Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 22. Juni 2018, 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 11:03 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 637
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
So, im Thread "Schimmel an Objekten" hatte ich ja schon etwas gezeigt. Nun das vorläufige Endergebnis.
Bis auf Kleinigkeiten dürfte ich durch sein. ca. 1,75m³ Sand sind jetzt drinne, dürfte aber noch etwas absacken.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf Bild Nr. 3 sieht man den großen Turm inkl. Wasserablauf. Dies wird die einzige Stelle sein wo Lack drauf kommt. (Bootslack) Ich wollte mal abwarten bis mehrere trockene Tage am Stück waren bevor ich streichen. Richtiger Gedankengang?

Und zweite Frage: Sollte ich die Bank ebenfalls Lack verpassen zum schutz für die Kleidung? (Splitter und "Eichenholzflecken")

:danke:

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 2332
Wohnort: Warngau(MB) BY/ Sacka(GRH) SN
:DH:

Der Sandkasten schaut richtig super aus! Das ist der Traum von Kindern...!


Thomas :wink:

_________________
Bild MS 260, MS 290,041AV,010AV, FS 80, FS 44, FS 400, FS80(Typ4112)
Bild PS 3, PS 32, PS 45, PS 351 ,PS 7900, 2x ES 172A
:solo: 643, 647
:makita: ES3200S

:MAC: Euromac
Außerdem eine uralte Druschba Motorsäge und ein Laubsauger Namens Billy Goat...





Meine Bastelbude http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=69466
Meine Bilder http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=58592


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 15:04
Beiträge: 2183
Wohnort: 79395 Neuenburg am Rhein
:mekka: Sehr schöner Sandkasten :super:
Klasse gemacht, vor allem die Details. Wie lange warst daran effektiv beschäftigt? Dürften einige Stunden gedauert haben :klatsch:

Gruß SAW

_________________
:stihl: 026AV
:stihl: 038AV Super
:stihl: 051AV
2x :solo: 647
2x :solo: 641
Zu meiner Bildergalerie -->

Bilder vom Südbaden-Treffen Vol. 3 am 6.5.-7.5.2017 (aktuell) -->


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. Dezember 2010, 23:37
Beiträge: 1142
Wohnort: weilerbach
nebelung03 hat geschrieben:
Das ist der Traum von Kindern...

hallo
naja ich glaub der papa träumt kräftig mit.
mein tip für neue beschäftigung holzeisenbahn im garten.

gruss aus de palz

_________________
stihl MS 290, MS 180
1x stihl 028
stihl 020 AVP defekt, ms441
spalter 8t elektroantrieb
folgende teile können bei bedarf von meinem mitstreiter benutzt werden.
forstseilwinde 8 t,spalter 15t kardanantrieb
lamborghini 72 kw mit frontlader, wippsäge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 11:59 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1214
Wohnort: Hennef
Großartige Arbeit sieht einfach klasse aus, - neidvolle Gratulation, sehr gut gemacht! Die Bank würde ich ölen, sieht m.M.n. am schönsten aus, Öl bekommt keine Risse und kann immer wieder nachgestrichen werden, ohne das geschliffen werden muss. Zuviel aufgeträgenes Öl nach ~ zwei Stunden wieder aufnehmen und das Ganze abtrocknen lassen.

Den Bootslack würde ich auch an den Trum bringen, vorausgesetzt dieser ist trocken, staubfrei und steht nicht in der prallen sonne während der Trocknung.

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 13:17 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 637
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Danke für die Blumen! :danke:

@schrauber-at-work
nicht so leicht zu sagen... :KK: Es waren schon einige Samstage. Bohlen sägen, Türme sägen, schleifen, schleifen, schleifen... Ganz grob würde ich 50Std ansetzen. Ich mach auch keine Pläne o.ä., einfach drauf los, der Rest ergibt sich von alleine. Kleine Fehler sind nicht so schlimm.

Die Lehne der Bank ist im übrigen das einzige gekaufte Holz. Leider befindet sich noch keine Mill im Bestand. Noch! Wollte beim Holzhändler erst eine 52mm (?) Bohle nehmen welche 4m lang war. Preis: 211€ :schreck: Mit Rabatt 175€ :schreck: Hab mich dann für eine Nummer schmäler in 3,2m Länge entschieden für 54€. Meine Fresse ist Eiche teuer. :ohman:

@gunther1948
Stimmt, da es ein Bengel ist wird noch vieles für uns Beide kommen. :pfeifen:

@leotrulla
Den Bootslack wollte ich nur für die "Wasserfläche" nutzen. Bei der Bank geht es nicht um die Optik, nach Möglichkeit wollte ich alles Natur belassen. Nur soll es an der Kleidung keine Flecken geben.

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 13:26 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 14:38
Beiträge: 1214
Wohnort: Hennef
JayCe hat geschrieben:
Den Bootslack wollte ich nur für die "Wasserfläche" nutzen.
So habe ich es auch gemeint.

JayCe hat geschrieben:
Bei der Bank geht es nicht um die Optik, nach Möglichkeit wollte ich alles Natur belassen. Nur soll es an der Kleidung keine Flecken geben.
O.k., das habe ich nicht erfasst, gegen evtl. anfängliche Flecken geht vielleicht auch ein Sitzpolster/-kissen für die Dauer der Nutzung?

_________________
mit schneidigem Gruß

Thomas

:makita: EA 4300 38
:dolmar: PS 6100 45
:stihl: MS 261C-M VW 40
:dolmar: ES 2140 AK

+ 3 Nervensägen (Eigenmarke)
:makita: EA 7300 (am 12.03.16 aus dem Auto geklaut) :wut:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 6. Oktober 2011, 12:49
Beiträge: 1598
Wohnort: Südschwarzwald
Hallo

Schöne Arbeit :klatsch: Besonders die Details :mekka:

Die 1,75m2 Sand bleiben nicht lang in der Kiste ;)

_________________
Gruß aus dem schönen Schwarzwald
Waelder

http://www.waelder-kunst.de/

Motorsägen :Husky: kann man (meint aber Frau) nie genug haben! (Sagt meine Frau!) :Husky:

Happy wife happy life :klatsch:

2002 tii nur Leistung
Keinen Airbag kein ESP wir sterben wie Männer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5241
Wohnort: Weinsheim RLP
Ist sehr schön geworden die Sandkiste :klatsch: :klatsch: :klatsch:

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 7751
Wohnort: Göttingen
Die sieht ja mal Mega-geil aus die Sandkiste :klatsch: :DH: Da wär' ich auch nochmal gern ein kleiner Junge :pfeifen:

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :+)
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 14:43 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Mai 2016, 21:23
Beiträge: 178
Wohnort: bei Berlin
Schön geworden, klasse Details! :klatsch:

_________________
Schöne Grüße

Kevin

:stihl: 171 mit Cannon Carvingschwert
:stihl: 026 mit Cannon Carvingschwert Quarter Tip
:stihl: 661 (ohne M') Tsumura-Schwert :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 20:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11631
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Schöner Sandkasten! :klatsch:

Wenn Du Bootslack oben auf den offenen Turm streichst und das Holz darunter feine Risse vom Trocknen bekommt, reißt der Bootslack mit auf und das Wasser zieht drunter. Außerdem lässt der Lack keine Verdunstung zu, wenn das Holz also nicht vollständig trocken ist, wird es gammeln.

Ich würde dafür farblose Dickschichtlasur mit UV-Schutz aus dem Baumarkt nehmen.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Samstag 23. Juli 2016, 20:33 
Offline

Registriert: Freitag 27. November 2015, 19:42
Beiträge: 180
Klasse geworden Jan,
darf ich auch mal drin buddeln?
Super gemacht,freue mich schon auf deine nächsten Projekte.
:mekka:
Gruss Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 09:24 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 637
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
waelder hat geschrieben:
...Die 1,75m2 Sand bleiben nicht lang in der Kiste ;)


Das stimmt wohl... ;)

Eichsi hat geschrieben:
...Wenn Du Bootslack oben auf den offenen Turm streichst und das Holz darunter feine Risse vom Trocknen bekommt, reißt der Bootslack mit auf und das Wasser zieht drunter. Außerdem lässt der Lack keine Verdunstung zu, wenn das Holz also nicht vollständig trocken ist, wird es gammeln.

Ich würde dafür farblose Dickschichtlasur mit UV-Schutz aus dem Baumarkt nehmen.

:)


Na toll, jetzt muss ich mir für meinen Bootslack noch ein Boot kaufen... :ohman: Leuchtet aber ein und wird so gemacht! :DH:

Heep hat geschrieben:
...darf ich auch mal drin buddeln?
Gruss Ralf


Klar! :mrgreen:

Für nächstes Jahr hab ich mir ein "Baumhaus" überlegt. Da ich noch keinen Baum auf dem Grundstück habe der groß genug ist, werde ich wohl einen Teil der nächsten Eiche nehmen die ich im Herbst/Winter bekomme. Bhd ca. 1m ich freu mich schon drauf! :klatsch:

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 09:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11631
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Dann lass den Bootslack nur stehen. Wenn die Teile gut durchgetrocknet sind und nicht mehr reißen, dann mach die Risse mit einer Paste aus PU-Leim und Schleifmehl zu und streich den Bootslack drauf.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 22:30
Beiträge: 2085
Wohnort: Wild South-West
Sehr schöne Arbeit!

Ich persönlich würde Eiche gar nicht behandeln, bis da Substanzverlust auftritt hat der Sohnemann eh das Abi. ;)

Aber gegen den Insektenbefall mußt du was tun, der frißt gerade den Turm... :mrgreen:

_________________
Was nicht passt, wird passend gemacht!

2x :dolmar: PS33 :dolmar: PS5105 :dolmar: PS7310 und ein Regal voll mit Chinakracher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. Juli 2016, 15:20
Beiträge: 23
Wohnort: Dornheim
Sehr schönes Projekt, richtig stimmig.
Bei der Behandlung würde ich Stonecreek zustimmen. Eiche gibts her zu bleiben wie sie ist.
Außerdem ist das Gesamtbild einfach nur schön und wird auch durch das vergrauen nicht leiden.
Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juli 2016, 11:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Mittwoch 16. November 2011, 17:37
Beiträge: 637
Wohnort: Klein Meckelsen zw HH und HB
Danke danke für die netten Worte!

Behandelt wird nur der obere, innere Teil vom Turm. Da wo der Wasserlauf dann zum Sandkasten führt. Mit Lasur wie von Eichsi empfohlen. Der Rest bleibt wie er ist.

_________________
:stihl: 150th/181/193/241/310/460/051/075/FS56/SH56


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sandkiste ist fertig
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2016, 00:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 00:45
Beiträge: 2480
Wohnort: 31606 Warmsen
Jan, das hast Du richtig Klasse gemacht!!! :DH: :DH: :DH:

_________________
http://www.holgerderschnitzer.de/"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de