Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Juli 2018, 05:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 64, 65, 66, 67, 68  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 09:23 
Offline

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2017, 08:18
Beiträge: 70
Die deutsche Reglementierungswut halt.... :ohman:

Es lebe die Freiheit....
Die Freiheit sich über alles aufzuregen . :GG:

:kopfschuettel:

_________________
Viele Wege führen nach Rom...
Ich wähle den, der (zu) mir passt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. Februar 2007, 13:05
Beiträge: 15067
Wohnort: NRW (Ruhrgebiet) Alter: 49
Dieter Dödel hat geschrieben:
@ Brombeerförster

Bist Du ins Ruhrgebiet zugezogen? Du bist doch auch in einem Alter wo Du es besser wissen solltest. Früher wurde viel mehr Scheiß verbrannt als heute. Dazu Vergaserautos, Zweitaktmopeds, stinkige Uraltdiesel und überall Zigarettenrauch.

Die Leute fühlen sich heute nur durch alles und jedes gestört.


Ich meine, ich hätte auf deine Zeilen letzte Woche etwas geantwortet.

Wahrscheinlich hat das wieder einer der schlaueren Mods gelöscht.
Wisst ihr was, dann schreibt IHR doch für mich, wenn ihr EURE Meinung für die einzig richtige haltet :ohman:

_________________
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.

Erhaltung der Natur. Aufgabe unserer Zeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 12:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 11680
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Das Moderationsprotokoll hat in den letzten 2 Wochen keinen Eintrag, dass ein Beitrag von Dir bearbeitet worden wäre.

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8531
Wohnort: Braunschweig
Dieter Dödel hat geschrieben:
Wo ich mit Dir übereinstimme, Brombeerförster, dass ist der Umstand, dass die Bedienung viel wesentlicher ist als das Gerät.

Was den Stand des 21. Jahrhunderts angeht.... Der Ofen in meinem Avatarbild wird seit Jahrzehnten gebaut und erfüllt die aktuelle BImSchV. Der Händler von welchem ich meinen Morsö gekauft habe restauriert Öfen von der vorletzten Jahrhundertwende und lässt sie per Einzelabnahme Zertifizieren. Ein teures Vergnügen. Ofenbau war auch schon vor 100 Jahren aus den Kinderschuhen heraus und kein Hexenwerk. Hapert es am Wirkungsgrad hilft ein längeres Ofenrohr.

Eine ASU wäre eine feine Sache - für die Schornsteinfegerinnung. Der Schornsteinfeger guckt sich alle 5 Jahre die zertifizierten Öfen an. Was soll er sonst noch tun? Mit einem handverlesenen Scheit auf den richtigen Luftdruck warten um eine Abgasprobe zu nehmen?

Warum muss immer alles zwanghaft kontrolliert und mit Verboten um sich geschmissen werden?
...


Da ist viel wahres dran.
Bei mir ist diesen Winter Messung am Holzvergaser angesagt, das "handverlesene Holz" liegt bereit... schöne Scheite ohne Rinde und ohne Äste, wo der Füllraum sich sauber füllen lässt und im Abbrand garantiert nichts hakt und kein Hohlbrand zu Stande kommt. Dazu ein "erlesener Mix der Holzsorten" ... wird schon.

Dazu kommt, dass man bei Feststofffeuerung eh dauernd am Kessel/Ofen zugange ist, es sind halt keine Öl-/Gas-Kessel, die von Wartung zu Wartung (so sie denn stattfindet), also im Zweifel von Messung zu Messung keine Beachtung finden, außer sie fallen aus und die Bude wird kalt...
Wer ein Auge für sein Gerät hat, der merkt direkt nach einer Feuerung, ob diese gut lief oder nicht. Beispielsweise wenn ich Holz nachlege, fülle ich direkt danach die Handkarre mit dem Holz fürs nächste nachlegen und verlasse erst danach den Heizungskeller. Wenn nach der Zeit der Lambdawert des Abgases schon weitgehend eingeschwungen ist, ist alles gut. Wenn es lange dauert, Asche aus der Lambdasonde klopfen, dann misst die auch wieder schnell.

Was ich gut fände, wenn die Schornsteinfeger pauschal Proben aus dem "Zeugs" ziehen würden, was sie aus dem Schornstein kehren - da kann man nicht beschubsen:
  • Sind es rein die Stoffe, die da hinein gehören - gut!
  • Kleine Fehlbedienung - moderate Kostenpflichtige Verwarnung und 2 erklärende Sätze zu trockenem Brennholz und Bedienung des Ofens durch den Schorni (was weiß ich - 20€ - man merkt es sich aber es tut nicht weh...)
  • Massive und wiederholte Fehlbedienung (notorischer Kokelheizer) - zweitägiger, kostenpflichtiger Kurs (Zeit und Geld) mit der Androhung der Stilllegung
  • Unangebrachte Giftstoffe im Zug - kostenpflichtige Reinigung vom Zug und mehrjährige Stilllegung, verplombt, danach auf Bewährung...


Es sollte bei drastischen Vergehen die Möglichkeit geben, mit einem Jahr Vorlauf für den Einbau einer alternativen Heizung auch die alleinige Feststofffeuerung stillzulegen. Wer dann noch Telegrafenmasten heizt, ist selbst schuld.

Bei Holzheizung macht der Bediener derart viel aus, selbst bei verstopfter Lambdasonde habe ich eine Füllart gefunden, wie der Kessel sauber und zügig einschwingt. Selbst so würde ich den wohl durch die Messung bekommen.
Viel interessanter ist doch, wie geheizt wird, wenn der Schorni nicht im Haus ist.
Bei mir hat er sinngemäß schon gesagt: "Bei Ihnen brauche ich eigentlich nicht messen, ich sehe die Holzlager, das strukturierte Kommen und Gehen vom Holz mit ausreichend Trockenzeit und sehe die Asche im Zug!"

Wenn man den schwarzen Männern eine Handhabe geben würde, wie sie die Schmutzheizer still legen "müssten", ohne dass sie eine besondere Initiative ergreifen müssten, was dann wieder zu Anfeindungen führt, wäre das denke ich nicht schlecht.

Die Analyse der Asche wäre das einfachste - wahrscheinlich zu einfach und die Ofen-Lobby hätte keine Absatzgarantie :KK:

Was kostet eigentlich so eine Einzelabnahme?

Dieter Dödel hat geschrieben:
@ Brombeerförster

Bist Du ins Ruhrgebiet zugezogen? Du bist doch auch in einem Alter wo Du es besser wissen solltest. Früher wurde viel mehr Scheiß verbrannt als heute. Dazu Vergaserautos, Zweitaktmopeds, stinkige Uraltdiesel und überall Zigarettenrauch.

Die Leute fühlen sich heute nur durch alles und jedes gestört.


Was früher Standard war, sind heute die schwarzen Schafe.
Wenn gewollt wäre, das Problem zu lösen, würde das auch klappen. Es ist aber wohl eher gewollt, eine anständige Rutsche neue Öfen zu verklimpern (Umsatz und Steuern).

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. Februar 2007, 13:05
Beiträge: 15067
Wohnort: NRW (Ruhrgebiet) Alter: 49
Eichsi hat geschrieben:
Das Moderationsprotokoll hat in den letzten 2 Wochen keinen Eintrag, dass ein Beitrag von Dir bearbeitet worden wäre.

Ich bin mir ziemlich sicher, auf DDödels Beitrag vom 20. geantwortet zu haben.
Aber so what, gibt wichtigeres ;)

_________________
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.

Erhaltung der Natur. Aufgabe unserer Zeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 17761
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Du musst nach dem Schreiben auf absenden klicken!

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. Februar 2007, 13:05
Beiträge: 15067
Wohnort: NRW (Ruhrgebiet) Alter: 49
holgi hat geschrieben:
Du musst nach dem Schreiben auf absenden klicken!

Echt jetzt ?

_________________
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen.

Erhaltung der Natur. Aufgabe unserer Zeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 27. November 2017, 18:33 
Offline

Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 21:38
Beiträge: 168
Wohnort: Wipperfürth
holgi hat geschrieben:
Du musst nach dem Schreiben auf absenden klicken!


:ohman: :ohman:

Gruß Walter

_________________
https://www.wipperfuerth.de/
Besucht uns !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Dienstag 28. November 2017, 10:23 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 07:58
Beiträge: 8760
Wohnort: Hankensbüttel
Walter, was möchtest du sagen?

_________________
:dolmar:: CC, CF, ES 161A, PS 222TH, PS 32, PS 35, PS 3400TH, PS 420, 2x PS 5105H, PS 6100H, PS 8500, PS 9010, PC 7435
:stihl:: n paar auf dem OP Tisch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. November 2014, 22:12
Beiträge: 77
Wohnort: in OWL ganz oben
plinse hat geschrieben:
Was kostet eigentlich so eine Einzelabnahme?


Bei unserem Specksteinofen war sie nicht so teuer. Soll ich mal nachschauen?

Gruß Max

_________________
Gruß Max,


Dolmar CC 116


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 14. November 2014, 22:12
Beiträge: 77
Wohnort: in OWL ganz oben
Hier die Kosten der Einzelabnahme:
NRW: 249,90 €. Anwesend waren mein Schornsteinfeger mit 2 Personen und der Partner-Schorni mit Messgerät. Dauer 1/2 Tag.
Weitere Schornikosten wegen Änderungen am Schornstein, Abnahme desgleichen etc haben nichts mit der Ofenabnahme zu tun, waren aber auch im Rahmen.

Gruß Max

_________________
Gruß Max,


Dolmar CC 116


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 21:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 34922
Wohnort: Maisach
was die Abnahme meines GO und Küchenherd jetzt in Bayern gekostet hat, müsste ich nachschauen. Er war aber nur ungefähr 10 Minuten da und war eigentlich nur begeistert vom Ofen ;)

Hat der Ofenbauer wohl gute Vorarbeit geleistet.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74, 95)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4 etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4536
Wohnort: KC / Oberfranken
Hier wollte ich euch mal unsere 2 Öfen zeigen
Wohnzimmer-Schwedenofen. Ist Novaline Gusto, noch die alte Version ohne Backfach oben

Bild

Hier gehen je nach Wetter und Außentemperatur ca 3-5 Rm Holz durch pro Jahr. Noch Fichte, werd aber langsam zu Birke umstellen.

Ein wenig unscharf das Bild und die Scheibe sollte mal wieder sauber gemacht werden :pfeifen:

Im Kellerflur steht ein kleiner Wamsler Küchenherd. Kein Hightechteil, tut was er soll und n bischen muß ich auch auf meinen Geldbeutel guggen :pfeifen: Wird meist benutzt um was einzumachen, n lecker Braten, n selbsgemachtes Hühnersüppchen das 4 Stunden köcheln muß usw..
Und da wir im Keller keine Heizung haben wird der bei Temperaturen unter 0 Grad auch mal so zum heizen benutzt.

Bild

Denke mal da gehen so 1-2 Rm durch, meist Werkstattholzabschnitte usw.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 12:32
Beiträge: 5335
Frevel, was sind da für schwarze Klötze im Korb? :schreck:

_________________
"Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden"
Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 16:51 
Offline

Registriert: Sonntag 15. Oktober 2017, 08:18
Beiträge: 70
Das war auch mal Holz ;)

_________________
Viele Wege führen nach Rom...
Ich wähle den, der (zu) mir passt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4536
Wohnort: KC / Oberfranken
Ja ähhhm :pfeifen: also :oops: ist alles nicht so wie es scheint :pfeifen:
Wir nehmen die nur abundan mal nachts oder wenn wir mal n Stündchen nicht zu Hause sind zur Gluterhaltung.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Freitag 15. Dezember 2017, 19:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Februar 2012, 09:25
Beiträge: 14148
Wohnort: Salzgitter, Niedersachsen. Alter: 51
Dafür sind die Teile auch ideal! ;)

Habe ich früher auch gemacht, als ich noch so einen kleinen Küchenbeistellherd hatte. :Vertrau mir:

_________________
Viele Grüsse!
die Alex.

Meine Bilder: http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=56726

Als Proärese bezeichnet man nach Aristoteles den freien, aber mit Überlegung und Nachdenken vollzogenen Entschluss, der sich nur auf das in unserer Macht Stehende bezieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 18. Dezember 2017, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 01:31
Beiträge: 7792
Wohnort: Göttingen
Zur Gluterhaltung gibt's nichts besseres ;) Über Nacht noch vorher in Zeitungspapier eingewickelt ist das der Dauerbrenner :Vertrau mir:

:wink: Siggi

_________________
Wer in der Herde läuft, muss Ärschen folgen :pfeifen: :lol:
:stihl: :Husky:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Montag 18. Dezember 2017, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 29. Januar 2010, 12:05
Beiträge: 5748
Wohnort: Pfälzer Wald, Nähe Weinbiet (557m)
stihlecht hat geschrieben:
Über Nacht noch vorher in Zeitungspapier eingewickelt...


aber in nasses, dann hält´s nochmal länger und die Nachbarschaft freut sich besonders... :mrgreen:

Gruß
Gerhard :handbetrieb:

_________________
Trust yourself, break some rules, dont´t be afraid to fail, ignore the nay-sayers, work like hell and give something back.

Forest Work - builds up your strength - warms up your house

I don´t use machines - I am the machine !

Kein Weg als Weg, keine Grenze als Grenze !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Öfen
BeitragVerfasst: Sonntag 14. Januar 2018, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. Januar 2014, 12:23
Beiträge: 157
hallo
hat hier schon mal jemand bestellt:
www.umluftofen.com

Laut Bullerjan handelt es sich dabei um Plagiate minderer Qualität.
Mich würde interessieren ob die wirklich so schlecht sind?

vG Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 64, 65, 66, 67, 68  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de