Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Januar 2019, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 3. November 2018, 17:27 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Moin Moin,
bei der Gelegenheit (Probleme mit meiner Einhandsäge ...) kann ich Euch
ja auch gleich mal wegen meiner Dolmar CC löchern:
Ich denke mal die ist gut 50 Jahre alt.
- Wisst Ihr das vll. genauer ?
(Gerätenummer ist 116/329672)
Die Säge ist in originalem einsatzbereitem Zustand.
Aber mir fehlen der originale Verschlussdeckel vom Öltank
und der originale "Drehknopf" vom Choke.
- Gibt's ne Chance hier über das Forum diese Teile noch zu ergattern,
ohne das ich gleich einen Termin bei meiner Bank machen muss ;) ?

Danke und Grüße
Karsten

Bild

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 3. November 2018, 19:43 
Offline

Registriert: Sonntag 18. März 2012, 22:20
Beiträge: 1548
Die Teile sollten sich auftreiben lassen.
Wenn Du nichts findest, schaue ich gerne mal nach, leider ist meine Sammlung nach dem Umzug noch nicht wieder so richtig sortiert worden, deshalb geht das nicht so auf die Schnelle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 3. November 2018, 21:27 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 18775
Wohnort: Lörrach
Hallo,

den Chokeknopf habe ich noch in neu da, Öltankdeckel muss ich schauen.

_________________
Gruß Martin

:dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 241 C-M (von meinem Vater) (37), MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959), Deutz D 30 S (28 PS, von 1964)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 3. November 2018, 22:10 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Das würde mich sehr freuen!
Ich habe die Säge ja zum benutzen, aber ich bin ja auch
ein Oldtimer-Verrückter und deshalb hätte ich sie schon gerne komplett und original ...
Kann mir denn auch jemand sagen, aus welchem Jahr (Jahren) die wohl stammt ?

Danke und Grüße
Karsten

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 3. November 2018, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 2563
Wohnort: Nordheide
Moin, so weit ich weiss, wurde die CC 116 von 1967 bis 1973 gebaut

_________________
Beste Grüße

Heinrich

--
In Obhut:
:stihl: E 14, MS 192C
Meine:
:dolmar: DOLMAR CA, CC (116) , SACHS-DOLMAR 33, 40, 50, 108 B&W, 110 B&W, 112, 112 Silverstar, 112 B&W, 114, 116siH, 123, 133 super, 143, 153, 166
:dolmar: DOLMAR ES-30, ES-140, PS-344, PS-3410, PS-390, 115i, 115, PS-5000, PS-6100, 120si blau, PS-6800i, PS-7900, PS-9010

PIONEER 1150 Automatic


Bilder: Den ohlen Heinrich sine Bülders


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 3. November 2018, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 21:21
Beiträge: 64
Wohnort: Schopfheim / Baden
Hallo,
Schau mal hier nach, da ist auch der Produktionszeitraum vermerkt:
http://martin.motorsaegen-portal.de/dol ... artab.html
:wink:
Max

_________________
Erst wenn der letzte Acker brach liegt, der letzte Stall verwaist ist und die letzte Weide zu einem Biotop wurde, werdet ihr merken, dass man Ideologie nicht essen kann! (Bauer Willi)

Deutz D30SDas "S" steht für Doppelkupplung 8-)

Wenn's nicht rußt hat's keine Leistung.

Meine Sägen:
:dolmar: PS32C
:dolmar: 112 Silber Star (Sachs)
:dolmar: 115i (Sachs)
:dolmar: 133 (Sachs)
:dolmar: 153 (Sachs)

:dolmar: CA 113
:dolmar: 144
Dolmar DB 65 Bügelsäge

:SoloRex: 125


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Sonntag 4. November 2018, 09:12 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Danke Euch! :danke:
Da lag ich ja gut mit meinen 50 Jahren.

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. November 2018, 10:15 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Moin moin,
Chokeknopf und Öltankdeckel suche ich ja immer noch ... ;)
Aber durch dieses Forum kam ich jetzt auf die Idee, mich hier vll. zu verkleinern:
Verkleinern möchte ich allerdings nur das Gewicht, ich werde ja auch nicht jünger ... ;)
Was könnte ich da denn (aus den letzten 10 Jahren) gebraucht kaufen ?
Ca. 45er Schwert, um die 5 PS, ordentliche Marke für die auch problemlos E-Teile bekomme, mit der
ich auch einen dickeren Baumstamm klein bekomme.

Danke und Grüße
Karsten

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. November 2018, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6883
Zitat:
Was könnte ich da denn (aus den letzten 10 Jahren) gebraucht kaufen ?
Ca. 45er Schwert, um die 5 PS, ordentliche Marke für die auch problemlos E-Teile bekomme, mit der
ich auch einen dickeren Baumstamm klein bekomme.


Dolmar 6100 ?

Wäre quasi die Ur-Ur-Enkelin von Deiner :)

(Wenn man den Bereich der Allround-Säge beachtet und somit CC-116, 122, 133, 7300, 6100 zählt)


Zuletzt geändert von Bitburger am Dienstag 6. November 2018, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. November 2018, 10:31 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 18775
Wohnort: Lörrach
Hallo,

habe den Chokeknopf sowohl neu als auch gebraucht da, inkl. Hülse und Sicherungssplint.
Öltankverschluss muss ich nochmal schauen.

_________________
Gruß Martin

:dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 241 C-M (von meinem Vater) (37), MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959), Deutz D 30 S (28 PS, von 1964)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. November 2018, 10:42 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Martin hat geschrieben:
Hallo,
habe den Chokeknopf sowohl neu als auch gebraucht da, inkl. Hülse und Sicherungssplint.


Gebraucht wäre mir ja fast lieber. Passt besser zur Maschine und kost nicht so viel ... :)
(und ja, mit Hülse und ...)

Öltankdeckel bitte suchen. (Eilt aber nicht, wollte mich nur noch mal in Erinnerung rufen. ;) )

Danke und Gruß
Karsten

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Dienstag 6. November 2018, 12:13 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Bitburger hat geschrieben:
Dolmar 6100 ?
Wäre quasi die Ur-Ur-Enkelin von Deiner :)
(Wenn man den Bereich der Allround-Säge beachtet und somit CC-116, 122, 133, 7300, 6100 zählt)


Ja und ich müsste mich nicht noch an eine andere Farbe gewöhnen. :mrgreen:
ich habe auch gleich mal geschaut, aber noch kein passendes Angebot gefunden.

Danke und Grüße von der sonnigen Ostsee
Karsten

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Sonntag 25. November 2018, 10:22 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Moin Ihr,
die beiden fehlenden Teile habe ich jetzt über Ebay von dem Heinrich Derksen bekommen.
Ich habe mir auch tatsächlich eine etwas kleinere/leichtere Säge gekauft.
Eine Efco MTH 5100
Meine Dolmar gebe ich deshalb jetzt ab, denn ich bin ja kein Sammler,
jedenfalls nicht von Motorsägen ... ;)
Ich habe sie hier im Marktplatz angeboten: viewtopic.php?f=52&t=107265

Gruß Karsten

Edit: ...und in den Ebay-Kleinanzeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/dolmar-cc-116-kettensaege-motorsaege-oldtimer/998889540-87-417

Bild

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CC ... ?
BeitragVerfasst: Samstag 1. Dezember 2018, 12:10 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. November 2018, 18:01
Beiträge: 60
Wohnort: Lübeck
Moin Ihr,
die Säge bekommt bei einem User hier aus dem Forum ein gutes neues Zuhause. :)
(Auf Deutsch: Ist verkauft.)

Schönes WE und Gruß
Karsten

_________________
Efco MTH 5100
Tanaka TCS-3301S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de