Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. April 2019, 21:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Sonntag 10. Februar 2019, 12:24 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Hallo, ich möchte meinen alten Bullerjan gegen etwas neueres austauschen und habe schon mal geschaut was so in Frage kommen könnte.
Jetzt bin ich bei La Nordica Isetta con cerchi Evo (https://www.lanordica-extraflame.com/de ... cerchi-evo) gelandet,
welcher mir von der Optik und dem Konzept her schon gefällt. Jetzt meine Frage, hat zufällig jemand hier diesen Ofen
und kann mir etwas über die Wertigkeit und Verarbeitung sagen oder sogar mit Detailfotos weiterhelfen.

Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß Jürgen

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 16:21 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1279
Wohnort: Gelnhausen
Ich habe einen Lanordica, ich bin mit der Qualität zufrieden, in den sollen glaube ich 50er Scheitel rein gehen. Innenraum ist glaube Guss und kein Schamott. Die Bedienungsanleitung sagt nichts übers reinigen, da musst du selbst forschen. Ich bin zufrieden mit der Marke, Preis Leistung passt.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 16:58 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Hallo Rudi,

mit den 50er Scheiten habe ich gelesen und mit dem Innenraum aus Gusseisen.
Mich interessiert wie die Umlenkung der Flamme für die Herdstelle aussieht, ob da Feuer oder Rauch rauskommt.
Leider habe ich noch keine Firma bei mir in der Nähe gefunden, wo ich den Ofen mal ansehen oder anfassen kann.
Hab La Nordica schon angeschrieben, aber noch keine Antwort erhalten.
Werde mal abwarten, vielleicht hat ja sonst einer noch was zu berichten :)

Gruß Jürgen

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 22:00 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1279
Wohnort: Gelnhausen
Ich weiß nicht wo du wohnst, in Frankfurt ist dieses Jahr die ISH mit Besuchertag am Freitag. Lanordica war immer vertreten mit einer großen Ausstellung.
Bei Küchenherden gab es mal unebene Einlegeringe, ein großer Topf hat dann in der Mitte nicht aufgelegten. Da kann man Ansprechpartner finden, die einem bei der Garantie in solchen Fällen helfen können.
Frag deinen Schorni, ob er mit diesen Zertifikaten den Ofen genehmigen kann.
Den gibt es auch mit Backfach, wir möchten es nicht mehr missen. Man kann stundenlang was bei 100Grad garen lassen.
Wir haben den Termorosella plus Forno mit Wassertasche.
Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Februar 2019, 22:27 
Offline

Registriert: Samstag 3. Februar 2018, 07:36
Beiträge: 116
Wohnort: Osnabrücker Land
Hallo.

Wir haben den normalen Isetta seit 9 Jahren im Einsatz. "Leider" damals viel zu teuer im Fachhandel gekauft. Der Ofen an sich ist gut. Aber auf keinen Fall mit einem Bullerjan zu vergleichen. (Der steht in unserem Vereinsheim beim Hundesportverein).

Wir heizen nur mit Holz, d. h. der Ofen brennt im Winter täglich, auch länger.

Gefühlt "frißt" der Isetta deutlich mehr Holz und ist ungenauer im Abbrand zu regeln, als der alte SCAN Specksteinkaminofen in unserer alten Wohnung.

An der Rückseite im Feuerraum, hat sich eine Stahlplatte etwas verzogen.

50 cm Scheite heizen wir nicht mehr. Brennen nicht sauber ab, zumindest nicht, bei dem Wärmebedarf den wir in unserem Wohnzimmer haben.

Wir hatten auch einen Thermorossa Herd mit Wassertasche. Der hatte nach 1,5 Jahren einen Schaden an der Wassertasche. Da der Rechtsstreit noch nicht beendet ist, dazu an dieser Stelle und zum Hersteller kein weiterer Kommentar.

Melde Dich, gerne auch per PN, wenn Du weitere Infos möchtest.

Es grüßt

DerUlrich

_________________
:handbetrieb: Eine Säge muß scharf sein, nicht groß :lol:

Mein Rudel:
:stihl: Stihl MS 170 - 30cm - Der Gartenschreck / :Husky: Husky 137 - 38 - Die Zicke / :dolmar: Dolmar PS 341 - 35 cm - Zugelaufen / :echo: Shindaiwa SX 390 - 38 cm - Zum Spaß haben / :stihl: Stihl MS 290 -37 + 75 cm - für`s Grobe und zum basteln / :stihl: Stihl MSE 180 - 35 cm - Wenn`s leise sein muß / :dolmar: dolmar ES 38 A -40 cm - Wohnt im Sägebock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 14:05 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Hallo Rudi,
wohne im Nördlichen Ruhrgebiet und Frankfurt ist dann doch etwas weit weg.
Habe aber inzwischen einen Händler gefunden, der mir weiter hilft.
Er geht sogar auf I-Net Preise ein und lässt mit sich reden.
Werde mir nach der Heizperiode mal den Ofen ansehen und sehr wahrscheinlich dann auch installieren lassen.

Hallo DerUlrich,
kann mir jetzt nichts vorstellen über ungenau regeln, aber der Bullerjan ließ sich ja garnicht regeln.
Es geht nur brennen oder aus. Und viel fressen ist relativ, kommt ja wohl immer auf den Wärmebedarf an den man abfordert.
Warum hat die Stahlplatte sich verzogen, dachte der komplette Ofen ist aus Guss? Berichte mal.

Gruß Jürgen

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 16:09 
Offline

Registriert: Samstag 3. Februar 2018, 07:36
Beiträge: 116
Wohnort: Osnabrücker Land
Hallo Jürgen!

Ungenau regeln bezog sich auf meinen alten SCAN. Der Isetta ist da schon einfacher aufgebaut. Die Bimetallsteuerung der Primärluftzufuhr regelt ziemlich ungenau. Den Schornsteinfeger freuts natürlich, wenn immer Luft bis zum abwinken durchzieht. Bezogen auf den Bullerjan meinte ich die Qualität und auch die Heizleistung.

Ob die Platte Guß, oder einfacher Stahl ist, kann ich ehrlich nicht sagen. Ich mache den Ofen irgendwann am Wochenende, oder Anfang der Woche eh sauber. Dann versuche ich hier mal ein Bild davon einzustellen. Ich vermute, daß ihm irgendwann etwas heiß geworden ist. Eventuell lag es am Nadelholz. Wobei der bei uns eher im unteren Leistungsbereich arbeitet.

Viele Grüße.

Ulrich

_________________
:handbetrieb: Eine Säge muß scharf sein, nicht groß :lol:

Mein Rudel:
:stihl: Stihl MS 170 - 30cm - Der Gartenschreck / :Husky: Husky 137 - 38 - Die Zicke / :dolmar: Dolmar PS 341 - 35 cm - Zugelaufen / :echo: Shindaiwa SX 390 - 38 cm - Zum Spaß haben / :stihl: Stihl MS 290 -37 + 75 cm - für`s Grobe und zum basteln / :stihl: Stihl MSE 180 - 35 cm - Wenn`s leise sein muß / :dolmar: dolmar ES 38 A -40 cm - Wohnt im Sägebock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 14:52 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Hallo Ulrich,
es wäre schön, wenn du mal Bilder machen könntest. Bis jetzt konnte ich den ja noch nicht ansehen.
Was ist denn an der Qualität aus zu setzen im Vergleich zum Bullerjan? Ich denke ein Vergleich zwischen dickem Blech und Guss
ist schwer zu ziehen. Hat der Guss eine schlechte Qualität, erzähl mal mehr.
Und mit der Heizleistung, unser Bullerjan mit 6kw hat unsere 100qm Wohnung immer über heizt, konnte ich nie voll heizen.
Denke das ich da mit dem Isetta besser zurecht kommen werde. 8-)

Gruß Jürgen

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Februar 2019, 16:10 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1279
Wohnort: Gelnhausen
Guss ist besser, verzieht sich weniger und verzundert nicht im Feuerbereich.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Freitag 15. Februar 2019, 01:40 
Offline

Registriert: Samstag 3. Februar 2018, 07:36
Beiträge: 116
Wohnort: Osnabrücker Land
Hallo Jürgen.

Ich habe an der Qualität des Ofens nicht direkt was auszusetzen. Habe ihn im "Fachhandel" nur viel zu teuer bezahlt. Da paßt das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Die verzogene Platte wurde vom Schornsteinfeger bei der Feuerstättenschau bemerkt und steht sozusagen unter Beobachtung. Die Rückwand ist geteilt und die rechte Seite ist einige mm in den Brennraum hinein "gewandert", aber fest und noch kein Spalt. Ich mache davon Anfang der Woche ein Foto.

Mit dem Bullerjan kann man den Ofen m. E. nicht vergleichen. Der Bullerjan heizt ja auch nach einem anderen Prinzip und erwärmt den gesamten Raum durch den Luftstrom, den er erzeugt ganz anders. Außerdem kann die Verbrennungsluft von außen zugeführt werden, was die Heizleistung nochmal erhöht. Bei unserem La Nordica geht das nicht, weil die Primärluft mit einer Klappe versehen ist, die über einen Regler und eine Art Bimetall Halter halbautomatisch (La Nordica nennt das Thermostat) die Verbrennungsluft regelt. Ob das bei dem Modell mit Kochplatte auch so ist, weiß ich nicht. Eine selbsgebastelte Außenluftzuführung hat die Heizleistung deutlich erhöht. Es braucht halt eine Menge Frischluft, wenn der Ofen sich seine Verbrennungsluft aus dem Raum holt. Das ist natürlich nicht zugelassen und war mir auf die Dauer zu heikel, von wegen wenn es doch mal brennt...

Wir hatten unseren Ofen erst ein paar Monate in einer großen Wohnküche. Wenn wir dort kräftig eingeheizt haben, war es im Umfeld (rund 2,5) nicht auszuhalten und am anderen Ende der Küche eher kühl.

Jetzt im Wohnzimmer, zum schnellen Zuheizen, ist er soweit in Ordnung. Unser Vereinsheim, wo der kleinste Bullerjan steht, würde ich mit dem La Nordica jedenfalls nicht heizen wollen.

Was er allerdings bringt, wohl wegen des Gußeisens, ist eine sehr angenehme Strahlungswärme auch bei kleinem Feuer. Das ist in unserem, mit 20 qm, eher kleinem Wohnzimmer, sehr angenehm.

Viele Grüße.

Ulrich

_________________
:handbetrieb: Eine Säge muß scharf sein, nicht groß :lol:

Mein Rudel:
:stihl: Stihl MS 170 - 30cm - Der Gartenschreck / :Husky: Husky 137 - 38 - Die Zicke / :dolmar: Dolmar PS 341 - 35 cm - Zugelaufen / :echo: Shindaiwa SX 390 - 38 cm - Zum Spaß haben / :stihl: Stihl MS 290 -37 + 75 cm - für`s Grobe und zum basteln / :stihl: Stihl MSE 180 - 35 cm - Wenn`s leise sein muß / :dolmar: dolmar ES 38 A -40 cm - Wohnt im Sägebock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Freitag 15. Februar 2019, 06:33 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1279
Wohnort: Gelnhausen
Das mit dem Bimetall kenne ich nur als Dauerbrandofen.Meiner hat einen Lüftungsregler unten und oben. Auf der Messe sagte man mir damals oben immer ganz auf, unten so 1/2 bis3/4.auf. Die Bimetall Regler kenne ich nur für Kohlebetrieb.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 13:28 
Offline

Registriert: Samstag 3. Februar 2018, 07:36
Beiträge: 116
Wohnort: Osnabrücker Land
Hallo,

nach einer Stunde Suche bitte ich jetzt mal doch Experten um Hilfe...

Wie kann ich hier Bilder einstellen, ohne mich kostenpflichtig bei Photobucket anzumelden und dort erst die Bilder hochzuladen?

Ich habe die Fotos (biher) nur auf dem PC und nicht auf irgendeiner Plattform im Netz gespeichert.

Danke!

Viele Grüße

DerUlrich

P. S. Also in diesem Thread. Aber ist wahrscheinlich dann ja im ganzen Forum so, oder?

_________________
:handbetrieb: Eine Säge muß scharf sein, nicht groß :lol:

Mein Rudel:
:stihl: Stihl MS 170 - 30cm - Der Gartenschreck / :Husky: Husky 137 - 38 - Die Zicke / :dolmar: Dolmar PS 341 - 35 cm - Zugelaufen / :echo: Shindaiwa SX 390 - 38 cm - Zum Spaß haben / :stihl: Stihl MS 290 -37 + 75 cm - für`s Grobe und zum basteln / :stihl: Stihl MSE 180 - 35 cm - Wenn`s leise sein muß / :dolmar: dolmar ES 38 A -40 cm - Wohnt im Sägebock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 14:13 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1279
Wohnort: Gelnhausen
Bei Picr hochladen und Link hier einfügen.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 14:37 
Offline

Registriert: Samstag 3. Februar 2018, 07:36
Beiträge: 116
Wohnort: Osnabrücker Land
Danke. Wäre ich an der Motorsäge so dämlich wie am Computer, bräuchte ich Schnittschutzhosen dutzendweise :kopfschuettel:

Hatte ich gelesen und dachte, das gehört irgendwie zu diesem Photobucket... :ohman: Sorry.

_________________
:handbetrieb: Eine Säge muß scharf sein, nicht groß :lol:

Mein Rudel:
:stihl: Stihl MS 170 - 30cm - Der Gartenschreck / :Husky: Husky 137 - 38 - Die Zicke / :dolmar: Dolmar PS 341 - 35 cm - Zugelaufen / :echo: Shindaiwa SX 390 - 38 cm - Zum Spaß haben / :stihl: Stihl MS 290 -37 + 75 cm - für`s Grobe und zum basteln / :stihl: Stihl MSE 180 - 35 cm - Wenn`s leise sein muß / :dolmar: dolmar ES 38 A -40 cm - Wohnt im Sägebock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 14:42 
Offline

Registriert: Samstag 3. Februar 2018, 07:36
Beiträge: 116
Wohnort: Osnabrücker Land
Jetzt aber...

Die Bilder von der leicht verbogenen Rückwand unseres La Nordica Isetta und eins von dem Ofen Komplett, gerade angeheizt.

Bild

Bild

Viele Grüße

Der Ulrich

_________________
:handbetrieb: Eine Säge muß scharf sein, nicht groß :lol:

Mein Rudel:
:stihl: Stihl MS 170 - 30cm - Der Gartenschreck / :Husky: Husky 137 - 38 - Die Zicke / :dolmar: Dolmar PS 341 - 35 cm - Zugelaufen / :echo: Shindaiwa SX 390 - 38 cm - Zum Spaß haben / :stihl: Stihl MS 290 -37 + 75 cm - für`s Grobe und zum basteln / :stihl: Stihl MSE 180 - 35 cm - Wenn`s leise sein muß / :dolmar: dolmar ES 38 A -40 cm - Wohnt im Sägebock


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 14:54 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Danke, sieht doch gut aus. Gibts da vielleicht noch mehr Bilder? :klatsch:

Vielleicht noch mal innen oben vom Rauchabzug, seitlich von den Scharnieren und der seitlichen Tür vielleicht, wenn es dir nicht zu viel Mühe macht.

Danke dir dafür schon mal.

Gruß Jürgen

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Februar 2019, 18:16 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Hallo,

hab mir den Ofen jetzt bestellt. Werde dann mal berichten :)

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Freitag 1. März 2019, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Februar 2019, 00:31
Beiträge: 6
Hallo,

ich habe seit letztes Jahr zwei La Nordica Öfen im Einsatz. Einmal die Rosetta Sinistra "Küchenhexe" und den Gaia mit 6,2 kw im Wohnzimmer. Beide Öfen haben den Brennraum aus Gußeisen. Ich bin mit beiden Öfen bislang im großen und ganzen zufrieden. Allerdings sollte man vor dem Aufbau etwas genauer hinsehen, was ich leider verpennt habe. Bei der Rosetta platzte mir beim 3 oder 4 Betrieb die Scheibe des Backfaches. Die kostet als Ersatz nicht die Welt, war aber ärgerlich wegen der 1-3mm Glaspartikel die quer durch die Küche flogen. Meine Vermutung war das die Scheibe nicht ordnungsgem. eingesetzt wurde und an 2 Stellen direkten Kontakt mit der Gußtür hatten. Das führte wohl zu Spannungen bei Temperaturschwankungen und das wars. Leider musste ich die Scheibe nachkaufen, da ich den Ofen bereits 6 Monate vorher gekauft hatte und so hätte nachweisen müssen, das dieser Mangel schon bei Auslieferung vorhanden war. Ist zwar für mich logisch aber in der Beweisführung schwierig. Bei rund 20 Eur lohnte der Aufwand für mich auch nicht.
Trotzdem der Tip: Die Scheiben werden bei fast allen La Nordica Modellen von innen mit Klammern gehalten. Bei beiden Öfen habe ich diese nach dem Bruch gelöst und die Scheiben besser auf der Dichtung ausgerichtet so das diese keinen direkten Kontakt zum Metallrahmen der Türen hat, was bei beiden Öfen der Fall war. Ob es sich dabei um den tatsächlichen Fehler handelt weiß ich nicht genau, vermute ich aber mal. Vielleicht war es aber auch nur eine fehlerhafte Scheibe. Aber nachschauen kann man ja mal und der Aufwand mit dem Ausrichten ist ja nicht groß.

Des weiteren hat der Küchenofen im Brennraum im vorderen Bereich ein bewegliche harkenförmige Arretierung aus Gusseisen die das Holz im Brennraum etwas halten soll und ein verrutschen an die Scheibe verhindern soll ( mir fällt jetzt nicht der richtige Begriff dazu ein, sorry ). Da ist mir jetzt nach 4 Monaten Betrieb aufgefallen, das eine Haltenase abgebrochen ist. Das ganze hält jetzt auch mit einer Nase, da nur Arretierung, allerdings sehe ich auch hier einen leichten Mangel im Material.

Ansonsten tun beide Öfen ihre Arbeit und sind erstaunlich sparsam beim Holzverbrauch. Schon ein großer Unterschied zu dem vorhergehenden Baumarktbrummer aus Blech der doppelt so groß und die Hälfte der Leistung hatte, dazu noch besch....eiden aussah.

Beste Grüße
Stefan

_________________
Husky 340 und eine Husky 357XP die ich gerade versuche zu revidieren ...
Goldoni Einachser Diesel mit Anhänger ;)


Zuletzt geändert von Bolek am Freitag 1. März 2019, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: La Nordica Isetta con cerchi Evo
BeitragVerfasst: Freitag 1. März 2019, 18:26 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Oktober 2008, 21:16
Beiträge: 1436
Wohnort: Deutschland
Hallo Ofen hab ich bekommen und schon mal aufgestellt.

Nächste Woche kommt der Kaminbauer und tauscht mir den Anschluss

von 120 mm auf 150 mm, dann kommt der Bullerjan weg :klatsch:

http://bilderhochladen.org/i/Cayj13Cxqg/

http://bilderhochladen.org/i/ozTH4gx3B/

http://bilderhochladen.org/i/eXTxCVQmdX/

http://bilderhochladen.org/i/aHnlttrN3D/

...leider nur die Links zu den Bildern :mekka:

_________________
Gruß Doc
-------------------

Gasgriller sind Spaßkiller! Holzkohle ist eine Religion!

Neid muß man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
(Lebenserfahrung)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de