Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 13:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 20. Mai 2017, 23:36 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. Mai 2017, 19:25
Beiträge: 18
Wohnort: Rangendingen
Hallo Leute

Noch läuft die Säge nicht und sägen kann ich auch noch nicht - aber das kommt noch. Kann derweil ja schon mal über ein Projekt nachdenken:

Habe seit ein paar Jahren einen alten Goldregen-Wurzelstock rumliegen. Den hat 2013 ein übler Hagelsturm gemordet. Aber er war schon krank (irgend ein Plizbefall)
Aus seinen kräftigeren Ästen habe ich bereits einige nette Kerzenleuchter gebastelt.
Den Wurzelstock konnte ich heute endlich mit dem Hochdruckreinger von Lehm, Rinde und morschem Holz befreien uind ich finde, er sieht ziemlich spannend aus:

Bild

Bild

Das große Loch verjüngt sich nach unten und ist durchgehend (die Öffnung am Boden hat vielleicht 6 cm im Durchmesser)

Hatte ihn aufgehoben, weil die Maserung vom Goldregen sehr schön ist, wie ihr an diesem Kerzenständer erkennen könnt

Bild

Natürlich könnte ich ihn mit Erde füllen und bepflanzen, aber dann wäre er vermutlich schnell kaputt. Aber für einen Kerzenständer ist der Klotz dann doch zu groß :mrgreen:

Ich finde Objekte aus gemischten Materialien ziemlich interessant. Expoistharz, Metall, LED usw. Hier könnte ich mir durchaus einen kleinen Terrassentisch vorstellen. Ein paar LEDs platzieren, eine Plexiglasscheibe in die Öffnung einfügen ... Aber vielleicht hat einer von euch noch eine bessere Idee?

_________________
"Sie sind ein Mensch. Sie haben die Freiheit zu entscheiden"

:stihl: 009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Mai 2017, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Oktober 2010, 21:47
Beiträge: 218
Wohnort: 37235 Hessisch Lichtenau
Hallo

Einen Tisch daraus basteln, find ich die beste Idee.
Was auch noch machbar wäre:
Einen Schirmständer evtl. mit Blecheinsatz.
Eine Blumenvase, dann mit Glaseinsatz.
Oder eine Lampe, stehend oder hängend.

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 22. Mai 2017, 08:24 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. Mai 2017, 19:25
Beiträge: 18
Wohnort: Rangendingen
Uwe: Blumenvase ist auch nicht schlecht. Für eine Hängelampe ist der Klotz zu schwer. Den kann ich nur mit Mühe verrücken.
Aber so rustikal wie die Vase aussehen würde, passt das nicht so richtig in meine Wohnung. Wäre ziemlich klobig. Vielleicht doch besser ein Blumentrog für den Garten.
Mir ist beim Reinigen aufgefallen, dass keine Insekten da drinnen zu sehen waren. Goldregen ist ja ein wenig giftig - mögen das die kleinen Modertiere nicht? Möglicherweise würde er dann im Garten nicht so schnell verrotten ...
Mit was bearbeitet ihr eure Kunstwerke, wenn sie im Freien stehen sollen? Werden die in Holzschutz ertänkt oder mit Klarlack überzogen?
Hat jemand Erfahrung mit Exposit und Holz? Könnte einen tollen Leuchtkörper abgeben :)

_________________
"Sie sind ein Mensch. Sie haben die Freiheit zu entscheiden"

:stihl: 009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 22. Mai 2017, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 505
Wohnort: Niederösterreich
hallo,
epoxidharz ist prinzipiell nicht schlecht und dringt auch tief ein, wenn man es mit aceton verdünnt. leider ist es nicht uv-beständig und müsste dann nochmals mit klarlack, etc. beschichtet werden. am einfachsten finde ich leinölfirnis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 26. Mai 2017, 00:04 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. Mai 2017, 19:25
Beiträge: 18
Wohnort: Rangendingen
burned hat geschrieben:
epoxidharz ist prinzipiell nicht schlecht


Mit Exposid anpinseln? Oh ... wusste nicht, das das auch möglich wäre. Dachte eher daran, das Exposidharz in Kombination mit eingegossenen LEDs zum Füllen der einen oder anderen Aushölung oder Lücke zu benutzen :)

_________________
"Sie sind ein Mensch. Sie haben die Freiheit zu entscheiden"

:stihl: 009


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de