Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2018, 19:35 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Sonntag 2. September 2018, 16:04
Beiträge: 2
Servus! :handbetrieb:

gibt es speziell bei Oldtimersägen (z.B. Solo Rex :SoloRex: , Stihl Contra) eine Möglichkeit die Säge nach langer Standzeit leichter zu starten?


vielen Dank für eure Hilfe! :danke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Sonntag 2. September 2018, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 17. März 2013, 19:21
Beiträge: 4963
Wohnort: Freiburg
Einfach ein paar Tropfen frischen Sprit in den Luftfilter.
Ich nehm dafür immer seine Fahrradölflasche.

_________________
Gruß,
Christoph

:stihl: 020AV, 050 AV ... 076AV, MS 261 VW, MS 441 W, 064/66, MS 880
STIHL Akku-Kram, Alaskan Mill MkIII 36", Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=72686


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2018, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 19. Januar 2009, 15:51
Beiträge: 6845
oder frischer Sprit in den Tank,
Kerze raus und solange mit gezogenem choke und Halb/Vollgas ziehen,
bis frischer Sprit aus dem Kerzenloch dampft ;-)

Danach Kerze rein und sie kommen bei ganz wenigen Zügen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2018, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 01:14
Beiträge: 1309
Wohnort: 53545 Linz
Bisschen Sprit in den Filter und ziehen. Nicht zu viel, sonst dichtet die mit Sprit ab und die Kompression wird stärker...

_________________
Meine Maschinen:

:makita: DUC252Z DUC353Z DUR361 DUH523Z
:stihl: MS 150TC-E (2x); 200T (18x); 201T CM; AVEK 3 (2x); 08S; BLK, Contra AVS, 051; 056 AVSEQ, 066; 070 AV; TS 700, TS 800; FS 410 AV, 350; BT 360, KS43
:dolmar: 105 (6x) 108 (3X) 117 CC CP CT (2x) DD C1
:partner: F65 R420 550 P7000+
:Husky: 372, 576(2x) 3120
:solo: Rex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2018, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 12. Juli 2016, 06:54
Beiträge: 225
Ich hab eine 10ml Spritze als Starthilfe.

Ein paar ml Gemisch in den Luftfilter oder Ansaugkanal tröpfeln, fertig!

_________________
einige :stihl:
und eine :solo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Montag 3. September 2018, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 21:33
Beiträge: 1305
Wohnort: Östringen
Danke Christoph,
Der Tipp mit Sprit Lufi war gut.
Hab so ne Nähmaschinenöl Flasche genommen.
Sprit rein, draufgetröpfelt.
Contra, 070 und 050 liefen Ratz fatz :klatsch:
Und mich letztens gefühlt Stunden geplagt...
Besser das MS Portal fragen :pfeifen:

Gruß Jens und :danke: :wink: :DH:

_________________
:stihl: MS 180C, MS260, MS 290, MS 461, 048 AV(+ET-Träger), 028 AVSEQ, Stihl Contra, 050AV, 051AV, 2x051 AVEQ, 070AV, 075AV, 2xTS760,TS510/051 Teileträger
:Husky: 136, 254G, 346 XPG new, 390XPG
:stihl: 044 zerlegt, 1xSolo 638 Bj.1984, Dolmar CA 113, Dolmar ES 2141
:MAC: 2x McCullouch Mac 120 Tophandle
Alaskan Mill MK III 36"
Bayerwald BW 60/9 B und genug dazu
Farmi JL456 4,5t Winde an Renault R60
Unimog 421 U45. Anhänger 4,2t Köla(gerichtet und neuer Boden)
https://m.facebook.com/ZuendappIGOestri ... ale2=de_DE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Starthilfe bei Oldtimern
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. September 2018, 09:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 12:38
Beiträge: 14024
Wohnort: Dinslaken/ Rechter Niederrhein
Fragen hilft!
:wink: ;) YES

_________________
Dolmar7900/RS/6400/4600SH/350/KMS4/166/144/120Super/C/CA113blau/CA113BUND/110+112B&W/100s/CB35/CB50/CC109+116/ CF/CK/CPVorserie/CP/CT/CX107/CX111/CXsuperG112/D/DD/DE/D50/D65/D65-2/DB35-3/DB50/DZ28/UZ28/EB35/ES152A/PD/Makita DCS9010+230T
450e-series
SoloTwin/REX Vorserie/SuperRex/654/Multimot100
Echo CS5100/CST610EVL
Jonsereds XA/XD Raket/Rakets
Akco D.60/G/EB.60/2
Magfam BSIV
Gross ES300
Comet B
3xNSU Ural
Schefenacker AS5
Druzba 4M
Mafell US35+50
Wright B520
BeBo
JoBu Junior
Reed Prentice
Faun A+B,SgKt800/3.5/ES35A+B+C
McCulloch ProMac650/BP1
Rexo N.M.
Izhevsk MP-300
KS31


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de