Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 27. März 2017, 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 18:17 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 437
Wohnort: Bayern
Könnt ihr bitte mal eure Erfahrungen zu AX-MEN und Pfanner sagen? Mich würde mal interessieren wer die bessere Schnittschutzhose herstellt.

Die bayerischen Staatsforsten haben ja mittlerweile AX-MEN im Einsatz, ich glaube früher mal Pfanner. Weiß jemand zufällig warum die gewechselt haben?

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 18:23 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
BSF bezieht von der EVG, die EVG hat sich von Pfanner getrennt und hat SIP/Ax-Men ins Sortiment henommen.
Qualitativ gibt es keine ernsthaften Unterschiede zwischen den Marken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 18:32 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 437
Wohnort: Bayern
Hattest du von beiden schon eine Schnittschutzhose?

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 18:40 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Ja, so einige. Mein persönlicher Eindruck ist, dass das Stretchmaterial bei Ax-Men/SIP nicht so schnell ausleiert wie bei Pfanner. Ansonsten tun die sich nix.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 18:46 
Offline

Registriert: Samstag 26. April 2014, 21:02
Beiträge: 853
Wohnort: Bayerischer Wald
Ich nutze derzeit eine AX-Men "Kevlar", letztes Jahr gekauft im EVG Abverkauf (die ist jetzt im neuen Katalog sogar noch mal 20€ billiger geworden, zu früh gekauft :shock: ). Bin absolut zufrieden damit.
Trägt sich super, sehr bequem. Die Beschichtung vorne auf der Hose macht einen sehr guten Eindruck, bis jetzt sind keinerlei Schäden in der Oberfläche zu erkennen. Allerdings wird sie durch diese Beschichtung auch relativ schwer.
Reingeschnitten habe ich noch nicht, wie gut der Schnittschutz ist kann ich also nicht sagen :mrgreen:

Wenn du dazu eine spezielle Frage hast, nur her damit.

Zu den Pfanner Hosen kann ich nix sagen, hatte noch nie eine.

_________________
Gruß, Christoph

:dolmar: PS-7910 --- PS-510 --- PS-351
:stihl: MS 660W --- 012AV


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Sonntag 25. Januar 2015, 22:22 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 437
Wohnort: Bayern
Mich würde die Sommerschnittschutzhose interessieren. Ist diese wirklich so viel luftdurchlässiger oder ist die Rip Stop EVO durch dir Reisverschlussöffnungen genauso?

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Montag 26. Januar 2015, 11:38 
Offline

Registriert: Sonntag 24. Januar 2010, 14:11
Beiträge: 394
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich habe eine Pfanner Gladiator und eine Ax-Men Kevlar...und kann mich Frank B nur anschliessen.
Der Strech hält an der Ax-Men (produziert bei SIP-Protection) deutlich besser...
ansonsten sind die Hosen vom Tragecomfort, von der Passform und von der Verarbeitung absolut gleichwertig...meiner Meinung nach.
Ich war auch mit der Beratung in Sulzberg bei der EVG superzufrieden...die Jungs und Mädels dort machen einen tollen Job!

Die Forst-BW hat Pfanner.... somit....heisst das gar nix :) Den Wechselgrund hat FrankB ja auch schon genannt.

Gruss

elessar

Tante Edith wollte Tippfehler weg haben :)


Zuletzt geändert von elessar am Montag 26. Januar 2015, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Montag 26. Januar 2015, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 13:32
Beiträge: 3095
Wohnort: Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald
elessar hat geschrieben:
Die Forst-BW hat Pfanner.... somit....heisst das gar nix :) Den Wechselgrund hat FrankB ja auch schon genannt.


Und sind damit nicht zufrieden ;)


Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Januar 2015, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 23:55
Beiträge: 22
Da ich in Ba-Wü bin kann ich dazu Folgendes sagen: Von 10 Befragten Forstwirten sind 12 unzufrieden! :)

Spaß beiseite. Die Mehrheit ist tatsächlich eher unzufrieden und auch die höheren Ebenen der Forstvewaltung sind nicht gerade angetan-das hat aber auch mit der Logistik zu tun.

Ich habe schon länger von Pfanner auf Ax-Men umgestellt und Leute, die bei mir von Pfanner auf Ax-Men umgestiegen sind, waren sehr angetan, vor allem auch was den Schnitt anbelangt. Nachteilig ist der bei Leuten, die stabile Ober- und Unterschenkel haben - da wird es doch sehr körperbetont.

Was die Gewichte der Hosen anbelangt, kann man die Unterschiede fast vernachlässigen. Ich jedenfalls frage mich, ob manche Super-Leicht-Hose den Schnittschutz in Extremsituationen bieten kann.

_________________
http://www.brennerforst.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Januar 2015, 22:47 
Offline

Registriert: Montag 23. Oktober 2006, 14:27
Beiträge: 212
Wohnort: Bielefeld
Ich sehe das eigentlich eher andersherum...
Mir ist Pfanner lieber als AxMen...
Vor allem die Jacke finde ich bei Pfanner deutlich besser...
Schnittschutzhose gefällt mir die Pfanner auch etwas besser...
Wobei das jetzt nicht heißen soll dass AxMen doof ist, aber es sind halt Kleinigkeiten die mir bei Pfanner besser gefallen...

MfG Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Mittwoch 28. Januar 2015, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 4460
Mir ist es meist eher zu warm als zu kalt.
Bis 0 Grad Celsius trage ich die Pfanner Ventilation. Gibt's da von axmen was vergleichbares?

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Januar 2015, 20:53 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 437
Wohnort: Bayern
Ja gibt es

http://www.evg-shop.de/de/arbeits-siche ... 71-orange3

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Januar 2015, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 9886
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
Mich interessiert auch der genaue Unterschied in Tragekomfort, Qualität sowie Beschaffenheit der AX-MEN Schnittschutzhose Kevlar LIGHT grau zur Pfanner Schnittschutzhose Kevlar-Extrem grau!? Gibt es weitere Alternativen in dieser 'Qualitätsklasse'? Bis dato habe ich immer die Pfanner Kevlar-Extrem getragen und nichts weiteres probiert. Danke Euch schon einmal für die Infos.

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Januar 2015, 21:42 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Moin Lars, da du auch nach Alternativen fragst, habe jetzt die Stihl Advance X-Flex. Habe vorher viel Pfanner und Ax-Men/Sip getragen, aber finde die Stihl sogar noch ne Spur besser gelungen. Einige Kollegen haben jetzt die Hosen von PSS, sind auch begeistert und finden die auch besser als Pfanner.
Ist letztendlich auch alles eine Frage des persönlichen Tragegefühls und merkt man oft auch erst, wenn sich die Hose nicht mehr umtauschen lässt. Von daher auch Glückssache, bei der richtigen Hose zu landen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Januar 2015, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 9886
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
FrankB hat geschrieben:
Moin Lars, da du auch nach Alternativen fragst, habe jetzt die Stihl Advance X-Flex. Habe vorher viel Pfanner und Ax-Men/Sip getragen, aber finde die Stihl sogar noch ne Spur besser gelungen. Einige Kollegen haben jetzt die Hosen von PSS, sind auch begeistert und finden die auch besser als Pfanner.
Ist letztendlich auch alles eine Frage des persönlichen Tragegefühls und merkt man oft auch erst, wenn sich die Hose nicht mehr umtauschen lässt. Von daher auch Glückssache, bei der richtigen Hose zu landen

Die PSS X-treme Air sieht interessant aus und auch vom Preis her sehr angenehm. Das durchgehende Kevlar bei der Pfanner Extreme ist schon recht genial. Gibt es die AX-MEN Kevlar light irgendwo kostengünstiger als bei EVG?

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2015, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Februar 2006, 21:35
Beiträge: 5240
Wohnort: Austria!
FrankB hat geschrieben:
Moin Lars, da du auch nach Alternativen fragst, habe jetzt die Stihl Advance X-Flex. Habe vorher viel Pfanner und Ax-Men/Sip getragen, aber finde die Stihl sogar noch ne Spur besser gelungen. Einige Kollegen haben jetzt die Hosen von PSS, sind auch begeistert und finden die auch besser als Pfanner.
Ist letztendlich auch alles eine Frage des persönlichen Tragegefühls und merkt man oft auch erst, wenn sich die Hose nicht mehr umtauschen lässt. Von daher auch Glückssache, bei der richtigen Hose zu landen

ich habe auch eine PSS paralell zur pfanner gladiator
die hose ist jedoch bei weitem nicht so haltbar als die pfanner

jedoch ist der service sehr gut und mein problem wurde behoben (durchgescheuerter schritt neu eingenäht)


hab schon eine ältere pfanner , an der leiert eigentlich noch nix aus :KK:

_________________
116si/Ps7900/ps221/560xpg/550xpg/357xpg/346xpg/2x242xpg/345rx/545rx/BR600/Ht75/MS241

Sage was wahr ist,trinke was klar ist,esse was gar ist,sammle was rar ist,und bumse was da ist.

Mein Beitrag ist keine Kritik, keine Behauptung, und keine Anschuldigung, desweiteren liegt es mir fern, irgend jemanden mit meiner Aussage beleidigen oder sonst wie kritisieren zu wollen, außerdem enthalten viele meiner Beiträge Ironie, Sarkasmus,Humor (Schwarzen und Weißen) , bis hin zum Spaß auch ganz üblen Spaß und eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2015, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 14:42
Beiträge: 9886
Wohnort: Landkreis Hildesheim / Jahrgang '79
workaholic hat geschrieben:
FrankB hat geschrieben:
Moin Lars, da du auch nach Alternativen fragst, habe jetzt die Stihl Advance X-Flex. Habe vorher viel Pfanner und Ax-Men/Sip getragen, aber finde die Stihl sogar noch ne Spur besser gelungen. Einige Kollegen haben jetzt die Hosen von PSS, sind auch begeistert und finden die auch besser als Pfanner.
Ist letztendlich auch alles eine Frage des persönlichen Tragegefühls und merkt man oft auch erst, wenn sich die Hose nicht mehr umtauschen lässt. Von daher auch Glückssache, bei der richtigen Hose zu landen

ich habe auch eine PSS paralell zur pfanner gladiator
die hose ist jedoch bei weitem nicht so haltbar als die pfanner

jedoch ist der service sehr gut und mein problem wurde behoben (durchgescheuerter schritt neu eingenäht)

hab schon eine ältere pfanner , an der leiert eigentlich noch nix aus :KK:

Bin auch so Pfanner verwöhnt, rein schon von der Qualität. Mal sehen was so kommt.

_________________
Beste Grüße Lars :wink:

... uuund :!: ... der Gedanke zählt ;) ...

:guck:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2015, 19:19 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. April 2010, 12:15
Beiträge: 437
Wohnort: Bayern
Würde mich auch interessieren ob es AX-Men wo änderst gibt außer bei EVG

_________________
Gruß Simon

:Husky: 346xp
:stihl: MS 200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2015, 19:52 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
http://www.freetree.de ist etwas günstiger... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AXE-MEN und Pfanner
BeitragVerfasst: Freitag 30. Januar 2015, 21:19 
Offline

Registriert: Samstag 10. April 2010, 22:28
Beiträge: 238
Bin weg von Pfanner zu Profiforest.Im Speziellen wegen den eingenähten Gamaschen.Ich würde allen ,die eine neue Hose kaufen empfehlen,eine mit Gamaschen zu nehmen.Im Winter zum Schutz vor Schnee,im Sommer zum Schutz vor Zecken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de