Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 24. August 2019, 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Montag 28. Januar 2019, 20:17 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Hallo Zusammen,

ich hab am Wochenende eine Dolmar CP kaufen können (zusammen mit einer CC 109 und einer Stihl 040). Dazu bin ich jetzt auf der Suche nach zusätzlichen Informationen.
Hier erstmal ein Bild von dem guten Stück:

Bild

Die Säge ist grau, in einem alten Beitrag hab ich gelesen das die Grauen entweder frühe Modelle waren oder die auf Wunsch so lackiert wurden, gibt es dazu genaueres? Lässt sich daraus vielleicht auch das Baujahr ableiten?
Bei Dolmar auf der Homepage gibt es für allerhand Sägen Anleitungen und Ersatzteillisten nur leider keine für die CP. Gibt es hierzu eine andere Quelle? Ich denke mit einer ETL und BDL sollte ich meine Fragen zum Aufbau selber klären können.
Auf der Säge ist eine Hobelzahnkette drauf, wenn ich das richtig sehe ist das eine "Zweilaschenkette"? Kann man so ein Schätzchen noch irgendwo kaufen?

Wäre :super: wenn ihr mir ein wenig weiter helfen könntet!

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Januar 2019, 18:58 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Hallo Zusammmen,

dank einem netten Forenmitglied habe ich jetzt BDA und ETL. :danke:
Die Säge hat inzwischen schon gelaufen. Einfach unverwüstliche Technik. Leider hat die Säge ein bisschen Inkontinez, aber das sind kleinigkeiten...
Vielleicht kann ja einer von euch was zum Baujahr und der Kette sagen.

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Januar 2019, 21:35 
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 19257
Wohnort: Lörrach
Hallo,

eine der ersten CP ist es nicht, die hatten einen separaten Luftfilter. Deine hat bereits den im Tank integrierten Filter. Die allerersten CP waren auf jeden Fall grau. Ob die graue Farbe später parallel zur roten Farbe verwendet wurde, weiß ich leider nicht.

Die Zweilaschenkette ist sehr schwer zu finden. Neu gibt es die schon lange nicht mehr.

Auf jeden Fall hast du da eine sehr schöne Säge bekommen!

_________________
Gruß Martin

:dolmar: PS 7900 (50), :stihl: MS 200 T (30), MS 241 C-M (von meinem Vater) (37), MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 660 (63)
John Deere 6400 (95 PS, von 1997) mit 6,5 to.-Taifun-Funkwinde und Spalter Posch Hydro Combi 16 to. mit Seilwinde, McCormick D 320 (20 PS, von 1959), Deutz D 30 S (28 PS, von 1964)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Dienstag 29. Januar 2019, 23:09 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Danke für deine Einschätzung. Gibt's denn bei der CP die Möglichkeit von der Seriennummer auf das Baujahr schließen zukönnen?

Das mit der Kette habe schon befürchtet, die jetzt drauf ist wird wohl noch ein bisschen halten. Erstmal soll die Säge anständig laufen.

Ich bin froh das der Vorbesitzer nicht wie bei CC großzügig den Pinsel geschwungen hat. Mir gefällt der Zustand sehr gut.

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Freitag 1. Februar 2019, 23:25 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Hallo Zusammen,

heute hatte ich nochmal ein wenig Zeit an der CP weiterzumachen. Leider läuft der Vergaser immer noch über. Nach dem ich den Vergaser nochmal auseinander hatte ist mir aufgefallen, das die Schwimmernadel so Aussieht als hätte da mal jemand dran rumgeschliffen oder gefeilt...
Hier mal ein paar Bilder von der Nadel:

Bild

Bild

Bild

In der ETL ist die Abbildung nicht detailiert genug, ist das richtig so oder war da ein Spezialist dran? :roll:

Hier noch ein Bild vom Schwimmer, ist der so in Ordnung?

Bild

Oder gibt es da noch eine andere Fehlerquelle?
Achso der Vergaser ist ein Pallas K15.

Wäre gut wenn mir einer helfen könnte! Vielen Dank!

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2019, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Juni 2014, 14:07
Beiträge: 899
Wohnort: Sauerland
Die Schwimmernadel ist so nicht in Ordnung. Grade die CP ist da extrem empfindlich. Muss eine neue rein, von Dellorto sollte mit ein bisschen Feilen passen.
Der Schwimmer scheint so okay zu sein.

_________________
Grüße,
Luis

Ich kam, sah, sägte.

Meine Webseite:
http://oldtimersaegen.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 00:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2005, 19:31
Beiträge: 763
Julian#

Dolmar CP model 1
Farbe Grey and Red
Red was export saw to Sweden/Finland
Grey was sold in Europa
Low tank and vergaser/airfilter on The Side .

Dolmar CP model 2
Farbe grey , red and army green
First serie model 2 CP was grey
Later Dolmar paint them Red.
Higher fueltank and vergaser build into The tank
Danish Army used also Dolmar CP, so also model CP in Army green

Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 00:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2005, 19:31
Beiträge: 763
In 1954 Dolmar start to use The CP motor on there CB 35/6 and 50/6
These bowsaws where build until 1962

The CP motor was also used for:
Bootmotor
Eartdrill
Waterpomp motor
Belt drive


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. Januar 2010, 23:10
Beiträge: 173
Wohnort: Zweibrücken / Dillingen
Hier mal Bilder zu den verschiedenen Versionen und auf dem letzten Foto ein Version 1 mit manueller Ölpumpe.

Bilder sind aus dem Schwedischen Forum wo es auch noch einige Infos zur CP gibt: www.chainsawcollectors.se


Bild

Bild

Bild

_________________
:dolmar: 2x MS-4510/PS-32C/PS-222TH/PS-3410TH/PS-5105C/2x PS-6100/2x PS-7900H/PS-9000/PS-6800i/101/100 Super/102/105/108/PS-401/112/113/114/115/116si/118/119/120/123/133/133 Super/143/153/166/310/CC 109/CC Super 117/CX 107/CA 113/CAR/CP/CF/CK 4/2x CT 115 /275/295/ES-39-TLC :dolmar:
:stihl: 045 AVEK Bj.85
Bild 624 / Vogesenblitz VP 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 18:12 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Hallo Luis,
Das habe ich schon befürchtet. Ich habe jetzt über eBay einen Pallas Vergaser gekauft, leider hat die Schwimmerkammer einen Abbekommen.

Hi Marco,
it seems my Saw is a early Model 2. Could say in which period this Model was build?

Hallo Sascha,
Danke für die Bilder, ich werde mich mal in der Forum Anmelden.

:danke: für eure Antworten

Ich werde berichten wie es weiter geht!

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 20. Februar 2015, 02:09
Beiträge: 1453
Wohnort: Nürnberg / Franken
Schönes Teil, Glückwunsch! :wink:

_________________
Holz kannst Du nie genug haben..... nur zu wenig Stapelplatz!

:stihl: MS 231, MS 261 C-M, MS 661 C-M :Husky: 545 :dolmar: PS 420 SC
:partner: ALKO BKS 35/35 Bild Hitachi CS 40 EM
Gränsfors Bruks Spalthammer + Spaltaxt etc.
Holztrolley + Rückewagen TK 300; Spalter Scheppach HL 650-0
ALKO FRS 4125, Güde Big Wheeler 561 Trike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Februar 2019, 21:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Mai 2005, 19:31
Beiträge: 763
Julian do you have for me serienumber maybe than i can tell you

Marco


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Montag 4. Februar 2019, 20:25 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Danke, mir gefällt sie auch :)

Hi Marco,

The serial number is 84516

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Februar 2019, 16:48 
Offline

Registriert: Sonntag 8. März 2009, 23:52
Beiträge: 261
Weiß jemand ob die Schwimmernadeln von der BLK die gleichen sind?
Da hab ich wohl noch ein paar neue.

Schönen Tag
Walt

_________________
:stihl: :SoloRex: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Februar 2019, 20:56 
Offline

Registriert: Sonntag 8. März 2009, 23:52
Beiträge: 261
Sind 1 cm lang:
Bild

_________________
:stihl: :SoloRex: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Februar 2019, 21:46 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 16:58
Beiträge: 80
Wohnort: Königswinter / 7gebirge
Hallo Walt,
also die CP hat den Pallas K15 Vergaser drauf, bei der BLK bin ich mir nicht Sicher ob es die auch mit anderen Vergasern gab.
Die bearbeitet Nadel in meinem Vergaser ist ca. 9mm lang. Vielleicht gibt es ja einen der mehr dazu sagen kann.

Wenn die Passen, melde ich mal Interesse an einer Nadel an. Vorrausgesetzt du würdest eine Abgeben :oops:

_________________
Gruß Julian

:stihl: 08, MS 181, 023, 028 AVEQ Super, 038 AVEQ Magnum, 040, 041 AV, 051 AV, TS 50, MS 661
:solo: 606, 616 VA
:dolmar: CP, CC
McCormick D217 Farmall, 353


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dolmar CP
BeitragVerfasst: Freitag 8. Februar 2019, 08:45 
Offline

Registriert: Sonntag 8. März 2009, 23:52
Beiträge: 261
Hallo Julian,

bei der BLK war der Pallas K15/113 verbaut.
Laut Literatur soll wohl auch der Bing Membran Vergaser verbaut gewesen sein,
ich hab aber noch in keiner ET Liste den Bing Vergaser gefunden.
Bzw. mal einen gesehen.

Bei meinen BLKs ist auch immer der Pallas drauf.

Kannst ne Nadel bekommen, sind halt altersbedingt mit leichten Flugrost besetzt.

Schönen Tag
Walt

_________________
:stihl: :SoloRex: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de