Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 17. Dezember 2018, 06:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 08:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 954
Guten morgen zusammen,ich heiße Ugur und bin auf der suche nach meiner ersten kettensägen Ausrüstung (Hose Schuhe Jacke Helm mit gesichtschutz Handschuhe)um selber Holz zu machen,damit ich meine Familien in den kalten Tagen schön warm machen kann.

2 kettensägen habe ich schonmal,eine atv die das ganze ziehen soll auch.
Ich würde mir gerne was gescheites kaufen,sprich damit ich mich bei der Arbeit gut bewegen kann aber es muss auch net das teuerste sein denke die Goldene Mitte Preisleistung währe ok.

Am 25.05 habe ich mich zum kettensägen Schein angemeldet,bis Dahin hoffe ich die richtige Ausrüstung gefunden zu haben.

Bin auf eure Tipps sehr dankbar,und freue mich auf drauf eure Erfahrungen.

Mit freundlichen Grüßen Ugur aus Hessen

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 09:35 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 4818
Wohnort: Taubertal
am besten gehst du in ein Fachgeschäft und anprobieren
die Schuhe schnell kaufen und tragen,laufen sich ein sind aber meist am Anfang ungewohnt
es gibt ja soviel Anbieter daß es fast unmöglich ist ein algemeine Empfehlung zugeben

_________________
Grüße
Alfred

Taubertal / Badisch Franken

https://www.youtube.com/watch?v=8XfVWpsZXNE

:dolmar: 352 :dolmar: 119 Super :dolmar: CX Taifun :dolmar: 5105
:solo: 675 :solo:643IP :OM: 5100
Ryobi RCS 4235B

Deutz 6206 Allrad Thor leader System Spalter 13 T mit Seilwinde Taifun 4,5 T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 20:06
Beiträge: 451
Wohnort: 76706 Dettenheim
Hallo
Mach dir mal Gedanken wieviel Geld du hast. Dann Bund/Latzhose. Ich selbst hab ne hose von kox (mistral) die ist günstig und gut. Was nervt sind die späne die in die Taschen fliegen. Ich kann damit leben und als Hobbyholzerhose ausreichend.
Bbeim Helm würde ich beim Fachhandel kaufen xann kannst das Ding aufsetzen und probieren.
Bei den Stiefel n würde ich Leder nehmen weil gummistiefel geben bei mir Duftwolken. Einlaufen ist Pflicht sonst kannst blasen bekommen.
Ich an deiner Stelle würde alles im Fachhandel kaufen. Da kannst probieren und wirst beraten. Ist meist etwas teurer aber die sagen schon was sinn macht und was nicht. Von den starterpacketen halt ich nicht's die sind meist günstig aber für MICH nicht's.
Ich denk mit einem preisrahmen von 300 Euro +\- sollten fürs erste reichen.dann hast was vernünftiges.

Ist aber meine Meinung.

_________________
Gruß Hans und Hugo

Mit Bulli, Sägen, Seil und Axt im Wald und es kracht und knallt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 14:09
Beiträge: 8229
Wohnort: Kerpen bei Köln
Stiefel:
Cofra Energy Lederstiefel mit Schnittschutzklasse 3 bis 28m/s (die meisten Stiefel haben nur Klasse 1), von Anfang an saubequem, nix Drücken und Blasen ...
Hier für 150 Tacken zu bekommen:
http://www.amazon.de/COFRA-Schnittschut ... B00BUJJS6W

Hose: Kox Duro Latzhose, 100 Tacken

Helm: Husqvarna Functional Forsthelm, hier für 45 Euro:
http://www.aw-tools.de/Husqvarna-Forsth ... tAodZQkA3g

_________________
Cheers
Kalle

"It always seems impossible until it's done" Nelson Mandela

Chris:
:stihl: 261 CM ported
:Husky: 365 X-Torq ported
Yannik: :stihl: 230
Kalle:
:makita: 4030A + 4050A
2 x Hitachi CS 38 EL *
Hitachi CS 40 EM *
:stihl: 024 avs neu aufgebaut *
:Husky: 242 XP ported
:Husky: 288 XP ported

:stihl: MS 460 in Arbeit
*mit Muffler Mod
SugiHara und Tsumura :GG:
BRAVO Meterholz E-Karre
OX 630 H-2757 + 2x Fiskars 1500 Pro
Wadra Seilzug
Sprinter 211 CDI + 2,7 to Saris Kipper
ETA SH20 Holzvernichter
Echtholz Grillfanatiker :sabber:
Es gilt das © für meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 21:19
Beiträge: 2382
Wohnort: Niedersachsen, Lehre
http://www.engelbert-strauss.de

Dort kannst du auch alles erwerben, die Qualität ist sehr gut und der Preis stimmt :DH:

_________________
Gruß Holger


:stihl: 193T,260,066,TS350, FS 90 :dolmar: PS 32,PS 35, 109,144,8500 :Husky: 550 xpg, 560 xpg. :partner: Blasgerät
Suzuki Jimny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Mai 2014, 23:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Februar 2013, 16:13
Beiträge: 66
Wohnort: Sauerland/ MK
Hallo

Gilt dieses Angebot von husqvarna nicht noch!!??
Da gab es die classic bundhose, classic Jacke,
Helm und ein paar Handschuhe für 179 €
Dann brauchst nur noch Stiefel
Die kox trento sind nicht schlecht. Waren auch nicht so teuer

Gruss Andreas

_________________
:Husky:
385XP (60/75cm)
560XP (38/45cm)
254XP (45cm)
353 (38cm)
141 (38cm)


:dolmar:
ES38A (35cm)


:MAC:
Mac130 (33cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 01:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 954
Hallo zusammen und erstmal danke für eure tipps :klatsch:
Ein Angebot von husqvarna kenne ich nicht,aber ich finde die Marke ganz gut da ich zwei alte kettensägen von husqvarna habe,währe das schon mal super aber ob das auch für 179€ was taugt?

Mein buget währe ca.400€

Die Marke Strauß kenne ich,da habe ich eine arbeitsjacke da ich im Lager arbeite,die haben ne gute Qualität ;)
Was mir wichtig währe,das ich die Anforderung für den kettensägen Schein erfülle,leider kenne ich mich nicht mit den Klassen aus,zum Beispiel 1,2,3

Der husqvarna Helm gefällt mir gut,sieht leicht und bequem aus,denke mal das es nur eine Größe da gibt.

In der nähe wo ich wohne,gibts ein Geschäft von stiehl aber die sind zuuu teuer,da ist ja die Apotheke um die Ecke günsiger :heulen:

Da ich als privat Mann beim Förster einen holzkarte brauche,werde ich wahrscheinlich nicht zu oft im Wald Holz holen,gute Leder Stiefel währen schon wichtig da ich keine kalten oder nasse Füße Haben möchte,ich werde erstmal das Holz an den Wegrand legen lassen,dann vielleicht das nächste mal in den Wald rein.

Habe eine schöne ATV mit Seilwinde,mit der ich dann spielen würde :klatsch: aber alles zu seiner zeit ich muss erstmal ganz von vorne anfangen und freu mich auf weitere nette Menschen :danke:

Mit freundlichen Grüßen Ugur

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 06:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 18086
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Chaos75 hat geschrieben:
Was mir wichtig währe,das ich die Anforderung für den kettensägen Schein erfülle


Alles was ein Kettensägensymbol trägt ist geeignet.

http://www.gartentechnik-bremen.de/medi ... schutz.jpg


Wenn's noch mehr geprüft sein soll achte, auf ein Kwf-Siegel.

http://www.kwf-online.org/uploads/pics/ ... ard_04.jpg

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 07:33 
Offline

Registriert: Sonntag 23. März 2014, 08:21
Beiträge: 131
Hallo zusammen,

Hab in letzter zeit auch nach einer ausrüstung gesucht.
Von engelbert strauss wurde mir von einigen händlern die die auch vertreiben abgeraten,da sie durch den derzeitigen aufschwung nicht mehr in derselben qualität liefern wie früher :(.
Ich hab mir jetzt von eimem befreundeten landmaschinenhändler die northwood extreme bundhose + jacke für 200€ geholt ;)
Als schnittschutzstiefel kann ich WorkPower Schnittschutzstiefel S3 Black Forest für 100€ empfehlen ,) sind leichter als manche sicherheitsschuhe und nicht so globig wie haix oder andere ;).Darunter zieh ich immer Skatersocken damit sie nicht kratzen ;) kosten 2-3€ bei rewe
Einen helm habe ich mir von kox gekauft für 44€+5€versand. Mich stört daran nur dass das gitter nicht so fein ist :/
Und spare nie bei der psa .. erstens hast du keinen spass und zweitens kosten verletztungenehr wie die paar euronen :/

Mfg hias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 08:22 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 19:08
Beiträge: 452
Wohnort: 89343
Hallo,

seriöse tipps kann ich Dir zwar keine geben(weil zu wenig Erfahrung) aber meine Ausrüstung ist gerade:
Helm von Pfanner - Gut
Schuhe Schnittschutzklasse 3 (hat nix mit S3 zu tun!) Timberking - Super
Hose KOX in Schnittschutzklasse 2 - OK
Schnittschutz-Jacke brauchst Du für den Motorsägenschein nicht - Gruber hat welche.
Handschuhe - Weichei ;-)

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 08:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 954
Moin zusammen,
Das Thema ist ein wenig verwirrend,welche Klassen an Schuhe und Hose braucht man?

Klasse 2-3 oder S2 S3 ich versteh diese ganzen Kürzel net :( gibts da net so so ne Tabelle oder sowas wo das erklärt wird?

Danke für eure Tipps,das bringt mich schon sehr weiter :super: abgesehen von diesen Kürzel :bahnhof:

Ich denke mal das ich auch Handschuh brauche,ich gebe es zu ich bin ein weichei und trage Handschuh :mrgreen:

Mit freundlichen Grüßen Ugur

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 08:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 18:33
Beiträge: 96
Wohnort: Geisling
Hi,
beim Helm würde ich einen mit einem Visier aus Ätzmetall nehmen, da das bei weitem lichtdurchlässiger ist als andere. Schnittschutzhose hatte ich zuerst eine von Kox (Modell grünes HT-Rohr), dann eine von Engelbert Strauß und nachdem ich mit beiden nicht zufrieden war, habe ich mir eine von Profiforest gekauft und seitdem keine Probleme mehr gehabt. Die würde ich aber im Fachhandel anprobieren (jetzt nicht nur die Profiforest, sondern allgemein Schnittschutzhosen). Schnittschutzstiefel habe ich mir bei eBay für lau ersteigert (Haix Protector Alpin für 180€) und Schnittschutzhandschuhe nutze ich welche von Stihl; sind nicht besser oder schlechter als andere, aber die hatte mein Händler grad da.

Zum Thema Schnittschutzklasse: http://de.wikipedia.org/wiki/Schnittschutzhose
Kurz: 0, 1, 2, 3 beziehen sich auf die Kettengeschwindigkeit. 1 ist ausreichend für auslaufende Ketten, aber hilft nix wenn man mit Vollgas reinsägt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 09:05 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 19:08
Beiträge: 452
Wohnort: 89343
Hallo,

zum Thema Schnittschutzklassen hatten wir hier mal was:

viewtopic.php?f=11&t=37739&start=60

daraufhin hab ich mir (saugünstig-weil gr.42) Meindl-Timberking gekauft.

S1-S2-S3 sind Bezeichnungen für Sicherheitsschuhe und deren Klassifizierung-Schuhe mit so einer Kennzeichnung entsprechen also parallel zur
Schnittschutzklasse auch einer für Sicherheitsschuhe.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Oktober 2013, 22:35
Beiträge: 111
Wohnort: 69
strcat hat geschrieben:
Schnittschutzhandschuhe nutze ich welche von Stihl; sind nicht besser oder schlechter als andere, aber die hatte mein Händler grad da.

Wobei man Schnittschutzhandschuhe wohl auch nicht wirklicht braucht. Sie werden weder gefordert noch bringen sie beim bedienen einer gewöhnlichen Motorsäge für mein Verständniss besondere Sicherheitsvorteile. Gewöhnliche Arbeitsandschuhe (DIN EN 420 und 388) tun es auch.

_________________
  • Holz ist...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 12:19 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 18:33
Beiträge: 96
Wohnort: Geisling
Ich habe sie mir auch nur für den Kurs gekauft, weil sie da gefordert wurden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5627
gutbrod hat geschrieben:
http://www.engelbert-strauss.de

Dort kannst du auch alles erwerben, die Qualität ist sehr gut und der Preis stimmt :DH:


dies ist gutbrods Meinung, meine ist genau anders herum:

[meine Meinung]
ich finde Schwengelbert von der Qualität sehr bescheiden. Eher Mode made in Asia und teuer unter
dem Deckmantel Arbeitskleidung / Arbeitsschutz verkauft.
Die ganz hochpreisigen Sachen von denen gehen so einigermassen von der Quali (Schnittschutzhose gehört nicht dazu) - wo anders kriegste da aber Besseres für Dein Geld.

[/Ende meiner Meinung]

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Mai 2014, 21:04 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Februar 2013, 16:13
Beiträge: 66
Wohnort: Sauerland/ MK
Also ich kann die husqvarna bundhose classic nur empfehlen!
Hat zwar kein stretchanteil aber trotzdem super bequem und leicht.
Hatte mir auch bei engelbert strauss die kwf forst buxe und bei kox die duro+ bestellt,
aber die haben mir nicht gefallen
Gruss Andreas

_________________
:Husky:
385XP (60/75cm)
560XP (38/45cm)
254XP (45cm)
353 (38cm)
141 (38cm)


:dolmar:
ES38A (35cm)


:MAC:
Mac130 (33cm)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Mai 2014, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 21:29
Beiträge: 584
Wohnort: Calberlah
Hotzenwaldlogger hat geschrieben:
gutbrod hat geschrieben:
http://www.engelbert-strauss.de

Dort kannst du auch alles erwerben, die Qualität ist sehr gut und der Preis stimmt :DH:


dies ist gutbrods Meinung, meine ist genau anders herum:

[meine Meinung]
ich finde Schwengelbert von der Qualität sehr bescheiden. Eher Mode made in Asia und teuer unter
dem Deckmantel Arbeitskleidung / Arbeitsschutz verkauft.
Die ganz hochpreisigen Sachen von denen gehen so einigermassen von der Quali (Schnittschutzhose gehört nicht dazu) - wo anders kriegste da aber Besseres für Dein Geld.

[/Ende meiner Meinung]


Ich habe meine erste Schnittschutzhose vor zwei Jahren bei Engelbert Strauß gekauft und die ist jetzt nach ca. 80 RM verschlissen ... mehrere Dreiecke im Oberstoff, Schritt aufgeplatzt (keine Kommentarre dazu ;-), Nähte fransen aus, ... dabei habe ich viel Polter gesägt und war selten bis gar nicht im Unterholz.

Würde/werde ich nicht wieder kaufen.

_________________
Sex ist geil ... aber hast Du schon mal mit einer Stihl gesägt?!?

Stihl MS 261 C-M, Stihl 041 AV, Stihl MS 180, Stihl 009, Stihl FS 100, Hydraulikspalter Scheppach OX1-1000, Ford Maverick 2.4 5 Türer, HM Meyer 2727/155 2,7t Rückwärtskipper mit Bordwanderhöhung ... und Kleinkram ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Mai 2014, 14:30 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6163
Wohnort: Süddeutschland
Chaos75 hat geschrieben:

Die Marke Strauß kenne ich,da habe ich eine arbeitsjacke da ich im Lager arbeite,die haben ne gute Qualität ;)


Die Sachen von E und S für den Wald sind aber für den Eimer.


Schnittschutzklassen beziehen sich auf Kettengeschwindigkeiten. Klasse 1 reicht vollkommen aus. Höhere Klassen können eine Verringerung des Tragekomforts mit sich bringen.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erstausrüstung gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Mai 2014, 15:44 
Offline
Technischer Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2009, 11:51
Beiträge: 5005
Wohnort: NRW (Voreifel)
Wie schon weiter oben geschrieben, würde ich mir die Kox Duro (Bund- oder Latzhose) bestellen und zwar in der Größe, die du sonst auch hast. Wenns total nicht passt, kann man es kostenlos zurücksenden.

Helm: Den Husky-Helm mag ich pers. auch gerne. Anonsten den Peltor G3000. Der sollte für dich einigermassen bequem sein. Der Baumarkt-Müll für 19,99 ist es nämlich nicht und dann zieht man das auch nicht an.
Helm bekommt man auch bei Kox.

Schuhe: Die müssen passen!!! Jeder hat andere Füße und ein anderes Empfinden. Die Cofra fand ich z.B. nur grottig. Ich habe jetzt die Meindl Airstream und für Matschtage Nokian Gummistiefel.

Auch Schuhe kann man online kaufen. Ich habe keine Skrupel, solche Sachen mehrfach auf Kosten des Händlers durchs Land zu schicken. Der zahlt dafür immerhin keine Beratung oder Ladenlokal.
Die Kox Protector fand ich auch nicht schlecht, aber Meindl war besser ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de