Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 14:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 19:21 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:02
Beiträge: 17
Wohnort: Sinsheim
Hallo Leute,

ich überlege mir seit einigen Tagen wie ich meine Baumkletterausrüstung noch besser verstaut bekomme bzw. aufbewahren kann. :KK:

Habe seit einigen Jahren Aluboxen wo ich alles drin habe, jetzt spiele ich mit dem Gedanken die Rigging- und die Kletterausstattung getrennt in sogenannte Rop- Riggingbags zu packen.
Ich erhoffe mir, diese leichter an den Einsatzort transportieren zu können.
Desweiteren bringe ich die Ausrüstung in den Bags evtl. besser bzw. platzsparender als die Alukisten im Kombi unter.

Hat von euch zufällig jemand einen PKW Anhänger mit Deckel und Werkzeugfächern für die Ausrüstung im Einsatz?

Wie sind eure Erfahrungen dazu zwecks Handhabung und Haltbarkeit?
Oder wie Transportiert/verstaut ihr eure Ausrüstung?

Vll. hat jemand Bilder dazu!

Vielen Dank.

Gruß

Christopher


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Mai 2007, 19:14
Beiträge: 3382
Wohnort: Saarbrücken
http://www.google.de/search?hl=de&gs_rn ... swbj0YGYCg

:mrgreen:

_________________
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 19:37 
In der Werkstatt im Spind.
Sonst eher lose Schüttung auf der Rückbank. :pfeifen:
Kofferraum ist schon mit Gedröhne voll. :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 19:53 
Offline

Registriert: Freitag 25. April 2008, 12:50
Beiträge: 1789
Wohnort: nördliches ruhrgebiet
hansetonne 120 l
poller und rigging in extra sack

_________________
mit baumfreundlichen grüßen

baumkuschler


kappen ist kacke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 20:12 
Offline

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 08:59
Beiträge: 4957
Diverse Säcke in Bäckerkiste (die vegetarische Variante der Metzgerkisten). Hatte vorher eine 80 und eine 120L Zargesbox, hatte nach dem Schleppen zum Auto aber oft keinen Bock mehr auf Klettern.
Lieber mit kleineren Portionen öfter rennen, als um 7:00 schon so fühlen wie um 19:00 Uhr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. April 2013, 21:10 
Offline

Registriert: Dienstag 30. Dezember 2008, 23:57
Beiträge: 528
Jep! Lieber viele kleine Lasten. Zum Teil Säcke in Pflanzenkiste (andere vegetarische Variante). Super variabel und stapelbar. Alukisten sind schwer, teuer und mit feuchtem Inhalt echte Gewächshäuser.
Von der sogenannten "Hansetonne" bräuchte ich mindestens 3 Stück. Und das Gekrame darin wünsche ich mir nicht wirklich .

Sciurus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 5. April 2013, 05:34 
Offline

Registriert: Freitag 25. April 2008, 12:50
Beiträge: 1789
Wohnort: nördliches ruhrgebiet
[quote="Sciurus"]Jep! Lieber viele kleine Lasten. Zum Teil Säcke in Pflanzenkiste (andere vegetarische Variante). Super variabel und stapelbar. Alukisten sind schwer, teuer und mit feuchtem Inhalt echte Gewächshäuser.
Von der sogenannten "Hansetonne" bräuchte ich mindestens 3 Stück. Und das Gekrame darin wünsche ich mir nicht wirklich .

Sciurus[/quote]

ach grundausrüstung oben in den verkleinerungssatz von oben zu befüllen also gurt ,kara kurzzicherung, etc...
von vorne in die geschnittende tür kletterseil, lasteil(leicht) steigeisen,
hansäge groß und klein sind seitlich an der tonne angebracht!

hatte mal ne 240 dann wird es ohne zusatzfächer zur ostereiersuche!

_________________
mit baumfreundlichen grüßen

baumkuschler


kappen ist kacke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 5. April 2013, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6217
Wohnort: Hamburg
Klettergerödel alles im Großen von Sherill Tree,
und dann einen Haufen Säcke von Bull Rope und noch 2 Bäckerkisten
Schweres Rigging in der großen Transportbox auf Rädern.

Das restliche Gerödel sucht sich seinen Platz im Kofferaum so!

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de
Charterboote-Hamburg.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 5. April 2013, 15:18 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. März 2010, 22:43
Beiträge: 165
cherokee hat geschrieben:
Klettergerödel alles im Großen von Sherill Tree,
und dann einen Haufen Säcke von Bull Rope und noch 2 Bäckerkisten
Schweres Rigging in der großen Transportbox auf Rädern.

Das restliche Gerödel sucht sich seinen Platz im Kofferaum so!


Ich handhabe das fast genau so (bis auf die Markentreue :mrgreen: ).
Besonders die Transportbox auf Rädern hat es mir angetan!

Gruß, Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 5. April 2013, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 19:08
Beiträge: 3796
Wohnort: GAP Bj. 63
Ich bin vor letztes Jahr auf diese Kisten hier gestoßen http://www.auer-packaging.de/de/stapelb ... r_1-1.html

Die sind recht günstig (unter 10 euronen je nach Modell), enorm stabil, stapelbar und auf der Baustelle fahre ich die mit der Alu-Klapp Sackkarre mit großen Reifen. Seile in der Gitterbox, alles andere in geschlossenen.
Gibt es bei uns bei der BayWa... bin höchst zufrieden.

_________________
gruss, woody

Bild

http://www.youtube.com/user/TreeClimberEU?feature=mhee

"Zum Glück gibt es noch kein Gesetz, das alten Weibern verbietet auf Bäume zu klettern!"
*Astrid Lindgren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 6. April 2013, 01:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 20155
Wohnort: Dormagen
Also ich kann euch für eure Sachen diese (meist hellgrauen) Euro-Boxen ausm Baumarkt empfehlen.
Gibbet auch als halbe Größe und mit abnehmbarem bzw. klappbarem Deckel.
Kostenpunkt: Unter 10€ aufwärts...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl 045AVEK 1
1xStihl 045AVEK 2
1xStihl 045AVEK 3
1xStihl MS661C/AVEK4

1xStihl Contra Zivilschutzbund
1xStihl 056AVEQ Kommunal

1x Stihl 051AV BGS

Weiteres

MS170D; MS200BH; MS200T; MS270C; MS361; 3x 051AVEQ; 2x 076AVEQ; 08S; 3x 021; 2x S10; 2x MSE180/200; E30; 3x Homelite SupervXL12; Homelite XL2
KM130 mit HL-KM135°
BG86; HS80; FS350; FS460C-M; Stihl 3r; BT4308, KS244, Deutz F1L514/51; HAKO 1000E; Viking VM501; Samix S-B6


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 6. April 2013, 11:40 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 21:31
Beiträge: 5
Wohnort: Köln
Hallo,

Ich habe für meinen Gurt und die Ausrüstung die ich an mir trage wie Helm, Handschuhe, Handsäge etc. eine Rollbox von Stanley. Seile und Rigging-Ausrüstung sie in Gitterboxen damit sie ggf auch besser Trocknen können. Der Rest findet dann losen seine Platz auf der Ladefläche. Zuhause sind die Kisten in einem Regal im Keller.

Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 9. April 2013, 07:31 
Offline

Registriert: Samstag 28. Juni 2008, 14:01
Beiträge: 179
Wohnort: Rottenburg
Servus,

ich nutze seit mindestens zwei jahren auch die kisten von auer. sind günstig und stapelbar.
einzigstes manko sind die deckel bei denenen ab und an mal ein schrnier verschütt geht.

Gruß Th


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2013, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. April 2008, 11:38
Beiträge: 1274
Wohnort: Lüdenscheid / 40 Jahre alt
Seile in Seilsäcken, Rest in einem großen Tauchrucksack...dat passt Prima und lässt sich auf den Rücken schnallen.

LG
Daniel

_________________
ARS Turbocut Handsäge 32,5 cm
Leatherman Tool
Fiberglas Stangensäge

Machst du das nochmal, dann mach ich aus deinen Ohren nen Wäschetrockner! (Bud Spencer- Schauspieler)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 27. April 2013, 21:46 
Offline

Registriert: Sonntag 31. März 2013, 20:35
Beiträge: 30
Wir haben von der Firma Petzle wasserfeste taschen in dem wir alles verstauen.

_________________
:stihl: MS 261
:stihl: MS 260
:stihl: MS 026


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de