Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 24. Februar 2017, 03:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei Holzwahl
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 20:16 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 14:03
Beiträge: 52
Wohnort: Pulheim
Hallo zusammen,
Ein Nachbar hat mich gefragt ob ich ihm ein Bär in einen Stumpf Trauerweide schnitze.
Was meint ihr hält das Holz wenn es noch mit der Wurzel verbunden ist.
Was muss ich bei der Versigelung / Behandlung beachten?

Ich würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teieln würdet.
:mekka:

_________________
Viel Spaß Sebastian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Holzwahl
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 20:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 9194
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Weide ist nicht sehr haltbar, schlägt aber wieder aus, solange ein Stück Rinde über dem Boden zu sehen ist. Dein Bär wird wahrscheinlich in einigen Jahren innen hohl werden, was aber nicht so schlimm ist, weil er durch die austreibenden Äste sowieso verdeckt wird. ;)

Solange der Stumpf im Saft steht, kannst Du da auch keinen Holzschutz aufbringen. Das Holz darunter ist dauerhaft nass und wird stocken. Du könntest höchstens versuchen, ob Du dem Stumpf mit einem Rundumschnitt von ein paar cm Tiefe direkt am Boden trockenlegen kannst. Jetzt ringeln und im Herbst nachschauen, ob er trocken geworden ist, dann erst schnitzen.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei Holzwahl
BeitragVerfasst: Freitag 20. Januar 2017, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. März 2014, 07:49
Beiträge: 1318
Wohnort: Crimmitschau
Warum nicht probieren.

Mit Anchorseal versiegeln, das geht auch wenn das Holz nass ist.

Man darf halt keine Ewigkeit erwarten.
Wenn der Stamm unten austreibt, hat das Kunstwerk etwas ganz eigenes.

Das Kunstwerk lebt.

_________________
Gruß Jörg

http://www.handwerkermarkt24.de

Mein Bildertread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de