug Stabilität und halt mit diesen Schuhen. Hatte vorher die Meindl Airstream haben beweiten nicht so lange gehalten und sind auch nichts fürs Gebirge!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 10. Dezember 2016, 23:15 
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 102
Ich habe mir die Schnittschutzstiefel von Kox zugelegt.
Ja, ja.... Kox ich weis. :GG:
Aber die Duro XT von Kox sind von Haix und kommen im Original Karton. Bei Haix sind es die Protector.
Witzig ist aber, bei Kox sind sie billiger wie bei Haix.
Erfahrungsmäßig muss ich sagen, anfangs reichlich steif, nach längeren Tragen weicher.
Auofahren ist gewöhnungsbedürftig mit denen.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

:stihl: 024 aufgeraucht :(
:Husky: 545 :)
:Husky: 550XP :mrgreen:
Heckenschere 122HD60
Knochengassäge
Muskelkraftspalter

Erwarte niemals Dankbarkeit, dann spürst Du den Tritt den du bekommst weniger.
(Chinesische Weisheit)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 10. Dezember 2016, 23:26 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 14:46
Beiträge: 13
Wohnort: Soonwald
Ja die hab ich mir auch bei KOX geholt.
Kam mit Haix schon immer gut zurecht, auch mit diesen. Trage sie auch oft zu sonstigen arbeiten, wenn die anderen mal wieder dreckig in der Ecke stehen :mrgreen:

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

:stihl: MS211
:Husky: 346XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. Dezember 2016, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 23:25
Beiträge: 37
Wohnort: Sachsen
Alte Feuerwehrstiefel, die sind super..

_________________
:stihl: MS 251


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. November 2016, 20:06
Beiträge: 58
Wohnort: Welzheimer Wald
Es gibt ja gerade immer mal wieder gute Angebote als Abverkauf mit den Stihl Ranger GTX. Hab erfahren Stihl will da wohl ihre Lager vollends mit dem Typ auflösen. Ich hab gerade auch ein gutes Angebot an der Hand,jedoch Ü500km von mir entfernt. Also zuschicken lassen. Wer kann mir was zur Paßform sagen!? Wie fallen die aus im Vergleich zu Alltagsschuhen? Eher größer kaufen oder gar kleiner? Oder kann ich zur selben Größe greifen als mit den Alltagsschuhen!?

_________________
:stihl: MS 261 :stihl: MS 362 :stihl: MSA160T


"Wenn ich Du wäre,wär ich lieber Ich!" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 27. Dezember 2016, 19:26 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2016, 23:06
Beiträge: 2
viperman666 hat geschrieben:
Wer kann mir was zur Paßform sagen!? Wie fallen die aus im Vergleich zu Alltagsschuhen? Eher größer kaufen oder gar kleiner? Oder kann ich zur selben Größe greifen als mit den Alltagsschuhen!?


Hallo viperman666,
ich habe heute die Ranger von Stihl geholt (EDIT: nicht die GTX, upsi). :lol: Finde die passen super. Habe normalerweise Größe 44/45 (normale Schuhe sind meist 44, habe welche die mit 44 nicht gepasst haben, musste 45 kaufen). Die Stiefel von Stihl sind aber nicht zu klein, war genau richtig. Und seitlich auch gut Platz und Halt. Ich würde zur selben Größe greifen.

Mit 145€ im Eisen-Pfeiffer in Stockach war das denke ich ein guter Preis. :)

_________________
Gruß vom Bodensee ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Dezember 2016, 13:32 
Offline

Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 18:13
Beiträge: 130
Wohnort: Lübeck (Schleswig-Holstein)
Aktuell werden die Elten Arborist S2 für 80€ verkauft. Regulär kosten sie 160€. Bin am überlegen ... Hat jemand Erfahrung damit?

Grüße

Jan

EDIT

Habe sie bestellt ... zu dem Kurs kann man da wohl nicht viel falsch machen ... :KK: Hoffe ich

_________________
Holz in allen Lebenslagen ...
:Husky: 135 :Husky: 445 :Husky: 550XP :dolmar: ES 163 A

In Schweden

:Husky: 136 :stihl: 026AV Quickstop :Husky: 317EL
Hurricane wie auch immer :mrgreen: Aldi-E-Säge wie auch immer :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2016, 00:12 
Offline

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:30
Beiträge: 28
Ich kann welche von Oregon empfehlen. Gerade bei eBay für 100€ statt 180€ geschossen.
Die Edelausführung von Oregon mit Kralle unten dran und 100% Waterproof:-)

_________________
:stihl: 201T
:super: :stihl: 261
:Husky: 560xp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2017, 20:44 
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 102
Beim Sägekurs hies es eiskalt,
"Die Schuhe sind das Wichtigste und dann kommt die Hose.."
Alles haben sich darauf hin erstmal angeschaut und abgewartet was noch nachkommt.
"Schnittverletzungen im Fußbereich sind die schlimmsten Verletzungen, weil dort viele kleine Knöchelchen sind und die sehr schlecht heilen wenn man reinsägt!"
Es gab noch drei Sätze mehr dazu, aber das war schon einleuchtend genug.
Der Auffassung bin ich mittlerweile auch, da gibt es keine Kompromisse mehr.
Wer heute mit normalen Sicherheitsschuhen in den Wald geht bzw. mit dem Fichtenmoped hantiert muss wissen was er macht.
Davon nehme ich mich als Zimmerer nicht aus, die sollten auch Beinlinge tragen. (haha..)
Ohne PSA, selbst schuld.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

:stihl: 024 aufgeraucht :(
:Husky: 545 :)
:Husky: 550XP :mrgreen:
Heckenschere 122HD60
Knochengassäge
Muskelkraftspalter

Erwarte niemals Dankbarkeit, dann spürst Du den Tritt den du bekommst weniger.
(Chinesische Weisheit)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Januar 2017, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2017, 21:16
Beiträge: 75
Wohnort: Oberbayern
Hallo,

seit einigen Wochen die Haix Protector Light. Bisher so zufrieden damit so dass ich mir gleich noch ein paar Airpower Sicherheitshalbschuhe vom gleichen Hersteller bestellte.
Sehr angenehm zu tragen, keine verschwitzten Füße und vor allem keine schweren Füße selbst man den ganzen Tag damit unterwegs ist.
Diese Marke hat mich bis jetzt durch und durch überzeugt.
Bei der Schnittschutzhose habe ich nicht soviel investiert, habe die KOX Duro+ Bundhose und Forstjacke.
Die Hose ist nicht schlecht, allerdings werde ich zum Teil sehr müde mit dem Ding obwohl sie vom Gewicht her ja nur ca. 1.400 g wiegt.
Habe auch das Gefühl das sie sehr warm ist, im Herbst bei + 20°C war das alles andere als angenehm.
Ich war so dermaßen verschwitzt an den Beinen das ich die Hose während der Mittagszeit zu Hause sofort auszog.
Möchte es jetzt noch auf jeden Fall weiter damit probieren, sollte ich damit in Zukunft jedoch nicht besser zurecht kommen schließe ich nicht aus das es mal eine Schnittschutzhose von Pfanner geben wird.

Gruß

Deutzfahrer

_________________
:stihl: MS362


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 9. Januar 2017, 23:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 14:13
Beiträge: 11
Wohnort: Kiel
superlolle hat geschrieben:
Aktuell werden die Elten Arborist S2 für 80€ verkauft. Regulär kosten sie 160€. Bin am überlegen ... Hat jemand Erfahrung damit?



War auch gerade auf der Suche und bin drüber gestolper
Bestellt sind Sie, ich bin gespannt!

_________________
Grüße Jesse

Hobbysäger und Selbstwerber :pfeifen:

:stihl: MS-270


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2017, 08:50 
Offline

Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 18:13
Beiträge: 130
Wohnort: Lübeck (Schleswig-Holstein)
Ich hatte sie jetzt einen Tag an. Nach 10 Jahren Gummistiefeln eine Wohltat. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für mich ... :-)

_________________
Holz in allen Lebenslagen ...
:Husky: 135 :Husky: 445 :Husky: 550XP :dolmar: ES 163 A

In Schweden

:Husky: 136 :stihl: 026AV Quickstop :Husky: 317EL
Hurricane wie auch immer :mrgreen: Aldi-E-Säge wie auch immer :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 609 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de