Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. August 2018, 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Februar 2010, 20:37 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:31
Beiträge: 2199
Wohnort: 42929 Wermelskirchen / Bj.1966
Da ich jetzt so eine Art Aufsichtsposition habe, möchte ich hier mal was los werden.
Wir sind uns wohl alle einig, dass wir mit dem rauen Männerumgangston, der hier gepflegt wird, alle einverstanden sind.
In der letzten Zeit ist der aber eskaliert.
Ich möchte darauf hinweisen, dass wir uns alle lieb haben. Wer ein persönliches Problem mit jemandem hat, der soll es auch persönlich lösen.
Ich empfinde es als lästig, dass immer wieder auf den gleichen Personen (speziell die Rothaut u.A.) mit den gleichen Themen herumgehackt wird.
Es ist nicht nötig, Profis schlecht zu machen, nur weil sie die Klappe gerne aufreißen. Das Wort "Profi" ist bewusst gewählt, da einige zwar nicht ihren Lebensunterhalt mit der Kletterei bestreiten, jedoch mit Kletterarbeit Geld verdienen, also Profis sind (ob sie das gut machen oder ob sie Baumpflege betreiben wurde in unendlicher Variation schon diskutiert).
Der Groll, der bei den alten Profis aufkommt, ist absolut nachzuvollziehen, aber da sollte persönliche Größe vor Stänkerei stehen.
Also bitte, einzweidreimal nachdenken, bevor ihr wieder alles raus lasst.
Gruß
Frank

_________________
Huhu neu http://www.baumpflege-rheinwald.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Februar 2010, 22:46 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 21:40
Beiträge: 157
Wohnort: Bad Schwartau
Großes Lob, Frank!
Damit machst Du Deiner Funktion als "Moderator" im Wortsinne alle Ehre.

Gruß
Hartmut

_________________
Den find ich gut: Manche denken nicht weiter als 'ne fette Sau springt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Februar 2010, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 19:14
Beiträge: 3364
Wohnort: Saarbrücken
Weise gesprochen, großer Chef.
Und war vielleicht auch mal nötig, auch auf die Gefahr daß es dann langweiliger wird.
Wobei der foreninterne Gruppenzwang beim Thema SKT- Kurse absolvieren schon manchmal seine Wirkung zeigt.

_________________
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Februar 2010, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 16:08
Beiträge: 484
Wohnort: Köln-Porz, Bj. 1966
Bei mir noch nicht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
MS192
MS 341
KM 100R mit Zubehör, HS 80, BG 55


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Februar 2010, 22:43 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. November 2007, 12:31
Beiträge: 2199
Wohnort: 42929 Wermelskirchen / Bj.1966
Bitte diesen Fred mal nicht zuspamen....auch wenn es in den Fingern juckt. Ich hab da volles Verständnis für :mrgreen: .

_________________
Huhu neu http://www.baumpflege-rheinwald.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2010, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 22:18
Beiträge: 349
Wohnort: ehem. Département des Bouches de l'Elbe
Auch das Thema MS im Baum ist ausgiebig und erschöpfend diskutiert worden. Mittlerweile sollte den meisten hier klargeworden sein, dass sämtliche Mitdiskutierenden die damit Geld verdienen, unabhängig von ihrem Ausbildungsgrad mit der Motorsäge im Baum unterwegs sind. Provokationen wie der ständige Hinweis auf den fehlenden B-Schein sind ebenso ermüdend wie das Kokettieren mit angeblicher BG-Konformität der eigenen Arbeit, wenn im Hintergrund die dicken Pappelscheiben purzeln und über der Kücheneckbank nur der eingerahmte A-Schein hängt.

Diese häufig scheinheilige B-Schein Diskussion scheint des Forums (Achtung: Kein Apostroph!) Adaption von Godwin's Law zu sein und führt leider häufig zum vorschnellen Tod von ausbaufähigen Threads.
http://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law


Zuletzt geändert von Stubbenkoenig am Freitag 19. Februar 2010, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2010, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. November 2007, 20:40
Beiträge: 1395
Wohnort: Im Norden 69 erschaffen
Stubbenkoenig hat geschrieben:

Diese häufig scheinheilige B-Schein Diskussion scheint des Forums (Achtung: Kein Apostroph!) Adaption von Godwin's Law zu sein und sollte in der Zukunft nur noch im äußersten Notfall eingesetzt werden.
http://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law


Sehr aufschlussreich dein Hinweis....und sehr zutreffend wie mir scheint.
Ich finde auch das das in letzter Zeit immer wieder aufkommende Gezänk nicht im mindesten sachdienlich ist und die Zeit für einen sauberen Schnitt und Neuanfang gekommen ist!
Ich hab ja nun schon länger an solchen Endlosdebaten nicht mehr teilgenommen und vordere alle halbwegs vernunftbegabten Forenteilnehmer dazu auf sich auch so zu verhalten.
Mag sein das wir hier dann weniger zu lesen haben....zum lachen fand ich das schon lange nicht mehr.
Ansonsten muß man mal über Alternativen nachdenken.

Mit freundlichen Grüßen.....

Holger


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2010, 18:36 
Offline

Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 23:57
Beiträge: 528
Gut, daß Du einmal eine Lanze für die oft Gescholtenen brichst, Prometheus.
Wobei sich der Indianer als absolut schmerzfrei und extrem widerstandsfähig erwiesen hat, auch, wenn er schon sehr persönlich von Forenmitgliedern, die eigentlich souveräner sein sollten, attackiert worden ist.
Schlimm finde ich es eher, wenn hier ein Unbedarfter mal eine naive Frage stellt und umgehend niedergemacht wird. Von diesen Leuten hört man dann nie wieder.
Was nun den bemängelten Umstand angeht immer mal wieder den Finger in die offene Wunde der Scheinlosigkeit zu legen, finde ich das zwar auch manchmal etwas ermüdend, sehe aber dennoch, genau wie Hagener, Erfolge. Man denke nur an den widerspenstigen Emander oder auch, Wunder oh Wunder, Cherokee.
Steter Tropfen höhlt den Stein.
Insofern kann ich der immer mal wieder aufflammenden Scheindiskussion durchaus positives abgewinnen. Wenns mich gerade nicht interessiert, lese ich es einfach nicht!

Godwin`s law (Apostroph hier korrekt verwandt) hat sich hier im Forum bereits in seiner ursprüglichen Bedeutung bewahrheitet. Seinerzeit beim Thema "Job in Spanien" und der darin ausführlich behandelten "Deutschen Gründlichkeit".
Damals hast Du, Stubbenkönig, wie ich finde, in recht anmaßender Art, unter Verwendung sagenhafter Formulierungen und Stilblüten das Postulat "no politics" aufgestellt.
Was für eine unverschämte Forderung.
(Ich bereue heute, den Schreibaufwand scheuend, dem nichts mehr entgegnet zu haben.)

Nun noch einmal im selben Stil zu einem anderen Thema und ähnlich absolutistisch.
Habe ich irgendwie nicht mitbekommen, daß Du zum "Obersten Themenzensor" ernannt worden bist?

Sciurus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2010, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. April 2009, 22:18
Beiträge: 349
Wohnort: ehem. Département des Bouches de l'Elbe
Sciurus hat geschrieben:
Godwin`s law (Apostroph hier korrekt verwandt) hat sich hier im Forum bereits in seiner ursprüglichen Bedeutung bewahrheitet. Seinerzeit beim Thema "Job in Spanien" und der darin ausführlich behandelten "Deutschen Gründlichkeit".
Damals hast Du, Stubbenkönig, wie ich finde, in recht anmaßender Art, unter Verwendung sagenhafter Formulierungen und Stilblüten das Postulat "no politics" aufgestellt.
Was für eine unverschämte Forderung.
(Ich bereue heute, den Schreibaufwand scheuend, dem nichts mehr entgegnet zu haben.)

Nun noch einmal im selben Stil zu einem anderen Thema und ähnlich absolutistisch.
Habe ich irgendwie nicht mitbekommen, daß Du zum "Obersten Themenzensor" ernannt worden bist?

Sciurus


Hallo Scirius,

ich hab den genannten Beitrag noch einmal durchgelesen und muß dir klar widersprechen. Hier die entsprechende Textzeile von mir: "Massenmorde, Nazis und so extrem emotionalisierte Assoziationen von Begriffstraumata wie den der deutschen Gründlichkeit lassen wir mal in der no-politics-Schublade stecken, ich geh darauf auch nicht weiter ein."
Damit habe ich nun keineswegs ein Postulat 'no politics' aufstellen, sondern die Verselbständigung des Threads in Richtung Nationalsozialismus (end of thread) verhindern wollen. Die Nutzung des Begriffs no politics ist mir dabei nicht so richtig gelungen, ich hätte mich auf Godwin's Law beziehen sollen.

Was die B-Schein(losigkeits)diskussion angeht, korrigiere ich meinen Beitrag ein wenig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Montag 5. April 2010, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:21
Beiträge: 585
Wohnort: an der Ostsee
Prometheus hat geschrieben:
Da ich jetzt so eine Art Aufsichtsposition habe, möchte ich hier mal was los werden.
Wir sind uns wohl alle einig, dass wir mit dem rauen Männerumgangston, der hier gepflegt wird, alle einverstanden sind.
In der letzten Zeit ist der aber eskaliert.
Ich möchte darauf hinweisen, dass wir uns alle lieb haben. Wer ein persönliches Problem mit jemandem hat, der soll es auch persönlich lösen.
Ich empfinde es als lästig, dass immer wieder auf den gleichen Personen (speziell die Rothaut u.A.) mit den gleichen Themen herumgehackt wird.
Es ist nicht nötig, Profis schlecht zu machen, nur weil sie die Klappe gerne aufreißen. Das Wort "Profi" ist bewusst gewählt, da einige zwar nicht ihren Lebensunterhalt mit der Kletterei bestreiten, jedoch mit Kletterarbeit Geld verdienen, also Profis sind (ob sie das gut machen oder ob sie Baumpflege betreiben wurde in unendlicher Variation schon diskutiert).
Der Groll, der bei den alten Profis aufkommt, ist absolut nachzuvollziehen, aber da sollte persönliche Größe vor Stänkerei stehen.
Also bitte, einzweidreimal nachdenken, bevor ihr wieder alles raus lasst.
Gruß
Frank


Glückwunsch! :mrgreen:

Hab ja was verpasst in der letzten Zeit wie mir scheint. ;)

Wünsche allen eine angenehme Diskussionskultur und schaue demnächst mal wieder öfter rein hier...

cu Tom
bööhh

_________________
vesab.de - SKT, Kiten, Fotografie, Segeln, MTB, Selbstbauprojekte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mal herhören bitte
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. November 2010, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. Oktober 2007, 07:15
Beiträge: 79
Wohnort: Nordhessen
Hallo,

da ist man mal eine zeit abwesend und bumm... is der frankie moderator, chapeau :mekka: !!!

grüsse aus den verschneiten nordhessischen natura hängen YES !!!

poem

p.s. tolle neue smileys hier :danke: :handbetrieb: :offtopic: :bahnhof: :jonsered: :3120: :makita: :stihl:

_________________
Stihl MS 192 t
Stihl MS 260
Stihl MS 660 63 cm
Stihl KM 130 R


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de