Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. November 2018, 00:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Juli 2017, 23:57 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 31. August 2013, 12:44
Beiträge: 88
Wohnort: Norderstedt bei Hamburg
Hallo zusammen,

diesen Umbau habe ich vor 3 1/2 Jahren durchgeführt und hier dokumentiert. Die Methode lässt sich natürlich auf andere Fabrikate und Modelle übertragen.
Ich poste das jetzt noch mal, weil Photobucket in letzter Zeit massiv Zwangsmaßnahmen einsetzt, um Kunden zu zwingen, für hohe Gebüren Premium-Accounts zu eröffnen. In vielen Foren sind dadurch die Bilder aus den Beiträgen verschwunden. Ich finde nicht, dass man sich alles bieten lassen muss und binde die Bilder hier nochmal über picload.org ein. Wie lange das dann gutgeht, weiß ich nicht.
Update 2017: Die CC mit der großen Husqvarna-Kupplugsglocke läuft prima und wird nach wie vor gelegentlich eingesetzt. Das Gleitlager läuft einwandfrei, und dass ganz ohne Wartung :pfeifen: .

Hier der alte Beitrag:
Bei dem Thema Ringkettenrad habe ich auch ein paar Fortschritte gemacht: Das Ringkettenrad für die Husqvarna 3120 passt vom Kupplungsdurchmesser, die Lagerbohrung ist aber nur 17,5mm groß statt 21? bei meiner CC. Die Welle der CC hat 14mm.
Ich habe jetzt versuchsweise mal ein Sinterbronzelager auf AD 17,5 abgedreht, auf dessen Außenseite das Ringkettenrad (zur Mutter hin etwas abgedreht) gleitet. Auf die Kupplung musste noch eine ca. 1mm dicke Scheibe, dann passte das so zusammen. Die Lagerbuchse wird genauso wie die Stahlbuchse vom Nadellager zwischen Wellen-Absatz und Scheibe/Mutter geklemmt.
Ein Probelauf zeigte soweit einwandfreie Funktion. Wenn das nach etwas Laufzeit so bleibt, werde ich den Umbau bei Interesse näher beschreiben. Ringkettenrad und Lagerbuchse haben etwa 15€ gekostet und sollten auch noch länger erhältlich sein.

Meine Sissi hat jetzt die ersten Tankfüllungen weggegurgelt (und da geht ein ganzer Liter rein!) und der Kettenrad-Umbau funktioniert prima. Falls es nochmal jemand anderen interessieren sollte, stelle ich zur Dokumentation hier ein paar Fotos rein, wie man die Husqvarna 3120-Kupplungsglocke in die Sissi bekommt:

Bild
Die Husqvarna-Kupplungsglocke ist etwas schmaler, die Belagbreite der CC-Kupplung ist aber weitgehend abgedeckt.

Bild
Der Kurbelwellenzapfen, auf dem die Kupplungsglocke läuft, ist bei der Husqvarna viel dünner, geradezu spiddelig. Für ein Nadellager wäre bei der CC nur Platz, wenn man es direkt auf dem Kurbelwellenzapfen laufen lassen würde, nicht auf der auswechselbaren Hülse. Ich wollte die Kurbelwelle aber nicht auf diese Weise zum Verschleißteil machen.

Bild
Die Husqvarna-Kupplungsglocke hat 17,5mm Inndendurchmesser. Bei ebay habe ich eine Sinterbronze-Buchse 14x18x28 gekauft und auf 14x17,5x15,5 abgedreht. Die Kupplungsglocke habe ich auf 15mm Lagerbreite abgedreht. Das Material lässt sich gut drehen. Ob es Poren hat, die Schmiermittel speichern weiß ich nicht.

Bild
In die Lagerbuchse habe ich ein paar Schmiernuten gefeilt - geht sicher besser.

Bild
Passt!
Wichtig: Vor aufstecken der Kupplungsgocke muß eine ca. 1mm dicke Scheibe mit 14mm Innendurchmesser auf die Welle gesteckt werden, sonst schleift die Glocke an der Kupplung. Die Lagerbuchse muss länger sein, als die Lagerbohrung der Kupplungsglocke, denn sie wird mit der Mutter auf der Welle geklemmt und die Kupplungsglocke gleitet mit etwas seitlichem Spiel darauf. Gegenüber dem Nadellager ist sicherlich etwas mehr Pflege erforderlich, und ein paar Tropfen Öl ab und zu sind sicher gut. <= Da wartet sie heute noch drauf!

Viele Grüße,

Bob

_________________
Dolmar PS 52 + 123
Dolmar CC116 Knatterspielzeug
Efco 941
VAP 35 F


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. Juli 2017, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 19:10
Beiträge: 2041
Wohnort: Allgäu
Danke für den Beitrag -- den hab ich schändlicherweise erst jetzt gelesen :pfeifen: Leider nutze ich meine CC 109 so wenig, dass diese Umbaumassnahme wohl nicht so schnell nötig sein wird.

_________________
Grüße,
Mathias

Meine Sägen:
Dolmar PS 45
Husqvarna 142, 346 XPG
Bild Stihl 026, MS 460, 2x 050 AV, 3x 051 AV (1x im Aufbau), 075 AVEQ, 076 AVEQ, TS 760 AVE
Bild 3x Stihl Contra
Bild 3x Stihl BLK
Solo Rex
Homelite C-51, Homelite XL automatic

Meine Bilder: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=90291


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de