Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 30. März 2020, 13:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stihl Contra Tankbelüftung
BeitragVerfasst: Sonntag 22. März 2020, 22:57 
Thread-Ersteller
Online

Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 23:29
Beiträge: 12
Hallo an alle,...
Ich bin etwas verwirrt weil an meinem Neuerwerb einer Contra mit 115XXX Nummer und schwarzem Typenschild kein Stutzen für eine Tankbelüftung existiert!
Bei meiner andern Contra mit grünem Schild und 195XXX Nummer ist der normale Schlauchstutzen am Tank wie später bei den 070, 090 auch!
Tankdeckel beide gleich, normaler Schraubdeckel!
Mal rein gepustet, Tank baut Druck auf!
Was kann das sein, versteckt sich da irgendwo anders ne Belüftung? :?:
Gab es Schraubdeckel mit eingebauter Belüftung??? :?:
Grüße, Dieter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Contra Tankbelüftung
BeitragVerfasst: Montag 23. März 2020, 21:46 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 19764
Wohnort: Lörrach
Hallo,

bei Sägen ohne den Schlauchstutzen für die Entlüftung brauchst du den alten Tankverschluss mit integrierter Entlüftung. Der hat noch den Vorteil, dass er schön aussieht mit einem großen Stihl-Logo.

_________________
Gruß Martin

:dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 241 C-M (von meinem Vater) (37), MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959), Deutz D 30 S (28 PS, von 1964)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Contra Tankbelüftung
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2020, 00:03 
Thread-Ersteller
Online

Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 23:29
Beiträge: 12
Ah ok, man lernt nicht aus,....
Wo gibts denn sowas, oder doch besser umbauen auf Belüftungsschlauch???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl Contra Tankbelüftung
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2020, 08:07 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 19764
Wohnort: Lörrach
Ich schaue mal nach, vielleicht habe ich noch einen Deckel.

_________________
Gruß Martin

:dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 241 C-M (von meinem Vater) (37), MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959), Deutz D 30 S (28 PS, von 1964)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de