Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 02:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 14. September 2018, 20:40 
Offline

Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 10:18
Beiträge: 2835
Wohnort: am Rande des Südschwarzwaldes 79312
Hallo
In Kombination mit tillotson kommst du weiter
Rk 88 hl

https://tillotson.ie/product/rk88hl-repair-kit/

_________________
Gruß Martin

Dolmar PS 330 Bj 2000
Dolmar PS 410
Sachs Dolmar 110 Bj 1984
Sachs Dolmar 112
Sachs Dolmar 115 Bj 1987
Sachs Dolmar 120 BJ 1984
Dolmar 9000 BJ 1993
Einige Bilder von meinen Sägen
viewtopic.php?f=6&t=78103&start=120#p1650442


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 14. September 2018, 21:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Super danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 14. September 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
DG5-HL nur Membranen und Dichtungen, RK88HL vollständiger Reparatursatz

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 15:31 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Hallo Freunde bräuchte nochmals Hilfe. Habe mir das Kid bestellt und hat auch super geklappt. Habe aber den Vergaser ganz beim Zylinder abgeschraubt, weil ich da die Schrauben am besten lösen konnte. Leider sind aber die zwei Dichtungen nicht bei dem Kid dabei. Kann mir jemand weiterhelfen wo ich diese bekomme.
Oder hat einer noch welche übrig.
Gruß Reinhard


http://up.picr.de/33911004ll.jpg
http://up.picr.de/33911003fv.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 18:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Mai 2008, 10:48
Beiträge: 531
Wohnort: 26939 Ovelgönne / Barghorn
Kannst du doch selber aus Dichtungspappe zurecht schneiden.

Grüße

_________________
Meine Homepage
http://www.oldtimer-motorsaegen.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Passauer hat geschrieben:
Hallo Freunde bräuchte nochmals Hilfe. Habe mir das Kid bestellt und hat auch super geklappt. Habe aber den Vergaser ganz beim Zylinder abgeschraubt, weil ich da die Schrauben am besten lösen konnte. Leider sind aber die zwei Dichtungen nicht bei dem Kid dabei. Kann mir jemand weiterhelfen wo ich diese bekomme.
Oder hat einer noch welche übrig.
Gruß Reinhard


http://up.picr.de/33911004ll.jpg
http://up.picr.de/33911003fv.jpg

Hallo Reinhard,
das erste Bild sieht eher aus wie die polnifizierte Version der originalen Reed-Valve. :KK: Das sieht mir eher nicht nach Dichtung aus. Hat es da bewegliche Lamellen, die öffnen oder schliessen können?

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Zuletzt geändert von martin-w am Mittwoch 26. September 2018, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
R12 / K12 Vergaser mit der Reed valve. Ist offen, schliesst bei Druckanstieg durch zurücklaufenden Kolben im Kurbelgehäuse.

Bild

Bild

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Zuletzt geändert von martin-w am Mittwoch 26. September 2018, 12:11, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 21:47 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Danke euch Freunde für die Antworten. Ist der Vergaser wie die Bilder von Martin-w. Denke es geht auch ganz schlecht ihn so abzubauen, das man mit den mitgelieferten Dichtungen auskommt.
Werde morgen noch bessere einstellen.
LG Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 19:01 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Anbei die neuen Bilder, hoffe hier sieht man besser welche Dichtungen ich bräuchte.


http://up.picr.de/33926560ap.jpg

http://up.picr.de/33926561jc.jpg

Danke Euch für alles.
LG Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo Reinhard,
hast Du denn das ganze Flatterventil (reed valve) auseinanderseziert? Das macht man doch nicht! :kopfschuettel:

Bild

Das eine Teil aus Metall mit den 3 Kunststofflamellen ist keine Dichtung. Das musst Du einfach schonend reinigen. Es sieht auf deinem Bild nicht defekt aus.
Die Dichtungen 272007 und 272012 musst Du Dir selber schneiden aus Dichtungspapier. :mrgreen:

MfG
martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Andere Variante: den passenden Vergaser mit Flatterventil Occ. kaufen, z. B. den hier. GB Pfund ist ja günstig aktuell

R12 Vergaser komplett

MfG
martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 28. September 2018, 04:49 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Hallo Martin.
Herzlichen dank nochmal für deine Hilfe. Meine frage noch beim selberschneiden. Kann ich das aus einem Stück machen, und das ist eine kleine Bohrung auf der grosen Platte , mus ich die ausschneiden.

Danke dir recht herzlich wie immer für deine Hilfe.

gruß Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 28. September 2018, 05:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo Reinhard,
So eine kleine komplizierte Dichtung habe ich aber noch nicht gemacht, nur grosse aus 1,5 mm Material. Vielleicht geht für diese Dichtung 0,2 mm Dichtungspapier, das ist leichter zu bearbeiten, man kann es auch mit einem feinen Messer schneiden.

Ich gehe so vor, wenn ich eine Dichtung selber machen muss:

    1. Anzeichnen
    2. kleine Löcher mit Lederlocheisen oder Hebel-Revolverlochzange stanzen
    3. grösse Oeffnungen mit Stechbeitel ausschneiden oder mit Nagelschere
    4. Aussenkontur erst am Schluss, mit Stechbeitel und mit Nagelschere

MfG
martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 28. September 2018, 18:28 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Danke dir recht herzlich für alles. Deine Zeichnung hat mir sehr weitergeholfen, daraus ist zu erkennen das es nur eine Dichtung ist und das Loch sieht man auch schön. Denke das ich das dann schon hinbekomme.

Lieben Dank Gruß Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Freitag 28. September 2018, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hier noch Details zum Flatterventil aus einer anderen IPL, da siehst Du den Aubau und die Dichtung besser.

Bild

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2018, 07:19 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Herzlichen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Oktober 2018, 18:13 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 15. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 20
Hallo nochmal liebe Partner Freunde
Habe das mit dem Vergaser hinbekommen, aber jetzt hat es mir den Kolbenring zerrissen und der Kolben ist hin. Sehr blöd das ganze weiß jemand wo ich Kolben und Ringe herbekomme. Der Zylinder ist noch OK . Mit der Schieblehre gemessen ist der Durchmesser 50mm
Vielen dank Gruß Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Partner R12 braucht Hilfe
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Oktober 2018, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 10:41
Beiträge: 3911
Wohnort: Surselva, Graubünden, Schweiz
Hallo Reinhard,
hast eine PN (persönlicher Bereich -> private Nachricht).

MfG
martin-w

_________________
diverses was es so braucht
Restaurierungsprojekt: Saurer-Berna 4CM/4UM 5 t 4x4 mit Seilwinde (1952)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de