Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 05:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Dezember 2017, 17:03 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. September 2015, 12:49
Beiträge: 13
Wohnort: Fish Hoek - Kapstadt
Hallo Leute, ich habe hier in Kapstadt eine Stihl MSE 170C gekauft, da meine Frau Holzarbeiten herstellt. Leider ist nun nach schon wenigen Tagen die Kette ( 1,1 mm Rollomatic E mini Schwert) derart gelängt, dass der Händler ein Glied entfernt hat. Komischerweise hat die Kette noch immer 44 Glieder. Auch nach derEntnahme ist die Kette nun schon wieder nicht mehr zu spannen.
Ich würde nun gerne eine Carving E 1/4, 1,3 mm Spezialschiene mit Stellspitze kaufen, da ich auch noch reichlich 1,3 mm Ketten von meiner defekten Stihl übrig habe. Da es diese Schiene in Südafrika nicht zu kaufen gibt, wollte ich mal vorsichtshalber nachfragen ob der Umbau problemlos zu machen ist oder ob andere Teile auch getauscht werden müssen. Wo kann ich am Besten dieses Blatt bestellen ? Für jede Anregung dankbar.
Grüße aus der Sonne Axel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Dezember 2017, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17587
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Hast Du wirklich 1/4" Ketten von der anderen Säge übrig?
Du brauchst dann noch 1/4" Kettenrad für die E-Säge - ich weiß nicht, ob es so etwas gibt.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Dezember 2017, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 1578
Kettenrad 1/4" 8Z 12086421301


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 09:39 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. September 2015, 12:49
Beiträge: 13
Wohnort: Fish Hoek - Kapstadt
Hallo Ihr zwei Beiden, zuerst einmal Danke für den Hinweis. Die Ketten die ich habe sind Oilomatic 3 für Stihl. Best. Nr. 3997 000 0044. Weiter steht auf der Verpackung 63PM 44, 30cm 12in, 44 , 9,32 mm 3/8"P, 1,3 mm 0,50 in. Demnach handelt es sich um 3/8 Ketten und nicht 1/4.
Die 3/8 Zoll beschreibt doch eigentlich die Lange eines Kettengliedes - oder ? Daher verstehe ich nicht den Zusammenhang mit 1/4 Zoll Carvingschiene. Was hat die Kettengliedlänge mit der Carvingschiene zu tun ?
Gibt es dann auch eine 30 cm, 1,3 mm , 3/8" Carvingschiene ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 1578
3/8 "knickt" schlechter über die Schienenspitze.
Der Schiene ist es egal ob 1/4 oder 3/8, da kein Umlenkstern vorhanden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 10:37 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. September 2015, 12:49
Beiträge: 13
Wohnort: Fish Hoek - Kapstadt
Hallo Woodsmann,
also ich kann meine "alten" Ketten verwenden - es arbeitet sich nur nicht so geschmeidig. Habe ich dies richtig verstanden.
Aber ein anderes Kettenrad benötige ich nun doch nicht, da 1,1 mm Kette wohl auch eine 3/8" ist ?
Nun stellt sich noch die Frage ob die Carvingschiene auch mit der Schnellspannvorrichtung ausgestattet ist oder nicht.
Auf dem Bild was mir vorliegt kann ich dies nicht sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 11:16 
Offline

Registriert: Samstag 29. Dezember 2007, 13:08
Beiträge: 2051
Wohnort: Alpirsbach
Das Rad der Schnellspannvorrichtung wird ja nur auf die andere Schiene aufgeschraubt.
Da nimmst Du ja wieder das Vorhandene.

Gruß Rolf

_________________
http://www.woodpeckershop.de Der Carvingspezialist,
denn wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 3014
Wohnort: Frankfurt/Oder
Woodsmann hat geschrieben:
3/8 "knickt" schlechter über die Schienenspitze.
Der Schiene ist es egal ob 1/4 oder 3/8, da kein Umlenkstern vorhanden.

Die 3/8 Picco Kette malträtiert die Spitze schon eine ganze Ecke mehr, das machen die meisten Schienen mit feiner Spitze nicht lange mit, durch die langen Verbindungsglieder wird wesentlich mehr Druck auf die Spitze ausgeübt, mehr Druck gleich mehr Hitze, mehr Hitze gleich mehr Verschleiß. Die Schiene bördeln dann kurz um und dann gehen sie vorne auf.

So sieht das dann kurz vor kaputt aus, die Kette läuft auf der Flankenunterseite der Verbindungsglieder auch schräg mit ein und keilt die Spitze beim schneiden dann richtig auf.

Bild

_________________
Bild 017, 211, 025, 441 :GG:
Bild 36, 340, 345, 353, 357, 357, 394, 562, 576
Bild 102 RiP, 222, CA
Bild 340
Bild 634,641
Bild 2510, 3600, 3900, 5501, 5501

Mein Webshop: Echo, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umrüstung zum Carven MSE 170C
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17587
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
AxZiZi hat geschrieben:
Leider ist nun nach schon wenigen Tagen die Kette ( 1,1 mm Rollomatic E mini Schwert) derart gelängt, dass der Händler ein Glied entfernt hat. Komischerweise hat die Kette noch immer 44 Glieder.


Auch da läuft irgendetwas schief....

Wenn man bei 44 TG ein Glied herausnimmt können hinterher keine 44 TG mehr dran sein!
Stihlketten längen sich auch nicht sooo stark.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de