Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 22. Oktober 2019, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4044 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 198, 199, 200, 201, 202, 203  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Freitag 27. Juli 2018, 20:38 
Offline

Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 16:01
Beiträge: 180
Wohnort: Bayern
Hallo Forengemeinde,
hätte mal ne Frage. Bin heute mit meiner MXU 450i unterwegs gewesen, bei 34 Grad Außentemperatur, irgendwie hatte ich das Gefühl das sie nicht die volle Leistung hatte. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß Percy

_________________
:Husky: 562 xp 45cm
:Husky: 545 mk II 38cm
:stihl: 201 c-m 35cm
:stihl: MSA 160 30cm
Weiter, immer weiter machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Freitag 27. Juli 2018, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 11:44
Beiträge: 193
Wohnort: mv
Ich glaube hier bis du damit falsch stell die Frage lieber hier.

http://www.kymco-quad-forum.de

_________________
Gruß Roland.

So ich muß noch Holz Reinholen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Samstag 22. September 2018, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 11:44
Beiträge: 193
Wohnort: mv
Endlich ist es wieder soweit das man von den Temperaturen wieder holz machen kann.

Bild

_________________
Gruß Roland.

So ich muß noch Holz Reinholen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 09:30 
Offline

Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 16:56
Beiträge: 18
Wohnort: Reichshof
Ist das der TGB Koffer? Den habe ich auch ;)

Bild

_________________
MS261 CM :stihl:
EVL 330 :echo:

Viking GE 260 S
Makita EBH 341U
Agria 2400 & Agria 1300R
Deutz 5006


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 13. August 2009, 12:45
Beiträge: 523
Wohnort: Hunsrück
Als ich meine TGB Blade 1000 verkauft habe, ist der Koffer auch bei mir geblieben. Das Teil ist wirklich gut.

Muss nur noch den Koffer auf der Polaris fest machen.

_________________
Sägen und andere Sachen von :stihl: und ATV mit Anhänger sind auch vohanden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Februar 2018, 15:39
Beiträge: 48
Hallo zusammen, auch wieder bischchen Käfer und Sturmholz reste gesammelt !
Bild

Bild

Bild

_________________
:dolmar: PS-35C :dolmar: PS-7910 :Husky: 555


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 04:32 
Offline

Registriert: Dienstag 5. November 2013, 21:40
Beiträge: 44
Wohnort: Laufach
Hallo liebe Freunde der Waldarbeit mit den ATV`s.
Ich habe es nun auch geschafft endlich mal Bilder meines neu gekauften Polaris Ranger XP1000 zu machen. Ich habe das Teil nun schon ein paar Wochen im Besitz, habe es jetzt eingefahren und bin schon begeistert von der Geländegängigkeit. Momentan finde ich immer mehr Möglichkeiten , für welche Einsatzzwecke ich das Teil nutze, selbst meine beiden Jungs wollen möglichst alle Fahrten mit dem Polaris unternehmen.
Auf den ersten richtigen Waldeinsatz muss ich noch ein bisschen warten, aber der kommt bestimmt bald.
Hier jetzt mal ein paar Bilder.
[url
]Bild

Bild

Bild

Bild

[/url]

Viele Grüße
Johannes

_________________
Viele Grüße

Johannes

---------------------------------------

Husqvarna 390XP
Husqvarna 357XP
Stihl MS 241
Deutz Dx85
Polaris Ranger XP1000
Güde Wippsäge
und mehrere Kleinwerkzeuge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 16:31
Beiträge: 897
:super:

Gratuliere zum neuen Ranger 1000 :sabber:

_________________
Grüße cuorus
:solo: , :stihl: , :dolmar: & :echo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2018, 19:34 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1029
@Johannes Glückwunsch zum Ranger,bin seit Tagen infiziert von den kleinen Pickups,der traxter oder Ranger reizen mich enorm..berichte mal bitte weiter,der soll ja ne Menge ziehen dürfen :)

Sehe gerade das du AB bist,Grüße aus dem Odenwald

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 07:14 
Offline

Registriert: Dienstag 5. November 2013, 21:40
Beiträge: 44
Wohnort: Laufach
Hallo, hatte jetzt das erste Mal mit dem Ranger Brennholz vom Lagerplatz zum Haus gefahren. War echt überrascht, hatte ca zweieinhalb Ster Buchenholz geladen, was dem Ranger nicht wirklich was ausgemacht hat. Auch das "wendige" im Gegensatz zum Traktor hat mich total begeistert.

_________________
Viele Grüße

Johannes

---------------------------------------

Husqvarna 390XP
Husqvarna 357XP
Stihl MS 241
Deutz Dx85
Polaris Ranger XP1000
Güde Wippsäge
und mehrere Kleinwerkzeuge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Februar 2018, 15:39
Beiträge: 48
Hallo zusammen,gestern Abschnitte gesammelt, für die Winde zu klein,zum Tragen zu groß.
https://picload.org/view/dcoapgra/img_2 ... 5.jpg.html

_________________
:dolmar: PS-35C :dolmar: PS-7910 :Husky: 555


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Freitag 14. Dezember 2018, 20:16 
Offline

Registriert: Dienstag 5. November 2013, 21:40
Beiträge: 44
Wohnort: Laufach
Hallo, habe mal ein paar Fotos von einem Arbeitseinsatz der RRanger`s gemacht. Den Spalter hatte ich mir von meinem Händler zum Testen geliehen.


[url]
Bild

Bild

Bild

Bild


[/url]

_________________
Viele Grüße

Johannes

---------------------------------------

Husqvarna 390XP
Husqvarna 357XP
Stihl MS 241
Deutz Dx85
Polaris Ranger XP1000
Güde Wippsäge
und mehrere Kleinwerkzeuge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 00:51 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1029
Hallo Johanness,
Wie sind deine ersten Erfahrungen mit den Ranger?

Hab den traxter nun gekauft und werde auch bald endlich damit fahren und arbeiten dürfen,bin auf weitere Infos Bilder von deinem Ranger gespannt.

Werde auch gerne berichten,hab zb.die Original reifen Bighorn gegen Geländewagenreifen kumho kl71 gewechselt,hab lange nach guten reifen Gesucht und bin dann fündig geworden.

Die Schlappen kosten nur 70€ das Stück,Bighorn um die 650€ komplett und sollen auf einer UTV um die 3000 km halten,die kumho dagegen um die 50000 km :sabber:

Hab heute noch Spurplatten für die hintere Achse bestellt,die hinteren reifen gehen in den breiten kotflügel leicht unter :pfeifen:

https://share-your-photo.com/3217ece583/album

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 00:35
Beiträge: 2489
Wohnort: Rheinhessische Schweiz RLP
Nette Kiste. Ich war seinerzeit auch an einem HD8 dran, die Verarbeitung hatte mich nicht überzeugt. Das Lagerfahrzeug hatte schon Flugrost...Mit den Türen und den hässlichen (sorry) Spurverbreiterungen wirkt der Traxter wie ein Kommunalfahrzeug und man erwartet Besen und einen Zinkeimer auf der Ladefläche ;-)
Das mit den Kumhos finde ich für nicht zu schlammige Wege OK, ich fürchte aber, dass die Reifen von den Flanken zu steif für ein ATV/UTV sind, die sind für andere Gewichte ausgelegt und dürften nur unzureichend walken um sich selbst zu reinigen. MT auf einem Geländewagen sind vom Profil her eher Strassenreifen auf dem ATV/UTV finde ich.
Wieso ist denn die Winde nicht da montiert wo sie hingehört und wo es von CanAm vorgesehen ist? Das Fahrwerk wird so doch erheblich stärker belastet bei Zug..

_________________
Gruss,
Michael
--

Dolmar 5105 C (38)
Stihl MS361 (45)
Husqvarna 136 li & 536li xp
Husqvarna 545 (38)
Husqvarna 372XP x-torq (50)
Makita DCS9010 (60,70,74)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 13:09 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1029
Moin

Hd10 weil ich die Kiste zu 80% Straße bewegen möchte,soll als Freizeit Fahrzeug Kids und Papa dienen,ja die kumho sind schmaler als die Verbreiterung,ist logisch weil die 20% das Fahrzeug richtig ins Gelände soll,was eigentlich zu schade ist aber mal schauen,hab dafür noch meine Itp mudelite xtr reifen mit den MSA Felgen :) zusätzlich kommt hinten Spurplatten drauf,das sieht dann wieder ganz anders aus!

Deswegen ist die Winde oben,damit die vor dem Matsch besser geschützt ist,gefällt mir optisch auch viel besser!

Liftkit ist auch schon geplant,muss aber noch abwarten da die Tests noch laufen,soll ja mit Zulassung sein.


Das kleine Nummernschild darf dann runter ziehen,wollte aber noch einen abschlepphacken verbauen,schauen wir mal was kommt.

Zum Thema flugrost,das ist jetzt mein 4 CanAm und in bin sehr zufrieden mit den Maschinen,bis jetzt waren es immer Kleinigkeiten und der Wert ist meiner Meinung nach der stabilsten in der Branche..



Zu den reifen noch,die haben sich bewährt,in der UTV und ATV Szene werden die schon lange benutzt,ist für mich auch Neuland,hab den Tipp von einem CanAm Händler bekommen,70€ das Stück und 50000km sollen sie halten...guck na mal was kommt.

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Zuletzt geändert von Chaos75 am Sonntag 16. Dezember 2018, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 13:24 
Offline

Registriert: Dienstag 5. November 2013, 21:40
Beiträge: 44
Wohnort: Laufach
Hallo, also die ersten Erfahrungen sind echt gut
. Der Ranger ist halt im Gegensatz zu dem von mir benutzten Traktor oder Merlo absolut wendig, auch mit dem Anhänger. Ich habe echt Platz für mein Werkzeug auf der Ladefläche und fahre zum Laden des Werkzeugs in die Garage und muss nicht erst die Sachen in mein Auto laden um zu zum nächsten Fahrzeug zu bringen. Sonst musste ich mit dem Werkzeug dann zum nächsten Fahrzeug (Traktor oder Merlo), dann umladen und dann gings erst los und am Ende das ganze wieder in die andere Richtung.

Ich lade auf den Hänger so 2,5Ster Holz, da bin ich auch mit Anhängelast noch im grünen Bereich und ich schleiche halt nicht mit 20kmh durch die Gegend.
Momentan bin ich nicht einsatzfähig da ich im krank bin, aber wenn ich wieder fit bin geht es ins Holz.


Was ich monemtan noch am überlegen bin ist, dass ich noch austesten muss wie das jetzt im Winter ohne Türen ist. Ich sträube mich momentan noch davor welche zu kaufen, da die halt sehr teuer sind und wenn ich Türen habe brauche ich auch noch eine Lüftung.

_________________
Viele Grüße

Johannes

---------------------------------------

Husqvarna 390XP
Husqvarna 357XP
Stihl MS 241
Deutz Dx85
Polaris Ranger XP1000
Güde Wippsäge
und mehrere Kleinwerkzeuge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 14:15 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1029
Hallo Johannes,
Das klingt gut :klatsch: wollte ja anfangs auch den Polaris wegen der hohen Anhängerlast,hab aber keinen guten Händler in meiner Umgebung gefunden(der auch den Ranger zum testen hat) und dann auch erfahren das die große Anhängelast von Polaris ein Marketing Nummer ist,die Fahrzeuge werden ja in Polen gebaut und haben dort ein Muster Gutachten für die Anhängelast.

der traxter hat 500 kg für die Ladefläche und 1000 kg Anhängelast,ich finde diesen Wert realistischer und wurden in Deutschland abgenommen..lass das Fahrzeug mal um die 700 kg leer wiegen,plus Zubehörteile und Personen dann auf die 1000 kg.

Da möchte ich keine 2 Tonnen anhängen,wäre mir zu gefährlich,es gibt auch unterschiedliche Anhängelast jäh nach Bundesland,weniger Last ist auch besser für die Antriebstechnik.


zu den Türen,ich hab bewusst die halben gekauft,möchte soviel wie möglich frische Luft bekommen(die geschlossene waren mir auch zu teuer),erst recht im Sommer deswegen die hochklappbarer frontscheibe :)


https://share-your-photo.com/1422ce6b3e


Da ich im Winter auch fahren möchte,hab die die Front und Heck Seite mit Glasscheiben ausgerüstet,die man beide im Sommer aufmachen kann :mrgreen:

hab noch einen super thermo overall der getragen werden möchte,wenn jemand viel im Winter mit dem UTV draußen ist,dann würde eine volle Kabine mit Heizung Sinn machen,ach es gibt schon Heizung Systeme ab 70$ die sind halt von Zubehör und hat kein Polaris Stempel drauf,hab schon einige Ranger gesehen die das haben!


Gibt ja auch Lenkräder mit Heizung und die lange haltestange auf dem Beifahrer kann man umrüsten,musst halt Abwegen wie oft und lange du im Winter draußen bist,ich will mehr Spaß als arbeiten mit dem traxter und ab und zu Brennholz ziehen..

Wünsche dir eine gute Besserung und lass uns mal was ausmachen,dann können wir eventuell zusammen die UTVs testen :sabber:

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 15:44 
Offline

Registriert: Dienstag 5. November 2013, 21:40
Beiträge: 44
Wohnort: Laufach
Hallo Chaos,

klar können wir mal machen, danke für die Besserungswünsche.
Mit den Hinterreifen hast du recht, die sehen schon recht schmal auf deinem Traxter aus. Ansonsten ist das Teil echt schick, gefällt mir gut. Bei mir ist halt der Polaris Händler keine 500m weg, das ist halt ein riesengroßer Vorteil. Was ist das für eine Kiste, die da hinten drauf steht?

_________________
Viele Grüße

Johannes

---------------------------------------

Husqvarna 390XP
Husqvarna 357XP
Stihl MS 241
Deutz Dx85
Polaris Ranger XP1000
Güde Wippsäge
und mehrere Kleinwerkzeuge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 15:52 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1029
Hatte auch bei deinem Händler angerufen,einmal hatte der keine Zeit und ein anderes mal hatten die keinen Ranger zum testen,hat nicht sollen sein..mein CanAm Händler ist in Frankfurt Altenstadt,das sind ca.60 km,das passt für ne kleine Tour.

Die Originale Räder sind 27x9 und 27x11x14 Bighorn,die kumho sind rundherum 27x8.50 R14,ist eigentlich nur minimal kleiner,die Verbreiterung ist halt heftig,aber ich bin froh das ich sie habe,hatte alle meine atv und ich hab es nie bereut.

Der Koffer ist super,einziger hacken,man kann ihn nicht aufklappen,er hat 4 Verschlüsse und man muss halt 4 mal auf und zu machen,ansonsten ist der für den Preis top,ich würde den wieder kaufen,er hat auch auf einer Seite rollen,kannst schön hinterziehen wie einen Reisekoffer.

Meine kettensäge Ausrüstungen passt rein,sogar die große 6100 dolmar,Platzmangel hab ich nicht YES

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00HVCPT4 ... UTF8&psc=1

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wald-/Forstarbeit mit dem ATV
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 16:18 
Offline

Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1029
Interessante Seite für den kumho,wie gesagt auch für ATV geeignet!


https://gelaendewagen.at/artikel12/kumh ... mt_069.php

_________________
Mit freundlichen Grüßen :wink:


Can am Traxter Hd10 xt
Humbauer HA 751611 G
Dolmar PS-420 SC Motorsäge
Dolmar PS -6100
Fiskars X25
Fiskars X3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4044 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 198, 199, 200, 201, 202, 203  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de