Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuling muss was fragen
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 17:11 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 1. Mai 2017, 18:11
Beiträge: 18
Wohnort: Adensberg
Hi ihr super Carver hätte mal ne frage. Hat jemand von euch Erfahrung mit den Carvingsäge von Stihl, die sind erst seit diesem Jahr im Katalog. Hab mir auch mal die Seite von woodpecker angeschaut, da gefällt mir auch die ein oder andere Säge.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling muss was fragen
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 17:38 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Mai 2016, 21:23
Beiträge: 140
Wohnort: bei Berlin
Hallo Klaus,

ich persönlich hab es wie viele gemacht und mir eine kleine, nämlich die MS 171 geholt. Diese mit wenigen Handgriffen und einem 1/4 Zoll Kettenrad, 30er Carvingschiene und einer 1/4 Stihl RMS bereit zum Schnitzen gemacht.
Mit der Kombi schnitze ich immer noch und bin zufrieden, auch wenn natürlich keinen Vergleich habe.
Viele Versierte Schnitzer haben gleich nen paar davon zu liegen weil sie einfach günstig und meist ausreichend sind.
Die vorkonfigurierten Carvingsägen gibt es doch schon länger.
Diese sind meiner Meinung nach viel zu teuer für den Einstieg, wo meist noch nicht klar ist ob es überhaupt das richtige Hobby ist.

_________________
Schöne Grüße

Kevin

:stihl: 171 mit Cannon Carvingschwert
:stihl: 180 30er
:stihl: 026 40er


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling muss was fragen
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 2248
Wohnort: Warngau(MB) BY/ Sacka(GRH) SN
Hallo Klaus.

Ich kann mich Kevin anschließen, am Anfang macht es eine aufgerüstete Säge.

Eine Sägen die man eh schon hat oder eine neue Einsteigersäge die man aufrüstet.

Durchs Forum bin ich auch ganz schön angefixt und wollte es auch ausprobieren.
Und es macht Spass, obwohl schon einige Versuche im Ofen gelandet sind. :pfeifen:

Ich habe meine vorhandene Dolmar PS 45 in der einfachsten Weise aufgerüstet die ging. Da die PS 45 orginal mit einem 35-er Schwert mit 3/8LP Kette und 1,3mm Nut ausgerüstet war, habe ich mir einfach eine Oregon Sculptor Quater Dip/ 35cm besorgt.

Also brauchte ich kein neues Kettenrad oder eine andere Ketten. Zum Start ist es ganz gut.
Aber für feinere Sachen ist diese Kombi nicht so geeignet. :(

Darum habe ich mir jetzt eine Dolmar PS 32 zugelegt. Diese Säge ist zum Einstieg auch gut und geht besser auf 1/4 Ketten umzurüsten. Die soll dann ein 25-er Oregon Sculptor mit DimeTip bekommen.
So habe ich für mich als Einsteiger meiner Meinung nach dann eine gute Kombi.
Die PS 45 zum zügigen grob vorschneiden und die PS 32 für die feinen Sachen.

Nun genug über mich geschwafelt, was hast Du an kleinen Sägen in Deinem Bestand?
Da findet sich bestimmt eine Möglichkeit zum preiswerten ausprobieren.

_________________
Bild MS 260, MS 290,041AV,010AV, FS 80, FS 44, FS 400, FS80(Typ4112)
Bild PS 3, PS 32, PS 45, PS 351 ,PS 7900, 2x ES 172A
:solo: 643, 647

:MAC: Euromac
Außerdem eine uralte Druschba Motorsäge und ein Laubsauger Namens Billy Goat...





Meine Bastelbude http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=69466
Meine Bilder http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=58592


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling muss was fragen
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 22:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 00:45
Beiträge: 2466
Wohnort: 31606 Warmsen
Mein Händler bietet die MS170 als Carving für 280,- Euros an.
Ich finde dass das für den Anfang ne Super Säge ist, und Preisleistung find ich TOP! Ich hab da selbst n paar von und kann sagen, die sind robust und Kraftmäßig ausreichend...

_________________
http://www.holgerderschnitzer.de/"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling muss was fragen
BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2017, 18:45 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Montag 1. Mai 2017, 18:11
Beiträge: 18
Wohnort: Adensberg
Die ms 170 hört sich schon mal gut an. Bin eigendlich ein Stihlfetischist.
Kleine sägen? Bei mir fängt es mit meiner neuen ms261 an, ich besitze noch die ms 36 und mein Liebling die ms 66 und noch eine defekte dolmar ps52 ( die würde ich gern loswerden).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling muss was fragen
BeitragVerfasst: Freitag 5. Mai 2017, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 2248
Wohnort: Warngau(MB) BY/ Sacka(GRH) SN
Was fehlt den der PS 52?

Zum Carven wird auch gern die MS 211 genommen.

_________________
Bild MS 260, MS 290,041AV,010AV, FS 80, FS 44, FS 400, FS80(Typ4112)
Bild PS 3, PS 32, PS 45, PS 351 ,PS 7900, 2x ES 172A
:solo: 643, 647

:MAC: Euromac
Außerdem eine uralte Druschba Motorsäge und ein Laubsauger Namens Billy Goat...





Meine Bastelbude http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=69466
Meine Bilder http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=58592


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de