Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Juni 2017, 22:52 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 15:27
Beiträge: 11
Wohnort: Region Hannover
Moin zusammen,

Ich möchte demnächst am Einfachseil hoch, und dann am Doppelseil arbeiten. Dazu habe ich noch ein paar Fragen:

1) Wenn ich beim Aufstieg ein Stück abfahren möchte, um den "Weg" freizuräumen o.ä. Kann ich dann ein Klemmknoten verwenden?
Wie wäre dann die Reihenfolge am Seil? Schiebt das Sicherungsgerät den Klemmknoten mit nach oben?

2) Ist es in Ordnung am Einfachseil mit Klemmknoten und Achter abzufahren? Hab gelesen das aufgrund der doppelten Last die Reibung zu groß wird und der Knoten festfährt?

Ich glaub fürs erste wäre es das an Fragen..

Bis denne!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 5950
Wohnort: Hamburg
Keiner hier kann mit der Tastatur einen Kletterkurs ersetzen!

- Damit der Knoten sich nicht in die Acht zieht, muss der Abstand groß genug sein.

- wie willst du denn Aufsteigen am Einfachseil?

- Je nachdem wie und womit man aufsteigt ergibt sich die Möglichkeit mit dem selben Gerät auch wieder ein paar Meter abzufahren, ohne komplett umbauen zu müssen. Nutzt man z.b. den Industrie Aufstieg, dann kann man jederzeit abfahren.

- Nur mit einem Klemmknoten auf dem Seil wird das nicht funktionieren, der wird dann sehr schnell sehr heiß und verglast!

- Was willst du Freiräumen beim Aufstieg?

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Juni 2017, 15:10 
Offline

Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 19:55
Beiträge: 201
Wohnort: Braunschweig/44 Jahre
Hallo,
ich schließe mich dem Indianer natürlich an, möchte aber alles in die richtige Reihenfolge bringen und ggf. ergänzen.

Bei der MBKS wurde der Aufstieg im A-Kurs damals mit einem Abseilgerät (Petzl I´D) und Handsteigklemme gemacht. Dieses gewährt im Falle eines Falles ein schnelles wieder abfahren. Da gibt es nichts mit Klemmknoten.
Das ist eine sichere und bewährte Methode,
.......die mit verhältnismäßig wenig Material auskommt. Das behaupte ich deshalb weil man das I'D (oder ähnliches) auch für die Hansesicherung nutzen kann.

Wenn du den Aufstieg nur mit mehreren Klemmen gelernt hast, ist das mit dem abfahren nicht ganz so einfach. Man müsste ein Abseilgerät einbauen, sich von den Klemmen trennen
Ein Klemmknoten auf einem Einfachseil nutzt man zum abseilen/arbeiten so nicht, da er sich zu doll fest fahren kann. Das ist ein völlig anderes Thema (Rope Wrench).
Beim reinen Handsteigklemmenaufstieg kann man bei einigen zwar über der Handsteigklemme einen Klemmknoten sehen, er dient aber nur der doppelten Sicherheit...und auch hier kann es Nachteile geben.

Wenn man z.B. nach Beendigung der Arbeiten gerne mit dem Abseilachter abfahren will, sollte man diesen mit einem Klemmknoten sichern:
Der Klemmknoten ist nicht oberhalb des Achters, sondern unterhalb.

Ich empfehle dir hier in diesem Forum die komplette SKT-Abteilung durch zu schauen (viele tolle Bilder). Musst ja nicht alles lesen, nur das technische. Eigentlich ist hier fast alles drin.
Auch ich schaue mir hier gerne ältere Threats durch; z.B. "Wer war den heute im Baum ?"


Halte dich an deinen Lehrgangsinhalt, festige das dort vermittelte Wissen.
Und wenn du dann die Grundlegenden Sachen kannst und du ein Verständnis für Seile, Knoten und deren Zusammenhänge aufgebaut hast, kannst du dich an neue Techniken heran wagen.
Evt. kann man sich dann auch mal mit dem einen oder anderen Kletterer für einen Erfahrungsaustausch treffen.

_________________
Gruß,Menzies

:OM: 947 :Husky: 242xp :stihl: 200T,201TC-m, 023, 362, :makita: 7901


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 00:22 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 15:27
Beiträge: 11
Wohnort: Region Hannover
Natürlich kann niemand per Internet einen SKT Kurs geben! Habe ich ja auch nicht vor, lediglich 4 grundsätzliche Fragen. Was den Klemmknoten angeht war ich anscheinend auf dem richtigen Weg.

Folgendes Material würde ich verwenden wollen:

Aufstieg: Bungeetool und Fußsteigklemme, Sicherungsgerät evtl. Petzl Rescucender oder DMM Buddy.

Abstieg: Demnach oben angelangt, Klemmen ausbauen und Abseilgerät einbauen.

Menzies hat geschrieben:
Halte dich an deinen Lehrgangsinhalt, festige das dort vermittelte Wissen.
Und wenn du dann die Grundlegenden Sachen kannst und du ein Verständnis für Seile, Knoten und deren Zusammenhänge aufgebaut hast, kannst du dich an neue Techniken heran wagen.
Evt. kann man sich dann auch mal mit dem einen oder anderen Kletterer für einen


In meinem Lehrgang ging es nicht 1 Minute um Einfachseiltechnik.. auch nicht theoretisch. Ich versuche lediglich mich weiter zu informieren etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 17:18 
Offline

Registriert: Dienstag 28. Februar 2012, 19:55
Beiträge: 201
Wohnort: Braunschweig/44 Jahre
Also willst du den Treppenaufstieg machen.

Da fehlt aber noch eine Klemme. Z.B. eine Kniesteigklemme die mit dem Bungeetool hochgezogen wird. Und ggf. noch ein (Hals-) Gummi was das Sicherungsgerärt hochzieht. Wobei das Petzl Rescucender nicht mit dem Buddy zu vergleichen ist.
Siehe erst mal hier:

http://www.baumkletterschule.de/kletter ... enaufstieg

und hier ein bisschen anders:

https://www.youtube.com/watch?v=8SpQ1AC0Ikw

Ich würde aber erstmal den Industriekletteraufstieg nehmen. Dazu braucht man:

- ein mechanisches Abseilgerät wie z.B. Petzl I'D oder Rig
- eine Handsteigklemme mit Karabiner und Rolle
- Trittschlinge

Meine Meinung ist, das man ....
- sich doch sicherer fühlt,
- schneller im Notfall runter kann
- das Abseilgerät auch für die Hansesicherung zu gebrauchen ist, dadurch keine Mehrkosten
- wenn das Seil nicht wirklich frei hängt, kommt man doch viel besser an Ästen vorbei

Habe auf die schnelle nur Das hier dazu gefunden : https://www.youtube.com/watch?v=4s0L91Wl6Ng

_________________
Gruß,Menzies

:OM: 947 :Husky: 242xp :stihl: 200T,201TC-m, 023, 362, :makita: 7901


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Freitag 16. Juni 2017, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 5950
Wohnort: Hamburg
Ich finde den Industriekletteraufstieg auch eine gute Alternative. Und es gibt immer wieder Arbeitseinsätze, wo er das Mittel der Wahl ist. z.b. Totholz aus Kiefern holen.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
facebook/bussbaumdienst
facebook/AlaskanMill
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juni 2017, 21:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 15:27
Beiträge: 11
Wohnort: Region Hannover
Nabend,

dann werde ich mich erstmal das mit dem Einfachseil verschieben, bzw. alles im Detail durchgehen. Bei Bedarf melde ich mich dazu wieder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juli 2017, 14:48 
Offline

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 14:56
Beiträge: 3
Wohnort: Brandenburg
Hi,

wenn du den Treppenaufstieg ins Auge fassen solltest, dann schau dir das TAZ Lov2 an.
https://www.youtube.com/watch?v=UymrWGsVYPY


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Einfachseil Aufstieg / Abstieg
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Oktober 2017, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 194
Wohnort: Hannover
Hallo Floh,

willst du das mit den Bäumen jetzt doch intesivieren :-))

Hat es sich augeüberkopft? Naja, ich bin da ja auch ganz raus, obwohl der KM Sven mich ja schon zur Ligna wiederholen wollte.
Hat er nicht gemacht, ich war froh drum.

Du kannst gerne bei uns mitspielen, ich hab genug um die Ohren. Und ich mache fast nur Einfachseil mit Lory. Das Doppelseil mit dem Lockjack verwende ich immer seltener.

Melde dich bei Bedarf

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de