Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 26. September 2021, 03:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 28. August 2021, 00:48 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 13. August 2021, 20:03
Beiträge: 8
Moin!

Meine Ausrüstung ist inzwischen komplett und ich Frage mich, wo es sich um Frankfurt (a.M.) gut Baumklettern lässt:)
Vielleicht hat jemand einen guten Tipp für mich?
Ist schon ein paar Jahre her, dass ich geklettert bin und will das neue Equipment natürlich erstmal relativ bodennah ausprobieren.
In der Parkordnung vom Park nebenan steht es dürfen keine Seile angebracht werden, die den Baum "beschädigen oder beschädigen könnten", von daher fällt das wohl flach..? Wie handhabt ihr das und wo geht ihr hin wenn ich einfach Mal zum Spaß klettern wollt oder was ausprobieren wollt?

Freue mich sowohl über generelle Hinweise, als auch über spezielle bzgl. Parks/Wälder Nähe Frankfurt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. September 2021, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2008, 15:11
Beiträge: 519
Wohnort: Saarland
In den Wald!? :-DDD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. September 2021, 06:00 
Offline

Registriert: Samstag 24. September 2016, 21:50
Beiträge: 263
Zumindest theoretisch verstehe ich das Problem, auch wenn ich praktisch einen privaten Wald zur Verfügung habe.
Ich dachte z.b. an die Stellen, wo geocacher ihren Krempel auf Bäumen verstecken, die sollten sichzunindest vorher schlau machen ob sie da klettern dürfen. Hat da jemand Erfahrung?

_________________
08S ohne Auspuff
MS 250 China Motor
Solo 681
Echo 280 tophandle
Echo 281
Echo 501
:3120: im Mill und auch so für'n Spaß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. September 2021, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 7063
Wohnort: Hamburg
Willst Du nur in der Freizeit klettern oder gewerblich?

Ich würde mir als erstes einen Kletterpartner suchen oder auch mehrere. Bringt mehr Spaß und ist sicherer. Man kann auch viel lernen.

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. September 2021, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 1416
Wohnort: Saarland
Alleine würde ich auch nicht in den Wald gehen und üben... :pfeifen:

Wenn du ausschließich mit Kambiumschoner arbeitest, wird der Baum durch das Seil nicht geschädigt.

Viele Kletterer schrauben sich auch Haken oder Balken an die Wohnungsdecke. Für Übungen und zum Testen bringt das auch was.

Vielleicht gibt es ja auch einen geeigneten privaten Baum im Bekanntenkreis.

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40+ESG+EKH) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. September 2021, 19:21 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 13. August 2021, 20:03
Beiträge: 8
Vielen Dank für die vielen Beiträge!
Klettere fürs erste auf jeden Fall nur freizeitlich.

Dann wird es wohl der Wald:) Habe mir auch schon eine geocaching app runtergeladen mit der Idee in den Gegenden dann auch klettern zu können! Danke für den Tipp.
Meine Frau ist dabei um ggf. den Leichenwagen zu rufen, aber ansonsten kenne ich hier in der Gegend leider noch nicht super viele Leute. Auf jeden Fall keine mit Grundstück und Bäumen. Aber eine PN von jemandem der mal mit mir klettern würde habe ich tatsächlich schon bekommen!
Eine freistehende Klimmzugstange habe ich tatsächlich an der ich auch schon einiges ausprobieren konnte bevor ich mit neuer Ausrüstung dann an einen echten Baum bin, das hat auf jeden Fall geholfen.
Insbesondere weil ich mit Zigzag klettere und Petzl gerade pünktlich zu meiner Anschaffung darauf hingewiesen hat, dass man das Gerät gut auf Funktionalität testen soll wegen eventueller Produktionsprobleme..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. September 2021, 21:06 
Offline

Registriert: Freitag 3. April 2020, 14:02
Beiträge: 414
Geocacher machen sich meist keine großen Gedanken. Pilotleine, dann das Statikseil rein, fertig. Kenne keinen, der da einen Kambiumschoner benutzt hat, mag es aber durchaus geben.
Petal Zig Zag…Produktionsprobleme? Da klingelt was bei mir, es gab da glaube ich 2013 nach zwei Abstürzen einen Rückruf. So ein altes Ding ist es aber nicht? Also mit Anschaffung meinst du nicht gebraucht, sondern neu?

Schöne Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. September 2021, 23:20 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 13. August 2021, 20:03
Beiträge: 8
Ist tatsächlich ein neuer Sicherheitshinweis der vor Allem die neu produzierten (aber wohl auch 2+ Jahre alte..) Zigzags und Zillons betrifft. Der Hinweis ist vom 31.08. und Produktion und Verkauf ist wohl vorerst eingestellt bis November.
https://www.petzl.com/INT/de/Profession ... 7BLhe2jH-U

Mein Zigzag ist ganz neu und hat eine 21F Seriennummer. Habe ihn aber getestet und bisher zumindest scheine ich von dem Problem nicht betroffen zu sein, aber werde natürlich ein Auge drauf behalten.


Zuletzt geändert von Eichsi am Donnerstag 2. September 2021, 23:27, insgesamt 1-mal geändert.
Überflüssiges Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 6. September 2021, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 7063
Wohnort: Hamburg
Wenn die Frau als Sicherungsposten da steht, dann würde ich das Klettersystem für den Einfachseilaufstieg so einbauen, dass ein Notablass von unten möglich ist!

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de