Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 23. April 2017, 07:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Troghöhler
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2017, 21:40 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 25. Dezember 2015, 08:06
Beiträge: 61
Wohnort: Landkreis Diepholz
Moin,

Ich möchte mir demnächst ein Troghöler anschaffen und was mich

nun schon länger beschäftigt ist folgendes, ist die Aufnahme beim Eder Troghöler

immer die gleiche, so das Eder nur dieses eine Modell herstellt, mit einer Universall Aufnahme

oder bauen die mehrere, für verschiedene Sägen.

Hintergrund der Frage ist das ich eine Stihl 028 habe bei der der Öltank beschädigt ist,

was für denn Betrieb des Troghölers ja keine Rolle spielt, sollte die Stihl das zeitliche

Segnen kam ich ihn dann auch zum Beispiel auch auf eine Dolmar PS 420 bauen, abgesehen

von der Riemenscheibe wahrscheinlich, oder kleinere Anpassungen.

Gruss Niko

_________________
:jonsered: Hitachi CS 33 EB
:dolmar: PS 32 30er Canon Carver
:Husky: 135
:makita: EA 4300
:Husky: 545
:solo: 681 :sabber:
Ehemalige : Hitachi CS 33 30er Canon Carver - Hitzetod gestorben in MHG 2016
:dolmar: PS 39, 43
:stihl: 028 AV


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Troghöhler
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2017, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2644
Wohnort: NW Eifel
Die haben verschiedene Aufnahmen. Du mußt bei Bestellung angeben für welche Säge. Ich habe einen gebraucht gekauft für Stihl, passt auch nur da. Die Aufnahme ist wie vom Motorsägenschwert: Eine Flache Platte mit Nut für die Stehbolzen und eine Bohrung für die Spannvorrichtung.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Troghöhler
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2017, 21:57 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 25. Dezember 2015, 08:06
Beiträge: 61
Wohnort: Landkreis Diepholz
OK. Hat man sich einmal für eine Säge entschieden ein danach die Möglichkeiten

eher beschränkt.

Gruss Niko

_________________
:jonsered: Hitachi CS 33 EB
:dolmar: PS 32 30er Canon Carver
:Husky: 135
:makita: EA 4300
:Husky: 545
:solo: 681 :sabber:
Ehemalige : Hitachi CS 33 30er Canon Carver - Hitzetod gestorben in MHG 2016
:dolmar: PS 39, 43
:stihl: 028 AV


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Troghöhler
BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Januar 2017, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 2644
Wohnort: NW Eifel
Die bei Eder sagen eh mindestens 50 Kubik, besser mehr und keine elektronischen Schnickschnacksägen. Die mögen solche Anbauteile wohl gar nicht.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de