Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 12. Dezember 2018, 16:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holz und seine Feuchte
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Januar 2008, 23:32 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 17:59
Beiträge: 3999
Wohnort: Württemberg
Hab hier mal eine Frage an die Carvingexperten.

Ich habe vor mir aus einem Birnenstamm einen Stuhl zu schnitzen bzw zu machen. Jetzt die Frage, ist es besser das Objekt gleich mit frischgeschlagenem Holz zu fertigen, oder sollte das Holz vorher eine Weile ablagern?

_________________
Gruß Marcus

Ein paar motorbetriebene Gerätschaften mehrerer Marken habe ich auch... :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 00:03 
Wenn du das Teil aus frischen Holz machst, verzieht sich der Stuhl später wenn das Holz trocknet.Meiner Meinung nach :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 9. September 2006, 01:10
Beiträge: 4194
Wohnort: 21077 Wilstorf
Habe mir einen Stuhl aus Linde geschnitten. Habe den Klotz frisch verarbeitet.
Ein paar Risse, okay damit kann ich leben. Sonst verzieht sich da nichts.
Habe in der Schule mal Mollen mit Molleneisen aus Birne geschält, auch frisch verarbeitet - da verzieht sich nichts.
Gruß Björn :mrgreen:

_________________
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen !
In diesem Sinne einen schönen Tag


Mir imponieren nur die Ratschläge und Grundsätze, die der Ratgebende selbst beherzigt.
Rosa Luxemburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 02:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. April 2007, 19:20
Beiträge: 2295
Wohnort: Wolfenbüttel
Kerkermeister hat geschrieben:
Habe mir einen Stuhl aus Linde geschnitten. Habe den Klotz frisch verarbeitet.
Ein paar Risse, okay damit kann ich leben. Sonst verzieht sich da nichts.
Habe in der Schule mal Mollen mit Molleneisen aus Birne geschält, auch frisch verarbeitet - da verzieht sich nichts.
Gruß Björn :mrgreen:


Was sind Mollen???

_________________
Bild
NICHTS IST FÜR DIE EWIGKEIT, NICHTS BLEIBT WIE ES WAR.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 08:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 14028
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
Bei uns sind das Holzschuhe.

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/KMS4/166/144/120Super/C/CA113blau/CA113BUND/110+112B&W/100s/CB35/CB50/CC109+116/ CF/CK/CPVorserie/CP/CT/CX107/CX111/CXsuperG112/D/DD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/UZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
SoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Rakets
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
Gross ES300
Comet B
3xNSU Ural
Schefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. Oktober 2005, 18:23
Beiträge: 743
Wohnort: Am Rande der Nordeifel, höchste Erhebung: Sophienhöhe (290m ü. NN)
Und bei uns sind Mollen so eine Art Tröge, wie man sie früher anstelle der Plastikwaschbütten überall in Gebrauch hatte. Gab den Beruf des "Mollenhauers".

Ein frohes neues Jahr

Bonsai

_________________
The difference between men and boys is the price of their toys.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. November 2007, 16:12
Beiträge: 674
Wohnort: Gönnersdorf/Eifel
Hi,
den Stuhl kannst Du mit frischem Holz machen der verzieht sich nicht es können risse endstehen weil Obstholz sehr stark reißt. Must ihn dann nur einölen das die Farben schön rauskommen.

Gruß Roger aus der Pfalz :stihl:

_________________
http://www.chainsaw-carving-art-malter.com
http://www.chainsawsculptors.com/chains ... age=Rodchy
Skype Name: roger.malter
Schnitzkurse auf Anfrage

Sachs-Dolmar 111
Sachs- Dolmar 100 Carving
G 3300 Zenoah Carving
MSE 140 C-BQ
MS 170 Stihl Carving
MS 200 Stihl
MS 200 T Stihl Carving
MS 210 Stihl
MS 260 Stihl
MS 028 AV Super Stihl
MS 460 Stihl
MS 880 Stihl
FS 460 Stihl
KM 100 R Stihl
Spalter 8 to Stahlmann
Hänger 2,2t Humbau
Suzuki SJ 413 Kleines Maultier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 17:38 
Offline

Registriert: Samstag 29. Dezember 2007, 13:08
Beiträge: 2076
Wohnort: Alpirsbach
Mach Ihn aus frischem Holz.
Birnbaum splittert wie sau wenn er trocken ist.
Hab mir extra mal ein Stück zurückgelegt. Das Teil wurde so hart wie Beton und beim Sägen hat es Fetzen rausgerissen. Aber schön warm hat es gegeben.

Gruß Rolf

_________________
http://www.woodpeckershop.de Der Carvingspezialist,
denn wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 19:00 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 17:59
Beiträge: 3999
Wohnort: Württemberg
Danke für die vielen hilfreichen Antworten. Hab es heute klargemacht, den Stamm Kriege ich. Muß nur nochmal genau messen, ob die Größe OK ist.

_________________
Gruß Marcus

Ein paar motorbetriebene Gerätschaften mehrerer Marken habe ich auch... :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. November 2007, 16:12
Beiträge: 674
Wohnort: Gönnersdorf/Eifel
Stell mal ein Bild rein von dem Stämmchen.

Gruß Roger aus der Pfalz :stihl:

_________________
http://www.chainsaw-carving-art-malter.com
http://www.chainsawsculptors.com/chains ... age=Rodchy
Skype Name: roger.malter
Schnitzkurse auf Anfrage

Sachs-Dolmar 111
Sachs- Dolmar 100 Carving
G 3300 Zenoah Carving
MSE 140 C-BQ
MS 170 Stihl Carving
MS 200 Stihl
MS 200 T Stihl Carving
MS 210 Stihl
MS 260 Stihl
MS 028 AV Super Stihl
MS 460 Stihl
MS 880 Stihl
FS 460 Stihl
KM 100 R Stihl
Spalter 8 to Stahlmann
Hänger 2,2t Humbau
Suzuki SJ 413 Kleines Maultier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 19:18 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 17:59
Beiträge: 3999
Wohnort: Württemberg
Roger hat geschrieben:
Stell mal ein Bild rein von dem Stämmchen.

Gruß Roger aus der Pfalz :stihl:


Da mußt du dich noch gedulden. Der Baum steht noch.
Der kommt erst weg, sobald der Boden wieder offen ist. Wenns soweit isch mach ich Bilder.

_________________
Gruß Marcus

Ein paar motorbetriebene Gerätschaften mehrerer Marken habe ich auch... :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 9. September 2006, 01:10
Beiträge: 4194
Wohnort: 21077 Wilstorf
Passatfahrer hat geschrieben:
Kerkermeister hat geschrieben:
Habe mir einen Stuhl aus Linde geschnitten. Habe den Klotz frisch verarbeitet.
Ein paar Risse, okay damit kann ich leben. Sonst verzieht sich da nichts.
Habe in der Schule mal Mollen mit Molleneisen aus Birne geschält, auch frisch verarbeitet - da verzieht sich nichts.
Gruß Björn :mrgreen:


Was sind Mollen???

Mollen sind große flache Holztröge.
Mittlerweile wird dafür wieder Geld ausgegeben.
@Marcus, ölen " flammt " die Maserung an, schaut dann wirklich gut aus.
Gruß Björn

_________________
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen !
In diesem Sinne einen schönen Tag


Mir imponieren nur die Ratschläge und Grundsätze, die der Ratgebende selbst beherzigt.
Rosa Luxemburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2008, 22:45 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 17:59
Beiträge: 3999
Wohnort: Württemberg
Danke für den Tip mit dem Öl. werd mich wenns soweit ist mal drum kümmern, wenn der Stuhl nicht gerade nur Brennholz gibt.. :oops: :oops:

_________________
Gruß Marcus

Ein paar motorbetriebene Gerätschaften mehrerer Marken habe ich auch... :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de