Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. Juni 2018, 07:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 21:09 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. März 2017, 10:01
Beiträge: 62
Wohnort: Rhön
Hallo,
habe diese großen Kettenglieder gefunden.
Von was könnten die stammen?

Bild

_________________
Gruß
ruebe0815

:stihl: ... einige mehr als theoretisch nötig :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Februar 2010, 21:18
Beiträge: 5241
Wohnort: Weinsheim RLP
Harvester :?:

_________________
bis denne :wink: :wink: :wink:

Gut Holz

Heiko :wink: :DH:

Holz kann man Niemals nie nicht genug haben
Nur langsam zu wenig Lagerfläche

:stihl: 023

:stihl: 260

Holder B 10

Eicher Schmalspur Allrad

Kegelspalter

u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 22:17 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. März 2017, 10:01
Beiträge: 62
Wohnort: Rhön
Für einen Harvester finde ich sie etwas zierlich von der Materialstärke her.
Sie waren in einer Kiste, in der alte Dolpima Ersatzteile waren.
Ggf. würde Richtung Ex-DDR oder "Ostblock" tendieren.

_________________
Gruß
ruebe0815

:stihl: ... einige mehr als theoretisch nötig :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 22:39 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 946
Wohnort: Insel Rügen
Moin.
Also Dolpima glaub ich nicht, die haben von Partner zB. die Treibglieder gleich nach "Weststandart" übernommen.
Vielleicht ostdeutsche Werus oder Faun oder russische Ural oder Druschba?

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM, FS-KM und HT-KM
:stihl: FS44(2x)
:partner: 400
:partner: R15 Farmer :partner: P70 :partner: 7000 :partner: 7000plus(2x)
:partner: R435 :partner: P100Super
:solo: 135
Dolpima PS290(2x)
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS 2400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 23:04 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. März 2017, 10:01
Beiträge: 62
Wohnort: Rhön
Also die normalen Dolpima schließe ich auch aus.
Auf meinen sind normale 404er Ketten mit 1,6er Nut drauf.
Auf den Dolpimas habe ich die alten zweigeteilten Schwerter montiert.

Die Glieder der Werus ES sind zwar auch deutlich größer, allerdings nicht so groß.

Hier mal ein Vergleichsbild zur Werus.
Die lose Kette im Vordergrund ist die Ersatzkette der Werus, hat also nichts mit den riesigen Kettengliedern zu tun.

Bild

_________________
Gruß
ruebe0815

:stihl: ... einige mehr als theoretisch nötig :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 23:30 
Offline

Registriert: Freitag 4. März 2016, 23:07
Beiträge: 946
Wohnort: Insel Rügen
Ich muss zu meiner Schande gestehen daß ich noch nie eine Werus live in den Händen hatte, geschweige denn noch deren Ketten, war nur eine Vermutung.

_________________
MfG Robert

:stihl: 023
:stihl: KM94RC-E mit HL-KM, FS-KM und HT-KM
:stihl: FS44(2x)
:partner: 400
:partner: R15 Farmer :partner: P70 :partner: 7000 :partner: 7000plus(2x)
:partner: R435 :partner: P100Super
:solo: 135
Dolpima PS290(2x)
Und noch viele andere Spielzeuge zum Kraftstoff verbrennen

FISKARS (=X11), FISKARS (=X15), FISKARS 2400


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 20. Dezember 2015, 23:14
Beiträge: 1652
evt. 15mm

http://www.kettensaegen-forum.de/viewto ... 1798#p1920


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 00:13 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. März 2017, 10:01
Beiträge: 62
Wohnort: Rhön
Also die Werus hat 15mm.
Die großen Fundstücke haben 20mm.

_________________
Gruß
ruebe0815

:stihl: ... einige mehr als theoretisch nötig :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3030
Wohnort: NW Eifel
20 mm Teilung - das ist übrigens eine Spitzzahnkette - hatten meine ich die KS43. Es gibt aber auch Kappsägen in Sägewerken die heute noch Spitzzahnketten in 15 und 20 mm Teilung verwenden. Treibgliedstärken bis 5 mm gab es auch bei alten Dolmar Zweimannsägen.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 11:52 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. März 2017, 10:01
Beiträge: 62
Wohnort: Rhön
So, habe mal den Goooogle bemüht und nach Kette KS43 und Faun geschaut, ist eine verblüffende Ähnlichkeit.
Das sollte es sein, hätte nie gedacht, dass da solche Ketten drauf sind.
Danke noch mal an alle, die bei der Aufklärung geholfen haben.

:danke:

_________________
Gruß
ruebe0815

:stihl: ... einige mehr als theoretisch nötig :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 3038
Wohnort: Frankfurt/Oder
Ohhhhhh, Goldstaub :DH:

_________________
Bild 017, 211, 025, 441 :GG:
Bild 36, 340, 345, 353, 357, 357, 394, 562, 576
Bild 102 RiP, 222, CA
Bild 340
Bild 634,641
Bild 2510, 3600, 3900, 5501, 5501

Mein Webshop: Echo, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 15. Januar 2018, 13:33 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. März 2017, 10:01
Beiträge: 62
Wohnort: Rhön
... Goldstaub ist es leider noch nicht dran.
Aber vielleicht landet mal irgendwann die passende Säge dazu im Regal.
Und dann wird's goldig, wenn man die Kette selbst richten kann.

_________________
Gruß
ruebe0815

:stihl: ... einige mehr als theoretisch nötig :pfeifen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de