Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 21. November 2019, 15:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 14:08 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 26. September 2011, 09:58
Beiträge: 178
Wohnort: Bad Rodach
Hallo,
ich stelle mich jetzt sicher einfach zu doof an, aber...
für meine Tajfun EGV30 möchte ich neue Seile für die Betätigung von Kupplung und Bremse montieren.
Da ich nichts dazu finde (außer vielleicht die original-Nummer von Tajfun) mal die Frage: Was kann ich dafür für "Schnüre" nehmen? Einfach beliebige Baumarkt-Kunststoff-Seile?
Oder wo habt ihr die her gehabt, wenn sie bei euch mal defekt waren?
Bei den üblichen ET-Händlern (agrimarkt, oekoprofi, granti, krampp) habe ich einfach mal gar nichts gefunden...
Danke und Gruß
Steffen

_________________
:stihl: 270 - :stihl: 038 (für die KBF-Seilwinde) - Wunsch erfüllt : :stihl: 441


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 14:42 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 153
Wenn du meinst was besonders haltbares zu brauchen, bestell dir doch dyneema? Ich glaube aber, dass es normale Schnur aus dem Baumarkt auch tut wenn sie sich einigermaßen Handfreundlich verhält.

Viel Erfolg! :)

_________________
08S (Zylinder defekt)
MS 250(demontiert)
MS 021(demontiert)
Solo 621
Solo 681
Echo 281
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß
MS 046 ("Harzklumpen")
Solo 647 (winterprojekt 2020)
Mcculloch 390


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 6155
bevor ich irgend eine Billigschnur aus dem Baumark holen würde,
schau mal in einem Segel, Surfer oder Kletterladen vorbei.

"laufendes Gut" heisst das beim Segeln, dann verträgt das Seil auch die Beanspruchung
durch die Umlenkung. Bei irgend so einem Baumarkt Seil kann es sein, dass ich die
der Mantel ablöst.

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 16:16 
Online

Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 18:48
Beiträge: 858
Wohnort: 41468 Neuss
Anreißseil für die Sägen oder Rasenmäher? Gibt's auch als Meterware.

Obwohl, die serienmäßigen Seile an der Winde sind auch nichts besonderes - normales Polyamidseil. Da kann man auch wieder was einfaches nehmen. Bei der Dicke von rund 5mm bekommt man das eigentlich nicht zerrissen.

_________________
:Husky: 340, 455 Rancher, 372XP und: :3120: ; :echo: CS 620 SX; HITACHI CS 40Y;
Freischneider: Husqvarna 343FR + ECHO SRM-520ESU; Husqvarna Hochentaster 525 PT5s;
-----------------------------------
Trecker: ISEKI TH 4335 AL und (vom Verein) Massey-Ferguson 6245;
TAJFUN EGV 35A Rückewinde; BALFOR (Scheifele) Zapfwellenhäcksler; BECCHIO & MANDRILE Mulcher;
AGRITEC Bodenfräse; CECCATO Bull Zapfwellenspalter
Forst-, Weiden- und Reitbahnservices beim http://www.rsv-neuss.de

Bilder gibt es hier: viewtopic.php?f=6&t=90310


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 19:32 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 20:29
Beiträge: 787
Wohnort: Moosburg a.d. Isar
Frag in einem Laden für Kletterartikel nach Reepschnüren. In der Regel haben die Solche als Meterware in den verschiedensten Farben und Stärken vorrätig.

_________________
Gruß
Miche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 22:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6465
Wohnort: Eifel
Ich hatte über mehrere Jahre billigstes Kunststoffseil aus dem Lidl an meiner alten Winde, ging problemlos.

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
IHC 423
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. Oktober 2019, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 28. November 2006, 19:36
Beiträge: 2653
Wohnort: Osthessen
Ich habe die Schnüre meiner alten Tajfun-Winde mit originalen Teilen erneuert. Selbst dann kosten die nicht wirklich viel Geld. Frag mal bei der Firma Zeier in Geroda an, Vorkasse und ein paar Tage später hast du die Schnüre im Briefkasten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 18. Oktober 2019, 12:34 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 26. September 2011, 09:58
Beiträge: 178
Wohnort: Bad Rodach
Ok, danke erst mal für die Tipps.
Wie lange sind eure Leinen? Wenn ich mich an die Schulung erinnere, müssten die ja mindestens 3-5m lang sein um sicher neben der Winde zu stehen.
Irgendwo hat glaube ich mal jemand mit so Hundeleinen zum Aufrollen gearbeitet...

Wie lange sind eure Bedienungsleinen?
Hat jemand eine Lösung für das Wirr-Warr der Leinen gefunden?
Gruß
Schoki

_________________
:stihl: 270 - :stihl: 038 (für die KBF-Seilwinde) - Wunsch erfüllt : :stihl: 441


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de