Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 15. August 2018, 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2017, 23:00 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 10. Dezember 2013, 19:44
Beiträge: 85
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo,

Welches Kettenöl verwendet ihr beim schnitzen mit der Kettensäge?
Hab erst überlegt das gleiche Bioöl wie auch für die anderen Sägen zu verwenden, aber die Belastung an der Spitze ist ja wesentlich höher. Ist da nicht Mineralisches Öl besser :KK:

Den Umwelt Aspekt mal außen vor. Benutze seit Jahren nur Bio.

Danke

_________________
:stihl: 192 30cm
:Husky: 545 38cm :mrgreen:
:dolmar: 7910 50cm / 70cm
:stihl: 032 40cm (Onkel Andenken)
Fiskar, Ochsenkopf und Zubehör :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2017, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Dezember 2015, 21:16
Beiträge: 189
Wohnort: Südniedersachen
natürlich Schnitzer-Öl :ohman:

Scherz :am Boden:

_________________
Gruß Martin

:handbetrieb:
Meine Bügelsäge und ich dürfen leider nicht alleine in Wald :DR:

und sowas :stihl: hab ich auch
ein oder zwei - glaubt jedenfalls meine Frau :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 23. August 2014, 19:09
Beiträge: 178
Wohnort: Siegerland
Hi, was spricht dagegen, das Öl auch beim
Schnitzen zu nehmen?
Bei richtiger Kettenspannung haste auch keinen erhöhten Verschleiß an der Spitze.

_________________
Gruß Bert

:stihl: MS 201 CM
:stihl: MS 261 CMVW (mit Griffelheizung :klatsch: )
:dolmar: PS 7900
:stihl: MS 088 AVEQ...für die ganz dicken Dinger YES
STIHL FS280 Wiesenmopped
STIHL HS 46 Heckenmopped
STIHL SH 56 Laubmopped
Unimog U 411 Bj. `56 (fast fertig restauriert)
...und jede Menge Geräffel um den Wald unsicher zu machen :lol:
...und ich fahre Motomix, weils so gut riecht :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 20:36 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Mai 2016, 21:23
Beiträge: 187
Wohnort: bei Berlin
Verwende immer ein Gemisch aus Bio-Öl und Rapsöl 50/50!
Hab bisher keinerlei Probleme feststellen können!

_________________
Schöne Grüße

Kevin

:stihl: 171 mit Cannon Carvingschwert
:stihl: 026 mit Cannon Carvingschwert Quarter Tip
:stihl: 661 (ohne M') Tsumura-Schwert :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Sonntag 5. November 2017, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. Januar 2012, 11:55
Beiträge: 482
Wohnort: Mittelfranken
Ich habe gestern auch meine E-Säge mit Carvingschiene bekommen.
Ich werde sie vermutlich mit dem gleichen Öl fahren wie die anderen Sägen für den Wald.
Divinol TS

Hoffe mal das ich es zeitlich schaffe das Teil mal im Laufe der Woche zu testen.

_________________
Gruß Alex


:stihl: 260
:Husky: 550 XPG
:Husky: 560 XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Montag 6. November 2017, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 14:03
Beiträge: 66
Wohnort: Pulheim
Hallo,
ich benutze seit Jahren reines Raps oder Sonnenblumenöl. Über erhöhten Verschleiß kann ich mich nicht beklagen nur sollte man darauf achten Synthetisches Öl einzufüllen wenn die Säge längere Zeit steht. Ich habe sie aber auch schon mal 2 Monate Betankt mit Sonnenblumenöl stehen lassen ohne Probleme.
Viele Schnitzer bei denen ich einen Kurs belegt habe so wie die Forsties bei denen ich den A-Schein gemacht haben benutzten Sonnenblumenöl und konnten keinen erhöhten Verschleiß feststellen.

Viele Grüße
Sebastian

_________________
Viel Spaß Sebastian
#stammkunst
http://www.stammkunst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 28. Februar 2013, 19:53
Beiträge: 20
Wohnort: 32825
Hallo,
ich benutze reines Rapsöl und läuft super.
Habe vorher
LG Frank Mineralöl genommen , das hat aber schwarz aufs Objekt gespritzt . Sah dann nich so toll aus

_________________
:Husky: T540XP :Husky: 545 : :echo: 281 C


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 19:59 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 180
Wenn mans nich so dicke hat ist kaltgepresstes Rapsöl
sicher ne Alternative.
Nur von Sonnenblumenöl würde ich (speziell beim schnitzen)
die Finger lassen.
Die Skulptur ist nun mal nich mal eben schnell fertig
und steht auch mal ein paar Tage bis man weitermacht.
Kann stinken wie Sau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 20:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11767
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Rapsöl funktioniert als Kettenschmierung einwandfrei. Außerdem lässt sich die Säge besser reinigen als mit Haftöl, und ich habe auch keine Bedenken, die geölten Späne und Schnitzreste zu verbrennen bzw. im Garten zu mulchen.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2018, 15:19 
Offline

Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 20:44
Beiträge: 11
Hey,

hab ja auch erst angefangen und von meinen Dealer öest bio haftöl empfohlen bekommen, das würden die profi caver bei uns in der ecke fahren und gleich mal nen 20 Liter Gebinde gekauft... war auf alles fälle nicht sehr günstig :roll:

gruß max


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Sonntag 25. März 2018, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:00
Beiträge: 31
Wohnort: Herbolzheim
bio sägekettenöl liqui moly und die carvingkette nicht so sehr spannen dann gibt es auch keine probleme. mineralisches öl ist nicht so günstig, falls das holz mit mineralischem öl stark in kontakt kommt, muss das mineralöl wieder mit lösemittel entfernt werden, da sonst der holzschutz schlecht haftet. die meisten verschleisprobleme bei carvingschienen kommen durch zu straffe kettenspannung. die treibglieder sollten unten zur hälfte heraushängen.

_________________
gruß
eberhard

:stihl: ms 231 35cm, :stihl: ms 391 45cm u. 63cm, :stihl: msa 200 carving und noch 2- und 4- takter kleinzeugs zum krach machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 15:06
Beiträge: 58
Ich bin auf der suche nach hellem Bio Kettenöl. Ist einfach kein schöner Anblick wenn man die dunkle Plärre auf seinen Figuren hat. (Rapsöl ist allerdings keine Alternative für mich). Jemand Vorschläge?

_________________
Virus eingefangen :sabber:
:stihl: 024
:stihl: 361
Echo CS 281 (Carving)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:00
Beiträge: 31
Wohnort: Herbolzheim
liqui moly bio sägekettenhaftöl ist wasserhell mit einer leichten grünfärbung.gibt absolut keine verfärbung auf dem holz

_________________
gruß
eberhard

:stihl: ms 231 35cm, :stihl: ms 391 45cm u. 63cm, :stihl: msa 200 carving und noch 2- und 4- takter kleinzeugs zum krach machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 19:05 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 180
Hallo Eberhard,
was kostet denn sowas,und wo kann man´s bekommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Montag 26. März 2018, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 15:06
Beiträge: 58
Ich habe mal nachgefragt was wir beim Schnitzkurs genommen haben. Aviaticon Sägekettenöl Bio. Ich muß sagen das mir das sehr gut gefallen hat.Mit etwas über 3€ je Liter (im 5Liter Gebinde) preislich auch top. Werde mir das auch bestellen. Danke für die Antworten

_________________
Virus eingefangen :sabber:
:stihl: 024
:stihl: 361
Echo CS 281 (Carving)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:00
Beiträge: 31
Wohnort: Herbolzheim
hallo ralf,
ich kaufe mein liqui moly bio kettenöl entweder auf amazon oder ebay, jenachdem wo es gerade billiger ist. 5 liter kosten so um die 24€

_________________
gruß
eberhard

:stihl: ms 231 35cm, :stihl: ms 391 45cm u. 63cm, :stihl: msa 200 carving und noch 2- und 4- takter kleinzeugs zum krach machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 15:06
Beiträge: 58
Weiß jemand wie man mineralisches dunkles kettenöl am besten von Holz entfernt um eine möglichst fleckenlose Holzveredelung mit holzschutzfarben oder ähnliches hinzubekommen

_________________
Virus eingefangen :sabber:
:stihl: 024
:stihl: 361
Echo CS 281 (Carving)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kettenöl fürs schnitzen
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:00
Beiträge: 31
Wohnort: Herbolzheim
mit testbenzin abbürsten

_________________
gruß
eberhard

:stihl: ms 231 35cm, :stihl: ms 391 45cm u. 63cm, :stihl: msa 200 carving und noch 2- und 4- takter kleinzeugs zum krach machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de