Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 15. November 2019, 04:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 30. September 2019, 10:07 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Januar 2019, 16:46
Beiträge: 6
Hallo aus dem Bergischen Land,

ich habe gestern für die kostenlose Aufarbeitung eines Sturmschadens vom Nachbarn eines Freundes einen Kellerfund geschenkt bekommen. Eine Sachs-Dolmar 100 mit 35cm Schwert.
Nun habe ich eine Oldtimersäge und kenne mich damit kaum aus. Aber irgendwann muss man ja damit anfangen :lol:

Ich habe ein paar Fragen zur richtigen Vorgehensweise, aber vielleicht ein paar Worte zum Zustand:

Säge stark verdreckt, überall klebt fest gewordenes Kettenöl. Kette und Schwert habe ich mittlerweile gelöst bekommen. Motor lässt sich leicht von Hand drehen und sowohl Luftfilter als auch Vergaser sind sehr sauber. Ich glaube, die Säge ist kaum gelaufen.Von außen viel Dreck und Öl.

Bevor ich den Motor starte, will ich erst eine ordentliche Reinigung machen. Ist Bremsenreiniger das richtige Mittel? Welche Teile muss ich auf jeden Fall ersetzen (Dichtungen)? Sind Probleme mit dieser Säge bekannt? Wobei muss ich bei so alten Maschinen aufpassen?

Wie Ihran der Signatur seht, kenne ich mich nur mit Stihl aus. Grundsätzlich habe ich etwas Ahnung von Motoren, da ich früher eine Motorsportfirma hatte.

Ich hoffe, ich habe das richtige Unterforum getroffen und danke Euch für die Hilfe.

Gruß, Don Jan

_________________
:stihl: :dolmar:


aktuell: Stihl 271 - 40cm und Sachs-Dolmar 100s 30cm
früher: Stihl 191 - 30cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 30. September 2019, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 3026
Wohnort: Nordheide
Moin,

schau dir mal im Bereich "Anleitungen" meinen Beitrag Mal was in gelb... an, darin beschreibe ich die Überholung eine Sachs-Dolmar 33, die bis auf die Farbe baugleich mit der 100 ist.

_________________
Gruss
Heinrich

-------
Meine Bilder

Ausreichend Sägen verschiedener Marken sind vorhanden

Für meine Bilder gilt die Lizenz "Creative Commons CC-BY-SA 3.0" oder neuer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Oktober 2019, 10:51 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Januar 2019, 16:46
Beiträge: 6
Super, vielen Dank. Ich hoffe die abweichende Farbe wird nicht zum Problem ;-)

_________________
:stihl: :dolmar:


aktuell: Stihl 271 - 40cm und Sachs-Dolmar 100s 30cm
früher: Stihl 191 - 30cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 4. Oktober 2019, 11:46 
Offline

Registriert: Dienstag 17. September 2019, 08:33
Beiträge: 5
Hallo,

zum reinigen benutze ich immer den Kamin/Backofenreiniger von Aldi. Den gibt es alle paar Monate in so schwarzen Pumpflaschen. Habe damit bessere Erfahrungen als mit Kalt oder Bremsenreiniger gemacht. Öl, Harz, Dreck, ging bisher alles problemlos und ohne lange Einwirkungszeit weg.
Ansonsten würde ich erst mal frischen Sprit einfüllen und probieren ob sie läuft oder nicht.
Habe selber ein Dolmar PS 33 die ist nach 10 Jahren einstauben in der Garage problemlos gestartet. Problem war nur die Kupplung, da war nach dem ersten Probesägen eine Feder gebrochen. Könnte sein das die häufiger Probleme gemacht hat, es gibt jetzt nämlich eine überarbeitete Version der Kupplung.

Viel Spaß beim sägen
Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 7. Oktober 2019, 09:26 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 2. Januar 2019, 16:46
Beiträge: 6
Hallo,

das lange Wochenende wurde genutzt und was soll ich sagen. Nach etwas Pflege läuft die Dolmar 100, die laut Typenschild dann doch eine 100s ist, problemlos. Eine Ladung Sprit durchgejagt und jetzt qualmt auch nichts mehr. Ob die Kettenbremse klappt, kann ich erst sagen, wenn ich im Laufe der Woche das neue Schwert bekomme. Bin aber nicht so optimistisch.
Übrigens, der Trick mit zwei Tropfen Benzin auf den Luftfilter hat prima geklappt.
Guten Start in die Woche.

Don Jan

_________________
:stihl: :dolmar:


aktuell: Stihl 271 - 40cm und Sachs-Dolmar 100s 30cm
früher: Stihl 191 - 30cm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Oktober 2019, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 3026
Wohnort: Nordheide
Zitat:
Übrigens, der Trick mit zwei Tropfen Benzin auf den Luftfilter hat prima geklappt.


Da hat wohl jemand meinen Artikel tatsächlich gelesen :wink:

_________________
Gruss
Heinrich

-------
Meine Bilder

Ausreichend Sägen verschiedener Marken sind vorhanden

Für meine Bilder gilt die Lizenz "Creative Commons CC-BY-SA 3.0" oder neuer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 1. November 2019, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. März 2014, 07:49
Beiträge: 1638
Wohnort: Crimmitschau
Herzlichen Glückwunsch - es ist immer weder schön. wenn so ein kleines Schätzchen wieder läuft. :DH: :klatsch:

Sollte die Kettenbremse nicht mehr funktionieren und auch keine Reparatur möglich sein, habe ich noch den Umbausatz, wie er an den Nachfolgemodellen verbaut wurde.

Kettenradschutz inkl. Kettenradbremse Dolmar

_________________
Gruß Jörg

Mein Shop:
www.handwerkermarkt24.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de