Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Dienstag 6. September 2016, 20:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 33446
Wohnort: Maisach
tomdt hat geschrieben:
Von Kübler bekomme ich zur Zeit auch immer Werbung, hat die jemand? Wurde hier noch nicht genannt...
gibts auch aus Baumwolle und erstaunlich günstig...


Wollte das nochmal pushen :pfeifen:

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. September 2016, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 22:34
Beiträge: 646
Wohnort: 972xx
Hi tomdt

ich hatte mal das vergnügen mit Kübler klamotten weiß aber nicht mehr welche serie es war,
ich persönlich war nicht so der fan,vom sitz und der passform her, hab sie auch recht schnell klein bekommen

Ist aber nur meine Persönliche Meinung

_________________
Gruß Julian
:stihl: MS 192 C-E MS 260W 2x MS 390 MS 660W SH 56 FS 350 :solo: 611va Solo 639 :Husky: 137e


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. September 2016, 20:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 5840
Wohnort: Süddeutschland
Da ich heute zufällig am Laden vorbei kam, ist es FHB geworden. Dassy bestell ich mir aber auch noch für den Winter.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. September 2016, 21:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 33446
Wohnort: Maisach
@ms390, danke für die Info!

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Freitag 9. September 2016, 00:31 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 02:02
Beiträge: 2146
Wohnort: bissendorf\osnabrück
Bis vor 2jahren hab ich immer dickes,mascot oder die grünen stoffhosen vom landhändler.
Hatte aber das gefühl das die immer mehr am stoff gespart haben.
Bin dann durch nen gutschein bei es gelandet und bin bis auf manche schuhe sehr zufrieden.
Hab 4prestige und eine roughtough jeans und trage die seitdem 7tage die woche im wechsel.
Einsatzgebiet ist landwirtschaft,also schon belastet und die dinger halten.
50-60€für ne hose die 2jahre und mehr hält find ich ok.
Jacken,funktionswäsche und pullover sind auch ok.
Probleme hab ich eher mit schuhen,die schnittschutzschuhe sind immer noch von elton und sehr gut
Bequem,leicht und geben super halt,ich trage die oft auch beim normalen arbeiten.
Die sicherheitsschuhe mit diesem drehverschluß sind genial,nie mehr offene bänder,die sind auch leicht und bequem
und haben jetzt ein jahr hinter sicher und fangen langsam an zu zerfallen,habe sie aber auch täglich angehabt.
Kann ich mit leben,gut 100€is aber auch nen wort aber bei schuhen mache ich keine kompromisse mehr.
Vorher hatte ich leopris als schuhe und auch winterstiefel,komfort,wärme usw.waren absolut ok,nur leider
fallen die nach 3wochen an der kappe auseinander und dann is es mit wasserdicht vorbei.
Habe die dinger 2mal getauscht und dann entsorgt weil bei den neuen auch nie anders war.

Im großen und ganzen find ich die klamotten von es ihr geld wert,sehen ordentlich aus und die shopbestellung is
halt bequem!

_________________
mfg.mathias



Gestern standen wir noch am Abgrund,heute sind wir schon einen Schritt weiter!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Dezember 2016, 20:59 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 5840
Wohnort: Süddeutschland
So jetzt mal Rückmeldung, die FHB hat jetzt einige Zeit ihren Dienst im Sägewerk versehen und ich muss sagen, die beste Arbeitshos, die ich je hatte. Stabil, keine Abriebspuren, bequem, der Meterstab sitzt sehr gut in der Tasche nur die Kette von der Motorsäge hat sie nicht überstanden, aber sowas verlangt ja auch niemand. Da kommt jetzt ein Flicken drauf und dann nutze ich sie weiter. Klare Kaufempfehlung von mir.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Dezember 2016, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 382
Wohnort: Saarland
Hallo Sinawali!

Hattest du dir jetzt ne Zunfthose (Kord oder Pilot) oder eine leichte Arbeitshose von FHB zugelegt?

Die schwereren Pilot-Stoff-Hosen können egentlich mal ne Sägekette ab. Je nachdem, wie lange man draufhält :pfeifen:

Guter Kauf, FHB ist wirklich noch Qualität :DH:

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40+45) | MS 462 C-M (50) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (Bastelobjekt)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86
Oehler OL100 Spalter
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. Dezember 2016, 23:39 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 5840
Wohnort: Süddeutschland
Ne Arbeithose mit Cordura verstärkt.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Samstag 10. Dezember 2016, 22:48 
Offline

Registriert: Freitag 9. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 141
Ich kenne Engelbert Strauss noch, da wurde am Lager aus der Garage raus verkauft.
Wer ne Größe haben wollte die nicht da war ist ein los gesprungen und hats geholt.
Eines muss ich aber immer wieder feststellen... das mitunter die Hose (Schnitt, Aussehen) gleich geblieben ist und das Material "billiger" bzw. nicht mehr so langlebig wie einst, sowie der Preis hoch gegangen ist.
Wir haben noch Arbeitshosen von ES, aber ich persönlich sehe nicht mehr ein dort zu kaufen.
Warum soll ich die Bandenwerbung der Bundesliga finanzieren?!?!
Das neue HQ in Biebergmünd hat nur 42Mio€ gekostet. Soll der Preisvorteil bitte an die Kunden weiter gegeben werden. Gewinn ist OK, aber die Produktion findet auch nicht in der EU statt sondern außerhalb.
Das einzige ist der Druck und Stick der in der Nähe hergestellt wird.

_________________
Mit freundlichen Grüßen
der
Nasenbohrer

:stihl: 024 aufgeraucht :(
:Husky: 545 :)
:Husky: 550XP :mrgreen:
Dolmar MS26C
Heckenschere 122HD60
Knochengassäge
Muskelkraftspalter

Erwarte niemals Dankbarkeit, dann spürst Du den Tritt den du bekommst weniger.
(Chinesische Weisheit)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 12:27 
Offline

Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 00:09
Beiträge: 23
Wohnort: Stuttgart
Also ich muss sagen ich habe meine Roughtoughhose schon seit 2 Jahren im Dauereinsatz und kann nichts negatives dazu sagen. Bis auf das sich jetzt nach der Zeit die Nähte an den Hosentaschen auflösen und die Hose dort ausgefranst ist, ist sie eigentlich noch top. Ich hatte die Hose im Straßenbau benutzt und bei diversen Abbrucharbeiten und dafür muss ich sagen war sie top. Das einzige Problem steckt in der Hose da es wahrscheinlich ist das kleine Kalorientierchen diese immer enger nähen :KK:

_________________
:stihl: 261 C-M
:stihl: 011 av
:solo: 638


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Engelbert Strauss Roughtough
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2017, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Mai 2015, 14:27
Beiträge: 574
Wohnort: Bei DÜW in der Vorderpfalz
Habe von ES u.a. die Vision Schnittschutzhose und Faserpelz Jacken, bin damit bisher voll zufrieden, der Kram wird bei mir nicht geschont.. :schreck:

_________________
Wer hinterher der Dumme ist, kann sich sicher sein, dass er es schon vorher war. :hihi:


Zum Krach machen, ein paar Stihl. Zum Fahren einen L 200 und zum Transport einen Brenderup.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mehlboxx und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de