Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Freitag 1. April 2016, 20:27 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Moin moin!

Wie der Titel schon sagt, jetzt soll es losgehen mit dem carven.
Ein Platz zum carven habe ich und Holz für jetzt und in der Zukunft auch.

Hat jemand einen Tipp für einen Carvin-Kurs in Norddeutschland? Niedersachen natürlich bevorzugt, fahre zur Not aber auch weiter... Sehr mühsam hierfür das www zu bemühen.
Woodpecker habe ich schon angeschrieben, aber hier zu fragen schadet ja nicht. Meine MS 193 soll umgerüstet werden, welche Schiene empfehlt ihr?

:danke:
Gruß Jan.

PS: Als Übungsobjekt hätte ich noch einen Kieferzwisel stehen. Unten rum ca. 60 x 90cm (Oval) und die Abgänge ca. 40 - 50cm. Tipps was es werden soll nehme ich gerne an. Steht übrigens noch. Konnte der Harvester wohl nicht packen...

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Freitag 1. April 2016, 21:29 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Moin Jan,
komme auch aus Landkreis ROW.
Suchst du einen speziellen Kurs? Bestimmte Richtung?
Schnitze seit 8 Jahren,vielleicht hast Du Interesse.
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Freitag 1. April 2016, 21:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11929
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Guter Vorsatz, JayCe! :klatsch:

Die 193 umrüsten? :KK: Die wird doch ein 3/8 Ritzel haben. Die würde ich so lassen, meine 192T wird auch so eingesetzt. Deine 150 müsste doch schon 1/4 Zoll haben, mit einer 20-er/1,1mm Cannon ist die Säge optimal für Feinheiten.

Was willst Du denn schnitzen? Für Tiere wäre ein Kurs sicherlich hilfreich am Anfang, ansonsten gilt "learning by doing".

Aus einer Gabel könnte man z.B. sowas machen:

Bild

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Freitag 1. April 2016, 21:57 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Moin Heep! Ja genau, Klein Meckelsen. Bietest du öfter Kurse an oder wäre das eine persönliche Lehrstunde?

Ich liebe die 150er zum zerteilen von Kronen, aber stimmt, ein zweites Schwert wäre ja kein Problem. Bis es aber zu den kleinen Feinheiten geht, dachte ich mir wäre die 193 ganz gut. Vor allem weil sie eine Backhandle ist.

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Freitag 1. April 2016, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 28. Februar 2015, 18:44
Beiträge: 291
Wohnort: Garbsen-Osterwald, Osterwalder Straße 118, Region Hannover
Moin..
Ich hab letztes Jahr im April meine husqvarna 339xp
Bei Michael knüdel www.knuedel.de auf carving umgebaut, cannon.
Michael knüdel war 20 Jahre technischer Einkäufer bei grube Forst, da bekommst du cannon und Ketten zum guten Preis, und auch schnitzkurse..

Gruß thorsten

_________________
[color=#0000FF]Gruß thorsten
:echo: 281CWS Sugi Hara 25cm, 14 mm tip
:Husky: 2X 339 XP 30 cm cannoncarver dime
:Husky: 543 XPG 38 cm/ Sugi Hara carving 35cm, 1,3 dime
:Husky: 346 XPG new
:Husky: 536 LIXP cannoncarver 30cm/ Cannoncarver 20cm
:Husky: 562 XP cannon carver quarter tip 40cm 1/4", 1,3
:Husky: 395XP HWK 63cm/ Iggesund R2 75cm, Iggesund R2 90cm, GB 125cm 3/8p, 1,3
Goodtool.de mill ms 261 mit Verlängerung 90 cm
Husky: Freischneider 545 RX
Laubsauger husqvarna 125BVX:
Husqvarna Rasenmäher LC356AED https://youtu.be/HNTrckHOSGQ

http://youtu.be/T-oTGSNF_hQ

http://www.kunstausosterwald.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Freitag 1. April 2016, 23:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11929
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Solange Du keine Feinheiten mit der Spitze schneiden willst, funktioniert das mit einer normalen Umlenksternschiene auf der 193 einwandfrei. Vorschlag: Probier es einfach aus, wie weit Du mit der normalen Schiene kommst.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 09:00 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Knüdel macht leider nur Kurse im Winter...

Ab wann fängt denn fein an?
Ach egal, die 193er bekommt ne Carvingschiene, sonst hätte sie neben der 181er keine Daseinsberechtigung. :mrgreen:
Wenn ich dann sehe das es mir liegt bekommt auch die 150er eine kleine Carvingschiene verpasst.

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 11:10 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Hat schon jemand etwas über Marcus Bickhardt in Uelzen gehört?

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 14:09 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Schau dir die Seite von Marcus an,dann kannst du dir
deine eigene Meinung bilden.
"Lehrstunde" ist nicht das richtige Wort.Auch der Profi kann es dir nicht lehren.
Er kann nur Tipps geben.Wie Eichsi schon bemerkt hat: Learning by doing.

Ich versuche lediglich meine Erfahrungen weiterzugeben
in den wenigen EINZELkursen die ich gebe.

Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 18:50 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Super Heep, das klingt doch gut. Wann, was, wie, wo, wieviel?
Wenn du möchtest auch gerne per PN. :DH:

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 20:04 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Moin Jan,
vielleicht ein bisschen kurzfristig,aber ich bin morgen
von 9-18 Uhr beim Staudenmarkt in Elm.
Nicht so weit weg.Wäre ne Möglichkeit sich kennenzulernen
Komm doch einfach vorbei,könntest auch gleich meine aktuellen Projekte begutachten.
Ansonsten heep62@gmx.de
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 20:26 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Elm bei Bremervörde?

Wenn ja, könnte klappen...

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 2. April 2016, 20:29 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Jo,bei der Mühle
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 14:11 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Bin gerade im Wald am Holz zusammen suchen für den praktischen Teil mit Ralf.
Frage: sind Astabgänge ein absolutes nogo, oder halt "nur nicht so schön"?

Zum üben muss Nadelholz her halten...

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 17:31 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Hallo Jan,
Nogo gibt´s eigentlich nicht beim Holz. :kopfschuettel:
Aus jedem Teil lässt sich was machen.
Irgendwann hat man eine Idee gerade für das Teil
was man mal in den Ofen geschickt hat. :wut:
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 17:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11929
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Es gibt im Wesentlichen drei Möglichkeiten:

Du siehst ein Stück Holz und weißt sofort, was Du daraus machen willst.

Du hast eine Idee im Kopf und suchst das passende Stück Holz dazu.

Du legst Dir jeden Brocken, aus dem vielleicht mal was werden könnte, an ein trockenes Plätzchen.

:mrgreen:

Je verwachsener ein Stück ist, desto besser eignet es sich für filigranere Strukturen.

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 18:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Ich hab jetzt nen ordentlichen Schwung aus dem Wald geholt. Kiefer, Fichte und Holz welches ich nicht zuordnen kann. Bilder folgen... Auf alle Fälle von 30cm bis über 50cm mit und ohne Äste.

Da ist bestimmt was ordentliches dabei! :GG:

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Samstag 9. April 2016, 22:04 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Die vierte Möglichkeit:
Kunde bringt dir ein Stück Holz und sagt:
"Mach was daraus,hängen Erinnerungen dran" :KK:
In diesem Fall 2m hoch,aber leider nur ca.20cm dick.
Thuja oder sowas.
Fotos morgen in diesem Theater.
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Sonntag 10. April 2016, 19:16 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 181
Hier die versprochenen Fotos.......

Bild

Bild

Bild

Naja,nicht eine meiner schönsten Arbeiten.... :kopfschuettel:
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: carven, jetzt aber wirklich...
BeitragVerfasst: Sonntag 10. April 2016, 19:30 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 658
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Schaut doch gut aus! :DH: Da kommen gleich viele Fragen in mir hoch die ich dir stellen werde...

War ne ganz schöne plakerei mit meinem bescheidenen Gerät das Holz zu "bergen".

Bild

Das Ergebnis schaut dann so aus. Das was taugt wird zum schnitzen genommen, der Rest wird Brennholz.

Bild

Bild

So und dann bräuchte ich mal einen Tipp um was für ein Holz es sich hier handelt. Auf alle Fälle ist es bleischwer... :roll: mein armer Rücken.

Bild

Bild

Schönen Dank!
Gruß Jan.

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de