Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. Februar 2017, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 00:28 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 2. November 2013, 01:59
Beiträge: 77
Wohnort: Stuttgart
Hallo zusammen,

war letzte Woche bissel Sturmholz im Wald aufarbeiten
Leider hab ich Depp wegen des steilen Geländes meinen Helm auf die Säge gelegt, damit er nicht wegrollt-Auspuff heiß-komischer Geruch :schreck: -Helm hinten ausgeschmolzen und der ganze Rotz auf dem Auspuff :kopfschuettel:
Zum Glück ging das Plastik vom heißen Auspuff ab. Der Helm war ein Stihl AERO LIGHT.

Nun die Frage: Was empfehlt ihr mir für einen neuen Helm? Bisher war das Visier aus Kunststoff, besser wär wohl eins aus Metall?

Danke für eure Tipps.

Andi

_________________
:dolmar: PS-420SC
:dolmar: 100 uralt und läuft und läuft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 00:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. September 2008, 15:55
Beiträge: 9123
Wohnort: Österreich
powderandi hat geschrieben:
...
Zum Glück ging das Plastik vom heißen Auspuff ab. Der Helm war ein Stihl AERO LIGHT.

Nun die Frage: Was empfehlt ihr mir für einen neuen Helm? Bisher war das Visier aus Kunststoff, besser wär wohl eins aus Metall?
...

Habe das Pendant von Peltor und bin recht zufrieden. Du könntest natürlich nur die Helmschale neu kaufen und das Visier, etc. wieder drauf montieren.

Ob Plastik oder Metallvisier, keines wird irgend einen besseren Schutz vor einer Kette der Motorsäge bieten.

g,

7

_________________
sfg.Foley hat geschrieben:
... 550 und 560 kann man sich schenken. Kenn auch einige FWs die nach der 550/560 jetzt eine 555/545 gekauft haben und da ist kein Unterschied in Sachen Leistung verstellbar. Das Geld kann man sich Sparen ..

Stihlmar87 hat geschrieben:
Trotz der 0,3kw(Stihl 261) mehr auf dem Papier konnte sich die Säge für mich keinen Deut von einer 550 absetzen in Sachen Schnittleistung

Hueffel hat geschrieben:
...Ich wähle meine Säge immer danach, mit welcher die Arbeit für mich leichter wird, nicht danach, welche Säge die Arbeit leichter bewältigt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 00:39 
Offline

Registriert: Montag 25. August 2014, 01:04
Beiträge: 38
Wohnort: 76703 Kraichtal
Husqvarna Technical gibt's zurzeit für 73€

Hab ich jetzt ein paar Wochen und will keinen anderen mehr

Gruß Yannik

_________________
:makita: UC 4530 A (45cm 3/8h)
:dolmar: PS 5105 C (38cm 325)
:dolmar: PS 7910 HXD (50cm 3/8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 00:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:05
Beiträge: 1481
Wohnort: Aargau Ch
Hallo
Zitat:
Husqvarna Technical gibt's zurzeit für 73€

Den habe ich auch.
:super:
Ausser das Schweissband aus Kunststoff, das Nervt.
Gruß Markus

_________________
Meine Bildergalerie:http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=83415&start=440#p1484453
Geräte und Maschinen: was Mann so braucht. :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 01:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 21:33
Beiträge: 698
Wohnort: Östringen
Markus stimme ich zu.
Der Husky technical Helm ist wirklich gut.
Schwachstelle ist die geclipste Sonneblende, bricht Hatlenocken schnell, aber eh unnötig.
Und im Nackenbereich das Kunststoffschweiss"Leder" fällt als ab.
Preis Leistung momentan kaum was besseres.

Gruß Hako

_________________
:stihl: MS 180C, MS 290, 048 AV Bj.1980, 028 AVSEQ, 051AV, 051 AVEQ neues Logo, 051 AVEQ Baumscheibe Logo, 070AV, 2xTS760,TS510/051 Teileträger
:Husky: 136, 254G, 346 XPG new
:stihl: 044 im Aufbau, 1xSolo 638 Bj.1984 (1 Solo Farmer38 vom Onkel und 1x Solo 638 grad am richten) Dolmar CA 113
Alaskan Mill MK III 36"
Bayerwald BW 60/9 B und genug dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 22:00 
Offline

Registriert: Samstag 19. November 2016, 13:30
Beiträge: 52
Kommt drauf an wie viel du maximal ausgeben willst! ;)
Ich hab den Protos (von meiner Mutter geschenkt bekommem, weil sie immer schon einen hohen Wert auf Sicherheit und Tragecomfort hielt und Weihnachten war :D ).
Ich muss schon zugeben, ob er sich wirklich auszahlt für mich weiß ich nicht, ist halt mein Luxus! :D
Hab ihn jetzt ca. 2 Jahre und bin super zufrieden damit, ausser: Das Schweißband fällt gerne raus und der Gehörschutz ist mir irgendwie ein bisschen "zu wenig" (meine Meinung, war vorher den alten Husqvarna gewöhnt, der dir den Gehörschutz extrem raufdrückte).

LG LindnerGeo.


Zuletzt geändert von LindnerGeo am Freitag 6. Januar 2017, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 29. Januar 2014, 23:30
Beiträge: 1341
Wohnort: 54552 Mehren
Ich habe auch den Husqvarna Technical. Absolut zu empfehlen!

_________________
Grüsse aus der Eifel
Sebi
:stihl:041 :stihl:023 :stihl:230c :stihl:023 ported
:stihl:261 :stihl:261VW :stihl:290
:stihl:361 :stihl:660
:solo:650VA (+Teileträger) :solo:2x616 :solo:645
Deutz D4506; D7506; D8006S; D8006AS
Eigenbau Rückewagen mit Palfinger Kran für 2-8m Stammlänge, 17,5m³; Eigenbau Rückewagen für 1-6,5m Stammlänge, 7m³; EWO Forstweilwinde 5t
und noch vieles mehr...
Youtube | Spalterumbau | Meine Bilder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2017, 23:34 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 14:22
Beiträge: 3417
Wohnort: Erzenhausen
Den "Technical" habe ich seit einiger Zeit auch im Einsatz und bin recht zufrieden. Passform und Gewicht sind klasse. Er sitzt auch ohne "angelegte Ohren" gut auf dem Kopf. Die Abdeckung der hinteren Verstellmimik habe ich recht bald verloren, aber durch ein Stück Leder ersetzt.

Das Visier ist sehr lichtdurchlässig, allerdings fliegen einem dadurch auch manchmal kleinste Partikel ins Auge. Das ist nicht gefährlich aber manchmal lästig.

Insgesamt m. E. ein Tophelm (für die aktuell aufgerufenen Preise sowieso. )

Viele Grüße

Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 16:07 
Offline

Registriert: Montag 28. November 2016, 22:30
Beiträge: 18
Hi

Habe den Peltor lange getragen und bin jetzt bei Pfanner.
Der Preis ist eines, aber mir taugt das Teil einfach. Finde den Protos leichter, luftiger und besseren Halt.

Probiere verschiedene Typen aus, und der der Dir am besten taugt ist "Dein "bester" Helm...
Oder wechsel einfach die defekten Teile wenn die Schale noch ok (Zeit) ist -auf jeden Fall billigste Alternative.

Gruß da Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 16:51 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1195
Wohnort: Hennef
Tut mir leid, ich kenne keine hitzebeständigen Helme, ansonsten hätte ich Dir Husky Technical empfohlen, der ist richtig klasse. :pfeifen:

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 30. Juni 2010, 10:28
Beiträge: 299
Wohnort: Rheinbach
Die Helme, die in Stahlwerken getragen werden, weißen doch sicherlich eine gewisse Hitzebeständigkeit auf, oder?!

Evtl. weiß das ja jemand.... :-)

_________________
Viele Grüße aus der Voreifel

Thomas
:dolmar: PS-420SC (38cm) Gartensäge
:stihl: MS 260C (37cm)
:dolmar: PS-7900 (50cm; 63cm und 75cm)
Stihl KM 130-R + KM-HL 135°; KM-FS (GSB und AutoCut C25-2); KM-BG; KM-BF
Bahco Fällheber (130cm)
Fällkeile
Fiskars 2400
Gränsfors Spalthammer
Ochsenkopf Sappies, klein und klein mit langem Stiel
Kleinzeugs
PSA
Erste Hilfe Set Forst
u.v.a.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Mai 2015, 14:27
Beiträge: 468
Wohnort: Bei DÜW in der Vorderpfalz
Den Technical würd ich nie mehr gegen einen anderen tauschen, ist jeden Cent wert :DH:

_________________
Wer hinterher der Dumme ist, kann sich sicher sein, dass er es schon vorher war. :hihi:


Zum Krach machen, ein paar vernünftige Sägen aus dem Süden Deutschlands !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 17:27 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1195
Wohnort: Hennef
Tommes hat geschrieben:
Die Helme, die in Stahlwerken getragen werden, weißen doch sicherlich eine gewisse Hitzebeständigkeit auf, oder?!
...doch, einen heißen Auspuff können die ab, allein das Visier taugt nicht, da Du zu keiner Zeit siehst, wo Du hin schneidest.

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 17:32 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 517
Wohnort: Insel Rügen
Versuchs doch mal mit Schuberth F220. Ich glaube der ist für dauerhaft 300grad und kurzfristig 700grad ausgelegt. Hat aber leider keine Schnittschutzzulassung.

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: MS210
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 7000 (Leiche)
:partner: 7000plus
:solo: 135
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS (=X25)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 15749
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
SCHUI-RS88 hat geschrieben:
Hat aber leider keine Schnittschutzzulassung.


Wie sieht die denn bei Helmen aus und wer vergibt die?

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 19:00 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 517
Wohnort: Insel Rügen
Weiß nicht, vielleicht der KWF Stempel oder so?

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: MS210
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 7000 (Leiche)
:partner: 7000plus
:solo: 135
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS (=X25)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 19:13 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 48
Wohnort: Moosburg a.d. Isar
holgi hat geschrieben:
SCHUI-RS88 hat geschrieben:
Hat aber leider keine Schnittschutzzulassung.


Wie sieht die denn bei Helmen aus und wer vergibt die?
Bei Helmen gehts nicht um den Schnittschutz, sondern um Schlagschutz EN 397, Gehörschutz EN 352-3 und Augenschutz EN 1731.

Übrigens seit letztem Herbst vom Protos überzeugt. Hatte noch keinen Helm, der mir soviel Komfort bietet.

Grüße Michi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 15749
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
SCHUI-RS88 hat geschrieben:
Weiß nicht .....


Aber einfach mal was behaupten :pfeifen:

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Freitag 6. Januar 2017, 23:56 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 517
Wohnort: Insel Rügen
Bei Jacken Hosen und Stiefeln/Schuhen weiß ich daß sie Schnittschutzklassen drauf haben, bei Helmen war ich mir nicht sicher, weiß aber daß zumindest das KWF-Logo drauf sein muss. Der von mir genannte Schuberth ist aber ein Feuerwehrhelm und ich weiß daß wir an der Kettensäge den Helm gegen einen Forsthelm tauschen sollen, daher geh ich mal von aus daß ein Feuerwehrhelm nicht als Schnittschutz zugelassen ist.

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: MS210
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM und mit FS-KM
:partner: 7000 (Leiche)
:partner: 7000plus
:solo: 135
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS (=X25)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Helm
BeitragVerfasst: Samstag 7. Januar 2017, 00:41 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 2. November 2013, 01:59
Beiträge: 77
Wohnort: Stuttgart
So erst mal vielen Dank und wer den Schaden hat :hihi:
Vielleicht gibts ja auch Arbeitshelme in der Stahlherstellung :KK:

Alles in allem klingt das mit dem Husqvarna Technical nicht schlecht denk ich. Ich bin kein Profi, der den Halm täglich braucht, aber ich setze ihn immer auf, wenn ich mit der Säge arbeite auch schon wegen Gehörschutz und Visier.

Da ich an meinen Tannen auch kletternd unterwegs bin die Frage - gibt es für diesen Helm auch einen Kinnriemen?
Hab da bisher immer den Petzl Arbeitshelm genommen aber da hab ich kein Visier und das ist Mist.

Grüße und danke

Andi

_________________
:dolmar: PS-420SC
:dolmar: 100 uralt und läuft und läuft


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hus46 und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de