Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. September 2020, 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2020, 17:41 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 11. September 2017, 10:23
Beiträge: 83
Moin.

Ich möchte gerne den Lump überführen der sein Geschäft mit Vorliebe in der Nähe des Spielhauses mit Schaukel und Rutsche erledigt.
In Verdacht habe ich einen Steinmarder, würde es aber gerne genau wissen.

Um einen Überblick zu bekommen über den mir gänzlich unbekannten Bereich der Wildkameras, würde ich mich über Empfehlungen freuen.

Einsatz im Garten, Preisvorstellung um 50€ wenn es da was für gibt. Wasserdicht und mit Speicherkarte wäre meine Idee.

Freue mich auf eure Vorschläge, beziehungsweise über eure Erfahrungsberichte.

Viele Grüße
Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2020, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 21272
Wohnort: Dormagen
https://www.amazon.de/dp/B07ZNQ2VRY/ref ... CxoiagmFEN

Davon hab ich mir 3 Stück zugelegt.
4x AA Akku dazu und ne 32GB SD-Karte
und man ist bestens gerüstet.
Macht tagsüber super Farbbilder
und nachts auch ziemlich gute Bilder in S/W

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl PL
1xStihl 045AVEK1
1xStihl 045AVEK2
1xStihl 045AVEK3
1xStihl MS661

1xStihl BLK57 & Contra ZV Bund
1xStihl 056 Kommunal
Stihl 050 & 051AV BGS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2020, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. November 2009, 18:01
Beiträge: 4091
Wohnort: Windhagen/Westerwald
https://www.amazon.de/apeman-Wildkamera ... +ap&sr=8-4

Hab diese für meinen fischteich.
Einwandfrei und leicht zu bedienen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Samstag 11. Juli 2020, 10:58 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 11. September 2017, 10:23
Beiträge: 83
Moin.

Danke für die Links.
Das hilft mir schon weiter, die Zweite hatte ich auch schon ins Auge gefasst.

Vielen Dank und viele Grüße
Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2020, 11:20 
Offline

Registriert: Dienstag 17. März 2020, 10:53
Beiträge: 31
Wie sieht die Losung aus?

Ein spitz zulaufendes Ende = Marder
Kirschkerne drin = Marder

kost nix ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2020, 14:51 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 11. September 2017, 10:23
Beiträge: 83
Moin.

vor allem auffällig matschig. Lässt sich kaum mit dem Kehrblech entsorgen.
Kirsch- oder andere Kerne waren nicht nachweisbar. Fell, beziehungsweise Haare meine ich entdeckt zu haben.


Viele Grüße
Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Juli 2020, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 3637
Wohnort: Wild South-West
Marder oder Iltis.
Der wohnt da grundsätzlich auch in der Nähe.
Bevor du ihn vertreibst, überlege dir genau, was du mit den Mäusen / Ratten dann machst, die poppen nämlich weiter...

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 :stihl: Scheunenfund Contra Lightning ...und ein Regal voll mit Chinakracher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juli 2020, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Juli 2010, 16:55
Beiträge: 1469
Die chinesischen Wildkameras für 25 Euro aus China von Ebay reichen für den Zweck.

Englisch und technisches Grundverständnis ist Pflicht.


Habe mir von den Dingern 20 Stück geholt und das Jagdrevier dichtgepflastert.



Frogger

_________________
Stihl MSA 160 C-BQ, MSA 200 C-BQ, MSE-200 C-BQ, MS 150 TC-E, MS 200, MS 201, MS 201 T, MS 241 C-M, MS 261,MS 261 C-M,
MS 261 C-BE /die Zweite, MS 261 C-M VW, MS 362 C-M VW, MS 441C-M, MS-660, MS 661 C-M,MS 880 , SR 450,Hus 560XPG, Hus 576 XP, Dolmar PS-420 SC -aufgestiegen-, PS-5105C, PS-6100 -mein neuer Liebling!
PC-7414, FSA-85, FS-490 C-EM L, FS-560 C-EM, KM-130, HT-KM, FS-KM GSB 230-2, HT 131, TU-8, TU-16
Kaum zu glauben:McCulloch CS390- meine neue Leihhure aus dem Bauhhaus ; die PS-420SC ist mir zum Leihen doch zu schade)
Valmet M/88, Landmann J.G.L. 65 u.v.m.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wildkamera: Empfehlung gesucht.
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juli 2020, 18:39 
Offline

Registriert: Montag 30. April 2018, 15:09
Beiträge: 443
Wohnort: Am Rande des schönen Westerwaldes an der Lahn
Achte darauf, dass die Wildkamera 940nm Infrarot LEDs hat, die 850nm sieht man im dunklen schwach rot leuchten.

_________________
:dolmar:
:stihl:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 045 Lipper und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de