Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. April 2018, 21:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 12:41 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 09:43
Beiträge: 112
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Hallo Zusammen,

ich überlege derzeit mir einen neuen Häcksler zu kaufen. Gestoßen bin ich auf der Suche auf den ZI-HAEK4100 von Zipper.
Kennt jemand dieses Modell? Oder hat Erfahrung mit ähnlichen?
Ich bräuchte Ihn nicht täglich sondern einfach um ein paar mal im Jahr anfallendes Astwerk am Platz zu Häckseln.
Ich würde mich sehr über vernünftige und sachdienliche Antworten freuen.

_________________
Gruß Dean ;)

:stihl: MS 170 D ( 30cm )
:stihl: MS 271 ( 40cm )
:stihl: MS 441 C-M ( 50cm )
:stihl: MS 193 T ( 25cm )
Atika ASP 5N-UG

Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=73476


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 13:16 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 21:30
Beiträge: 16
Wohnort: Rheingau
Ich kaufe mir den im Januar. Wenn du ihn erst im Frühjahr brauchst kannst du auf meinen Bericht warten. In der Preis-/Leistungsliga habe ich auch nichts besseres gefunden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 18:34
Beiträge: 181
Hallo,

Preis Leistungsverhältnis scheint ok. Aber Astdurchnesser 100 mm bei 5,6 Ps ist doch wohl eher Märchenstunde. Ich würde so auf 40mm tippen.

Gruss
Lutz

_________________
:MAC: 72 Bild einer Homelite :lol: 4245 3535


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 17:30 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Februar 2017, 22:55
Beiträge: 11
Hallo Dean,

ich habe seit ca. einem Jahr einen Geotech PCS140BSE von Agrieuro, gleiche Machart, 14 PS B&S, Made in China. Der soll 12cm frische Äste können. Theoretisch passen die rein. Das Maß kommt von der Höhe des Messerschachts, der ist 120mm hoch. Ich hatte mal zum Testen den Stamm von unserem Christbaum (Nordmanntanne ohne Äste ca. 10cm) reingesteckt, damit war er überfordert. So 5-6cm gehen bei dem großen ganz gut, alles andere ist Quälerei. Ich habe bisher nur Fichtenzweige gehäckselt, das kann er. Die Messer haben allerdings von trockenen Ästen schon ein paar Macken. Trockene Äste sind hart, die mag das Schneidwerk nicht.

Das andere Thema ist die Qualität. Erwarte da nicht so arg viel. Wenn Du das Gerät auspackst und es gut läuft sei freudig überrascht und genieße es. Da hatte ich echte Probleme. Das Gehäuse vom Schneidwerk ist bei meinem schief zusammengeschweißt. Dadurch ist die Rotorachse nicht parallel mit der feststehenden Schneide. Der Schneidspalt zwischen den Klingen war um 5mm ungleich.

Darauf solltest du unbedingt achten. Der Häcksler schneidet und zieht nur dann ordentlich ein, wenn die Klingen scharf, und der Abstand der Klingen ordentlich eingestellt ist.

Hat bei mir viel Zeit und Nerven gekostet um das Ding vernünftig zum Laufen zu bringen.

Gruß Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 21:31 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 09:43
Beiträge: 112
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Super, danke für die schnellen Antworten. Bin dann mal auf den Bericht im Januar noch gespannt :p
Also wäre super, wenn es da noch was zu gäbe...

_________________
Gruß Dean ;)

:stihl: MS 170 D ( 30cm )
:stihl: MS 271 ( 40cm )
:stihl: MS 441 C-M ( 50cm )
:stihl: MS 193 T ( 25cm )
Atika ASP 5N-UG

Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=73476


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 23:05 
Offline

Registriert: Donnerstag 11. Juli 2013, 22:36
Beiträge: 244
Wohnort: Nordeifel
Mensi hat geschrieben:
ich habe seit ca. einem Jahr einen Geotech PCS140BSE von Agrieuro, gleiche Machart, 14 PS B&S, Made in China. Der soll 12cm frische Äste können. Theoretisch passen die rein. Das Maß kommt von der Höhe des Messerschachts, der ist 120mm hoch. Ich hatte mal zum Testen den Stamm von unserem Christbaum (Nordmanntanne ohne Äste ca. 10cm) reingesteckt, damit war er überfordert. So 5-6cm gehen bei dem großen ganz gut, alles andere ist Quälerei.

Ich hab das gleiche Modell und damit bisher 30m³ Hackschnitzel, überwiegend aus trockenen Ästen/Bäumchen bis ca. 12cm Durchmesser gehäckselt. Alles was unten durch passt, frisst das Ding auch. Bei Hartholz mit Pausen, das merkt man ja, wenn die Drehzahl abfällt. Den Weihnachtsbaum hab ich da auch rein gesteckt, den hat er einfach durch gezogen.

Wichtig ist, dass die Messer scharf sind und penibel eingestellt, damit meine ich einen gleichmäßigen Spalt, so dass das Messer gerade so am Gegenmesser vorbei geht. So wie der ausgeliefert wurde, war das nicht zu gebrauchen, die Auflage des Gegenmessers habe ich etwas bearbeitet. Und der Motor möchte erst mal (mit dünnen Ästen) warm laufen...

Der ZI-HAEK4100 mit seinen 4kW schafft die 10cm Durchmesser aber ganz sicher nicht in brauchbarer Geschwindigkeit :pfeifen:

_________________
Grüße
Frank
_________________
Stihl 241C-MVW, 441, 660, FS460C-EM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 23:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 21:30
Beiträge: 16
Wohnort: Rheingau
Ich habe ihn heute das erste mal im Einsatz gehabt.
Er darf nur Holz mit maximal 8cm Durchmesser futtern. Rechts am Einschubtrichter ist ein Rohr mit der Anleitung und das Rohr hat ca 8cm Außendurchmesser, perfekt um kurz zu prüfen ob das Holz rein kann.
Bis ca. 3cm Durchmesser zieht er alles durch ohne, dass die Drehzahl runter geht. Bei 4-5cm schafft er es noch am Stück, geht aber etwas runter mit der Drehzahl. Über 5cm ist es schon eine Quälerei, da würgt er fast ab. Ich habe die Stücke am Anfang einfach im Trichter liegen lassen bis sie weg waren, doch as dauert einige Zeit. Am besten drückt man die dicken Sachen kurz rein und zieht sie sofort wieder raus, drückt sie wieder rein usw... So kommt er schnell wieder auf Drehzahl und man kommt etwas flotter voran. Ich habe Buche gehäckselt. Vielleicht geht Nadelholz besser.
Der Auswurf ist super und das aufgeworfene Material ist auch klasse. Der Motor ist ein Loncin 196cc und springt sehr gut an.

Die Verarbeitung ist ok. Die Schrauben und Muttern sind nicht so toll und die Verbindung vom Notaus ist auch nicht genial gelöst. Auf beiden Seiten hat das Gerät Abschmiernippel aus Aluguss (glaube ich). Die taugen nicht wirklich und sollten ersetzt werden.
Die Anleitung ist auf Deutsch und hat kaum Fehler, leider haben sie wohl ein Facellift gemacht und die Aufbauanleitung beschreibt hin und wieder Teile, die es so nicht gibt. Wenn man nur eine linke Hand hat bekommt man das aber sehr gut auf die Reihe.

Beigelegt war ein Paar Handschuhe mit denen einem bestimmt alles aus der Hand fällt. Dann noch die billigste Schutzbrille und ein Gehörschutz, der besser ist als nichts. Hätten sie das besser mal weg gelassen und lieber bessere Schrauben und Muttern genommen. Eine Abdeckplane war auch dabei, aber draußen lagern würde ich das Gerät nicht. Es ist an einigen Stellen anfällig für Rost.

Alles in allem bekommt man was man bezahlt hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZI-HAEK4100
BeitragVerfasst: Samstag 13. Januar 2018, 00:11 
Offline

Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 21:38
Beiträge: 163
Wohnort: Wipperfürth
"Alles in allem bekommt man was man bezahlt hat."

Das klingt wie "Rollschrott"
Gruß Walter

_________________
https://www.wipperfuerth.de/
Besucht uns !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: buergameisda, Holly und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de