Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 5. März 2021, 06:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 14:36 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 10:52
Beiträge: 805
Hallo,

welche säge könnt ihr zur Jungbestandspflege und Wertastung empfehlen sollte schön leicht sein und man sollte auch von einer Leiter sägen können?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 4466
Wohnort: Wild South-West
Sägen kann man mit allen Sägen auf der Leiter (soll man aber nicht).
Das Problem sind Äste, die abklappen und in die Leiter schlagen oder Bäume die beim plötzlichen Gewichtsverlust ausschwingen
und die Leiter zum Schaukeln bringen.
Eine kleinere Husaquack mit Temperament könnte interessant sein.

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS35 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 :stihl: Scheunenfund Contra Lightning ...und ein Regal voll mit Chinakracher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 15:32 
Offline

Registriert: Samstag 23. Mai 2020, 00:33
Beiträge: 50
Wohnort: Pfalz
Das könnte auch zumindest teilweise ein Einsatzspektrum für einen Hochentaster sein. Und bei allem, was darüber hinaus geht, fühle ich mich auf der Leiter mit einer (Ein-)Handsäge wohler...

_________________
Grüße aus der Pfalz
Grüffelo

:stihl: MS 170, MS 021, MS 310, MS 661, MSE 141


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 10:36
Beiträge: 5538
Wohnort: Ost-Bayern
Handsäge mit 4m Teleskop von Gardena. :DH: Optimal für ab und zu

_________________
Viele Grüße
Matze

Japan/Italy -Fan
Husqvarna 550xp MII, EchoCS-501sx, Shindaiwa452s, EfcoMT8200, Solo681, Stihl: 070, FS120, FS450, MakitaUC4050A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Februar 2021, 16:23 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 729
Hallo,

JB mach ich immer mit der leichtesten Profisäge, die ich zur Verfügung hab.

Wertastung sollte generell nur bis 6 m Höhe ausgeführt werden, alles was darüber
hinausgeht bringt außer Arbeit keinen Wertzuwachs. Beim späteren Verkauf
wird nur der untere Erdstamm deutlich höhere Erlöse bringen.

Zur Wertastung selbst eine der diversen Astungsägen (gerne aus japanischer
Produktion) und ein Gestänge benutzen. Dabei Rindenverletzungen vermeiden.
Am besten die Astung im Frühjahr durchführen, damit der Baum die Wunden
sofort verschließen kann. Das verhindert das Eindringen von Pilzen.

Letztlich hängt es aber von den Baumarten ab, ob eine Astung überhaupt
sinnvoll ist.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 10:17 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 10:52
Beiträge: 805
Hallo,

also die Wertastung soll bei Douglasien gemacht werden mit einem Hochentaster möchte ich da nicht ran die Douglasien haben eine sehr feine Rinde die ich nicht verletzen möchte.

Die frage ist ob eine Tophandle oder eine leichte Carving Säge für die letztere hätte ich dann auch anderweitig Verwendung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 10:36
Beiträge: 5538
Wohnort: Ost-Bayern
Der User Percy verkauft bei ebay kleinanzeigen eine kleine Shindaiwa, die wäre was für dich

_________________
Viele Grüße
Matze

Japan/Italy -Fan
Husqvarna 550xp MII, EchoCS-501sx, Shindaiwa452s, EfcoMT8200, Solo681, Stihl: 070, FS120, FS450, MakitaUC4050A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 13:00 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 729
Hallo,

@hanne: Ja die Rinde der Douglasien ist sehr empfindlich. Das geht am sichersten mit Handsägen
und Gestänge. Wichtig dabei, erstmal an Bäumen üben, bei denen Verletzungen nicht so ins
Gewicht fallen (z.B. Bedränger die sowieso entnommen werden). Mit etwas Übung stellt
sich schnell ein Gefühl ein, wie es am besten klappt.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 14:48 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 10:52
Beiträge: 805
Hallo,

@ Salamon die erste Wertastung habe ich bereits gemacht mit der Handsäge und bald steht eben die zweite an. Und von der Leiter stell ich mir das einfach nicht so einfach mit einer Handsäge vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 17:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 30. August 2017, 11:19
Beiträge: 729
Hallo,

@hanne: Wir machen das immer ohne Leiter, ist mir viel zu gefährlich und dauert zu lange.

Bei den diversen Forstausstattern gibt es das verschiedene Modelle mit Gestänge.
Wir haben eine von Silky, damals als Komplettangebot gekauft. Gibt aber noch verschiedene
andere Hersteller.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. Februar 2021, 19:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 15410
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Solange es um eine Handsäge geht, ist der Thread im jetzigen Unterbereich besser aufgehoben.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de